Wie kann man Untreue überwinden?

Paare, die fähig sind, trotz einer Untreue zusammenzubleiben, können danach ohne Groll darüber sprechen. Sie unterstützen sich gegenseitig, um gemeinsam eine starke Beziehung aufzubauen. 

Paare, die eine Untreue überwinden können, sind selten. In den meisten Fällen scheitert eine Beziehung daran, denn es ist nicht einfach, dem untreuen Partner zu verzeihen.

Es gibt verschiedenste Arten von Untreue. So ist es beispielsweise nicht dasselbe, wenn einer der Partner ein paralleles Leben führt und es darin eine langjährige Beziehung gibt, vielleicht sogar mit Kind, oder wenn es sich um einen einmaligen Seitensprung handelt.

Natürlich spielt auch die Einstellung und Wahrnehmung des betrogenen Partners eine besonders wichtige Rolle.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: 7 Arten von Untreue

Eifersucht und Unsicherheit werden nach einer Untreue ganz besonders deutlich. Groll, Enttäuschung und die Unfähigkeit, dem Partner zu verzeihen, machen eine weitere Beziehung meist unmöglich.

Manche Paare können jedoch eine Untreue überwinden – wie machen sie das?

Paare, die eine Untreue überwinden, entscheiden sich für ihr Glück

Paare, die eine Untreue überwinden, entscheiden sich für ihr Glück 

Wer eine Untreue überwinden möchte, muss sich selbst und den Partner tiefgründig kennen und dem anderen vertrauen.

Die Kommunikation ist in diesem Fall grundlegend! Wir sprechen davon, ehrlich zueinander zu sein, sich keine Vorwürfe zu machen, sondern Gefühle und Emotionen auszudrücken.

Bei einer Untreue stehen meist Groll und Vorwürfe im Vordergrund, meist bekommt der untreue Lebenspartner gar keine Chance, sich mitzuteilen.

Natürlich tut diese Situation weh, doch Paare, die eine Untreue überwinden, sprechen miteinander und versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden.

Viele glauben wahrscheinlich, dass es sich dabei um Selbstbetrug handelt, doch dies ist weit von der Realität entfernt. Paare, die auch nach einer Untreue zusammenbleiben, sind zu sich selbst und zu ihrem Partner ehrlich und offen. 

Sobald ehrliche Gespräche stattfinden können, kann man über Gefühle sprechen und Entscheidungen treffen, was beide ganz bewusst tun.

Es stellen sich fragen wie: Möchte ich mit dieser Person weiterhin eine Beziehung haben? Werde ich fähig sein, ihr zu verzeihen? Bin ich selbst frei davon, einen Fehler dieser Art zu begehen? Werde ich meinem Partner weiterhin vertrauen?

Paare, die eine Untreue überwinden, beantworten diese und ähnliche Fragen gegenseitig ganz ehrlich und offen. Es gibt keine gute oder schlechte Antwort.

Nicht immer kann einer untreuen Person verziehen werden. Wenn es nicht geht, dann ist es besser, getrennte Wege zu gehen.

Entdecke auch diesen Beitrag: 5 Verhaltensweisen, die das Scheitern einer Beziehung vorhersagen

Das Wichtigste ist, ehrlich zu sein und eine bewusste Entscheidung zu treffen. Angst, Unsicherheit oder Selbstbetrug führen nämlich oft dazu, dass eine Beziehung mit Groll weitergeführt wird und schließlich und endlich doch scheitert.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten: ehrlich verzeihen oder nicht.

Untreue als Chance, sich persönlich zu entwickeln

gemeinsam Untreue überwinden
Paare, die trotz einer Untreue zusammenbleiben, sind sich ganz sicher, dass sie verzeihen können und fähig sind, die Situation als Chance für die Persönlichkeitsentwicklung zu sehen.

Wir wiederholen die Wichtigkeit von Gesprächen. Beziehungen, die trotz Untreue erfolgreich sind, bauen auf ehrlichen Gesprächen eine neue gemeinsame Zukunft auf. 

Sie sprechen ohne Angst über die Untreue und verstehen diese als Chance. Sie können die Probleme verstehen, werden sich bewusst über die frühere Kommunikationslosigkeit und andere Situationen, die verbessert werden müssen.

Vielleicht war die Angst vor einer Untreue so groß, dass es tatsächlich so weit kam (übermäßige Angst kann manchmal zur Wirklichkeit werden). Vielleicht waren die Partner nicht ehrlich zueinander oder hatten unterschiedliche Ziele…

Vielleicht führt die Untreue auch zu einer anders definierten Beziehung, die nicht monogam ist. Vielleicht können damit kleine Unsicherheiten, die dazu geführt haben, beseitigt werden…

Lesetipp: Lerne, in einer Beziehung Grenzen zu setzen

Über all diese verschiedenen Möglichkeiten muss gesprochen werden. Wenn eine offene Beziehung nicht in Frage kommt, oder wenn einer der Partner sich nicht fähig fühlt, zu verzeihen, dann ist es besser, die Beziehung zu beenden.

Therapie für Paare

Paartherapie um Untreue zu überwinden

Manchmal ist eine Paartherapie sehr hilfreich, um nach einer Untreue wieder zusammenzufinden oder genau zu verstehen, wie es dazu kam.

Ein Psychologe kann das Paar wieder auf den richtigen Weg bringen und ihm helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Wie bereits erwähnt, gibt es bei Paaren, die nach einer Untreue efolgreich zusammenbleiben, keinen Groll, keine Schuldzuweisungen und natürlich fehlt es auch nicht an Respekt.

Emotionen richtig zu bewältigen und sich gegenseitig mitzuteilen sind wichtige Schlüssel, um eine Untreue zu überwinden.

Noch ein interessanter Artikel bevor du gehst: Liebe ist nie gleichbedeutend mit Opfer

Nicht jeder ist fähig, eine Untreue zu verzeihen und zu überwinden. Auch wenn die Bereitschaft des Verzeihens da ist, ist es nicht immer möglich, eine gemeinsame Zukunft aufzubauen, denn in einer Beziehung spielen zahlreiche Faktoren eine bedeutende Rolle.

Wichtig ist auf jeden Fall, sich selbst nicht anzulügen, ehrlich zu sich und zum Partner zu sein. Ist es tatsächlich möglich, diesem zu verzeihen?

Auch interessant