Wie Zitrone beim Abnehmen helfen kann

· 1 Oktober, 2014
Das in der Zitrone enthaltene Pektin hilft, Essgelüste besser zu kontrollieren und wirkt gleichzeitig basenbildend. Auch wird damit das Hungergefühl im Laufe des Tages reduziert.

Diese Zitrusfrucht ist reich an Vitamin C und besitzt auch verschiedene Eigenschaften, die beim Abnehmen helfen. Aus diesem Grund sind Zitronen sehr empfehlenswert, wenn Sie ein paar Kilos verlieren wollen.

Wenn wir von der Zitronen sprechen, dann kommen uns viele positive Eigenschaften in den Sinn. Sie helfen nicht nur beim Abnehmen, sondern können auch als Antiseptikum verwendet werden, haben eine reinigende und desinfizierende Wirkung und schützen die Haut.

Entschlackende Eigenschaften

Eigenschaften_Zitrone

  • Die Zitrone enthält verschiedene Wirkstoffe, die bei der Reduzierung von überschüssigem Körperfett helfen können. Dabei handelt es sich um Flavonoide. Wenn Sie also Zitronen in Ihren Speiseplan aufnehmen, werden Sie schon bald ihre positive Wirkung feststellen können.
  • Die Zitrone ist ein natürliches harntreibendes Mittel. Auf diese Weise werden die im Körper eingelagerten Giftstoffe nicht nur über den Verdauungstrakt ausgeschieden, sondern auch über die Nieren und über die Blase. So erhöht sich die Harnausscheidung.
  • Zitronensaft gleicht in einer gewissen Weise unserem Speichel im Mund. Aus diesem Grund wird die Produktion von Magensäften angekurbelt. So kann das Essen schneller in die verschiedenen Komponenten aufgespalten werden.
  • Die in der Zitrone erhaltene Zitronensäure hat einen positiven Einfluss auf die Wirkung der verschiedenen Enzyme, die die Leber stimulieren. Auch das in der Zitrone enthaltene Vitamin C ist für den menschlichen Körper sehr wichtig. Es stärkt unter anderem unser Immunsystem.
  • Die Zitrone ist außerdem reich an Ballaststoffen, vor allem enthält sie eine große Menge an Pektin (löslicher Ballaststoff), das u.a. hilft, den Appetit zu zügeln. Andererseits helfen Ballaststoffe, den Körper in einem alkalischen Zustand zu halten. So werden Sie tagsüber weniger Hunger verspüren.
  • Wenn Sie kein großer Freund von Sport sind und immer eine Motivation brauchen, dann kann Ihnen auch hier Zitronensaft gute Dienste leisten. Er liefert nämlich viel Energie, hilft Stimmungsschwankungen vorzubeugen, lindert Alltagsbeschwerden sowie Angststörungen und Depressionen.
  • Die Zitronendiät ist nicht nur sehr kalorienarm, sie liefert auch eine Reihe von wichtigen Nährstoffen, die eine positive Wirkung auf die Allgemeingesundheit haben.
  • Diese Zitrusfrucht kann auch gegen Verdauungsbeschwerden wie Sodbrennen, Blähungen und Gase im Bauch vorbeugen, da sie bei der Ausscheidung unerwünschter Stoffe im Verdauungstrakt hilft. Die Zitrone unterstützt die Verdauungs- sowie die Leberfunktion und fördert die Produktion von Galle, die für die Verdauung auch sehr wichtig ist.

Wie können Abnehmdiäten mit Zitrone unterstützt werden?

Zitronensaft ist sehr empfehlenswert und einfach in der Zubereitung. Pressen sie einfach eine Zitrone und mischen Sie den Saft mit einem Glas lauwarmem Wasser. Um die Wirkung zu verbessern, empfiehlt sich, diesen Zitronensaft auf nüchternen Magen zu trinken.

Das Wasser sollte weder heiß noch zu kalt sein. Kaltes Wasser wird nämlich viel langsamer verdaut, der Körper muss sich dabei mehr anstrengen und die gewünschte Wirkung wird nicht erzielt. Trinken Sie den Saft also immer lauwarum und ihr Körper wird von allen positiven Eigenschaften der Zitrone profitieren.

Eine andere sehr effiziente Methode ist der Konsum von frischen Zitronen, am besten aus biologischem Anbau. Mit einer halben Zitrone können Sie schon die gewünschte Wirkung erzielen und Sie unterstützen dabei die Abnehm-Diät.

Wir empfehlen Ihnen…

Zitrone5

Um alle positiven Eigenschaften der Zitrone zu nutzen, raten wir Ihnen, lauwarmes Wasser mit Zitronensaft gemischt auf leeren Magen zu nehmen. Würzen Sie das Getränk mit etwas geraspeltem Ingwer. Dieser liefert kostbare natürliche Wirkstoffe, die sehr gesundheitsfördernd sind.

*Anmerkung: Es konnte nachgewiesen werden, dass Personen mit eher alkalischer Ernährungsweise auf Dauer leichter abnehmen können. Mit Zitronen sind Abnehmdiäten jedoch immer effektiver. Machen Sie den Konsum von Zitronen zur Routine und vergessen Sie nicht auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung. Wenn Sie denken, dass Sie nicht fit genug sind, um Sport zu treiben, vergessen Sie nicht, dass diese köstliche Zitrusfrucht viel Energie liefert.