Vorsorge gegen Lippenherpes

· 30 August, 2014
Eine andere immer häufigere Herpesform wird durch Oralsex übertragen, wobei hier der Virus Herpes-simplex 2 (HHV 2) die Ursache ist. 

Lippenherpes ist eine sehr verbreitete Krankheit, die durch den übertragbaren Virus Herpes-simplex 1 (HHV1) verursacht wird. Was kann man zur Vorsorge gegen Lippenherpes tun?

Eine andere immer häufigere Herpesform wird durch Oralsex übertragen, wobei hier der Virus Herpes-simplex 2 (HHV 2) die Ursache ist. 

Symptome

Die ersten Beschwerden sind eine errötete Hautstelle sowie Kribbeln, danach entstehen Bläschen. In einigen Fällen kommt es zu Juckreiz sowie anderen Beschwerden, wie z. B. Schmerz.

Bei vielen Personen kommt es zu mehreren Ausbrüchen hintereinander. Es kann aber auch möglich sein, dass der Virus nach einem Ausbruch in einem Ruhezustand bleibt und erst nach einigen Jahren wieder auftritt.

Lesetipp: Herpes Zoster (Gürtelrose)

Erste Anzeichen von Lippenherpes

Als erstes machen sich Schmerzen am Mund sowie an den Lippen bemerkbar. Es kann zu Fieber, Halsschmerzen sowie Halsdrüsenentzündung kommen.

Es können auch Blasen im Mund entstehen, wobei nach ihrem Erscheinen die Herpesbläschen dann eine durchsichtige Flüssigkeit ausscheiden, die eine Kruste an den Lippen bildet. Diese Kruste verschwindet nach ein bis zwei Wochen.

Unter anderem können Grippe, Fieber, Menstruation, emotionales Ungleichgewicht, Sonnenstrahlen, extreme Kälte, Müdigkeit sowie Stress Lippenherpes verursachen.

Vorsichtsmaßnahmen und wichtige Hinweise zur Vorsorge gegen Lippenherpes

Knoblauch

  • Wenn dein Partner an einem Ausbruch leidet, wäre es angebracht zur Vorsorge gegen Lippenherpes den Kontakt zu vermeiden, da Herpes sehr ansteckend ist. Du solltest das Küssen unterlassen und Besteck, sowie Gläser oder Teller nicht teilen.
  • Wenn du an Herpes leidest, der durch die Sonne ausgelöst wird, kannst du einen Sonnenschutz auftragen.

Lesetipp: Lippenherpes schnell und einfach bekämpfen

  • Eisen und Zink sind zwei wichtige Substanzen für unsere Hautpflege. Achte deshalb auf eine ausgewogene Ernährung, in der sowohl diese beiden Substanzen, als auch Vitamin A, B, C und E nicht fehlen dürfen.
  • Knoblauch hat antiseptische Wirkungen und gut für die Vorsorge gegen Lippenherpes. Du kannst vor dem Frühstück eine Knoblauchzehe zu dir nehmen. Je frischer diese ist, umso besser. Knoblauch wirkt keimtötend und stärkt überdies dein Immunsystem. Wenn du es nicht erträgst auf leerem Magen Knoblauch zu essen, findest du in Knoblauchkapseln eine hervorragende Alternative, da diese Präparate auf natürliche Basis hergestellt werden.

So kannst du gegen Lippenherpes vorbeugen. Vergiss nicht, deine Lippen mit einem Feuchtigkeitsbalsam zu pflegen und benutze bei oralem Geschlechtsverkehr Kondome, um eine Herpesansteckung zu vermeiden.

  • Benkeblia, N. (2004). Antimicrobial activity of essential oil extracts of various onions (Allium cepa) and garlic (Allium sativum). LWT – Food Science and Technology. https://doi.org/10.1016/j.lwt.2003.09.001
  • Tyler, K. L. (2004). Herpes Simplex Virus Infections of the Central Nervous System: Encephalitis and Meningitis, Including Mollaret’s. Herpes. https://doi.org/10.1053/spid.2003.127224