Was mache ich, wenn mich mein Partner betrügt?

· 11 August, 2018
Selbst wenn du glaubst, dass du dir darüber im Klaren bist, was du tun solltest, wenn dich dein Partner betrügt, wirst du trotzdem Zweifel haben, wenn es tatsächlich dazu kommt.

Vielleicht denkst du, dass du ganz genau weißt, was du tun würdest, wenn dich dein Partner betrügt. Du würdest ihn beziehungsweise sie sofort verlassen! Wenn jedoch der Moment der Wahrheit kommt, kann die Situation alle Arten von Zweifeln und Unsicherheiten hervorbringen, und du weißt vielleicht nicht mehr was tun. Das ist völlig normal.

Wenn dich eine unerwartete Situation überrascht, trüben deine Emotionen dein Urteilsvermögen. Plötzlich fühlst du dich verloren und du kannst die Situation nicht mehr überblicken. Es gibt jedoch einige Ratschläge, die du bei Untreue beherzigen solltest.

Nimm dir Zeit, bevor du antwortest

Wie gesagt, deine Emotionen werden deine Vision trüben. Du wirst nicht mehr wissen, wie du reagieren sollst. Außerdem könnte dein Partner sich bei dir entschuldigen und um eine weitere Chance betteln. Aber beeil dich nicht. Lass dir Zeit.

Du könntest deinem Partner sagen, dass die Situation unerwartet ist, dass du aktuell nicht klar denken, geschweige denn, irgendwelche Entscheidungen treffen kannst. Trotzdem könnte es gut sein, deine Gefühle jemandem gegenüber mitzuteilen, dem du vertraust. Diese Person wird dir nicht sagen, was zu tun ist. Du brauchst aber jemanden, der dir in dieser schwierigen Zeit zuhört und dich unterstützt.

Was mache ich, wenn mich mein Partner betrügt? Verzweiflung

Auf diese Weise wirst du in der Lage sein, klarer zu sehen, was passiert ist, deinen Geist zu klären und deine Emotionen zu beruhigen. Nur dann kannst du sagen und wissen, was du wirklich willst: Beende die Beziehung oder gib deinem Partner eine neue Chance. Das bringt uns zu unserem nächsten Punkt …

Wenn mich mein Partner betrügt, sollte ich ihm/ihr noch eine Chance geben?

Nun, wenn dich dein Partner betrügt, gib ihm/ihr nicht sofort voreilig eine zweite Chance, ohne vorher ausreichend darüber nachzudenken. Denk gut darüber nach, denn viele geben eine zweite Chance, damit sie es ihrem Partner bzw. ihrer Partnerin heimzahlen oder den Fehler immer wieder vorhalten können.

Wenn du dich entscheiden solltest, ihm/ihr eine zweite Chance zu geben, ist eine Therapie ein Muss. Selbst wenn du denkst, dass du vergeben kannst und keinen Groll hast, könntest du dich selbst belügen.

Deshalb könnt ihr, wenn ihr zu einer Therapie geht, das Vertrauen in eure Beziehung wiederfinden, euch die Bruchstücke ansehen und stärker weitermachen. Ohne das könnte die zweite Chance nicht funktionieren.

Über deine Werte nachdenken

Hin und wieder solltest du deine Werte überprüfen. Was denkst du über Untreue? Denkst du immer noch genauso wie noch vor Jahren  darüber oder hat sich etwas verändert? Es könnte eine gute Idee sein, darüber nachzudenken und entsprechend zu handeln.

Wenn Untreue für dich immer noch inakzeptabel ist, wird das Vergeben in einer Beziehung aufhören, die voller Verletzungen, Streitigkeiten und nie endendem Misstrauen besteht. Hier ist es vielleicht besser, es ein für allemal zu beenden und nicht zurückzuschauen.

Was mache ich, wenn mich mein Partner betrügt? Umarmung
Diese Entscheidung zu treffen, tut weh, auf jeden Fall. Aber nicht nach deinen Überzeugungen zu leben und etwas zu akzeptieren, das deinen Werten nicht entspricht, wird dir mehr schaden.

Bleibt nicht zusammen, nur wegen der Kinder

Ein Grund, warum viele Paare die Entscheidung treffen zusammenzubleiben, sind die Kinder. Auch wenn es nicht ihren Werte entspricht. Sie sagen Dinge wie „Wenn es die Kinder nicht gäbe, würde ich nicht weitermachen“ oder „Meine Kinder brauchen eine komplette Familie“.

Allerdings vermeidet man damit nur die Entscheidung der Trennung. Kinder haben lieber glückliche Eltern, auch wenn sie getrennt sind. Sändiges Streiten ist keine Lösung. Die Probleme, die Kinder unglücklicher Eltern haben, können, wenn sie erwachsen werden, sehr gefährlich für sie werden.

Wenn dein Partner dich betrügt, solltest du dir zuerst Zeit nehmen, einen Schritt zurücktreten und die Situation von außen betrachten. Danach kannst du deine Werte überprüfen und schließlich eine fundierte Entscheidung treffen.

Alle Beziehungen sollten auf einer soliden Grundlage aufgebaut sein. Was denkst du über Untreue? Würdest du in der Lage sein zu vergeben, wenn dich dein Partner betrügt?