Fünf Naturheilmittel gegen Herpes am Rücken

9 August, 2018
In unserem Artikel berichten wir dir über Naturheilmittel gegen Herpes am Rücken. Da diese Erkrankung aufgrund eines geschwächten Immunsystems erscheint, ist es wichtig, dass wir außerdem auch unser Abwehrsystem stärken.

Herpes ist nicht nur ein kosmetisches Problem. Die Erkrankung kann verschiedene Ursachen und Symptome haben, je nach Virus, der sie erzeugt. Deswegen ist es wichtig zu wissen, welche Art von Herpes wir haben, um die Krankheit möglichst schnell zu behandeln. In unserem heutigen Artikel teilen wir fünf Naturheilmittel gegen Herpes am Rücken mit dir.

Echinacea, Bierhefe, Knoblauch, Propolis und Echte Aloe sind hervorragende Behandlungsmethoden, die uns dabei unterstützen, die Erkrankung zu bekämpfen und zu lindern.

Herpes am Rücken

Herpes ist eine ansteckende Krankheit, die durch einen Virus erzeugt wird. Sie gilt als eine chronische Erkrankung, da der Virus in unserem Organismus bleibt und aufgrund verschiedener Faktoren Ausbrüche verursacht. Die Symptome, die betroffene Körperstelle und die Schwerheit der Erkrankung schwanken je nach Art von Virus. Es kann sich hierbei um Herpes Simplex oder Zoster handeln.

Sowohl Herpes am Rücken als auch jegliche andere Variante der Krankheit erscheint in unserem Organismus, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Wir können also Heilmittel benutzen, um den Schmerz und den Juckreiz zu lindern, doch es ist am wichtigsten, unser Abwehrsystem zu stärken. Auf diese Weise können wir verhindern, dass der Ausbruch sich verschlimmert, ausbreitet oder erneut erscheint.

Naturheilmittel gegen Herpes am Rücken

Naturheilmittel gegen Herpes am Rücken

1. Echinacea

Echinacea enthält infektionshemmende Wirkstoffe, die uns vor verschiedenen Krankheitserregern schützen, unter ihnen die Viren. Sie ist wirklich eine der bekanntesten und ältesten medizinischen Pflanzen, die eingenommen wird, um das Immunsystem zu stärken. Sie ist außerdem sowohl gegen Herpes Simplex als auch Zoster wirksam.

  • Damit die Echinacea uns keinen Schaden zufügt, müssen wir sie in angebrachten Dosen einnehmen. Wir dürfen diese Pflanze nicht länger als drei Monte einnehmen.
  • Es wird empfohlen, sie nur eine Zeit lang einzunehmen und danach eine Pause einzulegen. Außerdem sollte man nicht die tägliche Dosis von 7 Gramm überschreiten (für Erwachsene).
Echinacea Tee steigert die Abwehrkräfte

2. Bierhefe

Lysin ist eine essenzielle Aminosäure, die Virusinfektionen bekämpft, insbesondere Herpes Simplex und Zoster. Einige Lebensmittel enthalten gute Mengen dieses Nährstoffes, wie zum Beispiel Bier- oder Nährhefe.

Dank ihres Gehalts an Lysin und vielen weiteren Nährstoffen, stärkt und gleicht die Bierhefe das Nerven- und Immunsystem aus. Nebenbei wirkt sie ebenfalls wie ein Entschlackungsmittel für die Haut.

Aus diesen Gründen kann man sie täglich einehmen. Es gibt sie in Kapseln zu kaufen, doch wir können sie auch in der Küche verwenden, da ihr leckerer Geschmack leicht an getrocknetes Obst oder Käse erinnert-

3. Knoblauch

Knoblauch ist ein hervorragendes Naturheilmittel gegen Herpes am Rücken, sowohl für Simplex als auch Zoster. Dieses medizinische Nahrungsmittel ist als natürliches Antibiotikum bekannt, das Entzündungen lindert, die Durchblutung verbessert, die Abwehrkräfte stärkt und die Verbreitung des Virus hemmt.

Wir können die Einnahme von rohem Knoblauch mit seiner Anwendung direkt auf den betroffenen Hautstellen verbinden. Diese Behandlung müssen wir allerdings täglich durchführen, bis die Entzündungen abklingen. Natürlich können wir auch gleich eine tibetanische Knoblauchkur durchführen. Dadurch wird unser ganzer Organismus tief gereinigt und gegen neue Ausbrüche vorgesorgt.

Wenn du Knoblauch nicht gut verträgst oder er dir schlechten Atem verursacht, dann kannst du ihn auch in Kapseln einnehmen.

Lies auch: 5 natürliche Heilmittel gegen Lippenherpes

4. Propolis

Propolis ist ein hervorragendes natürliches Antibiotikum, insbesondere die grüne Sorte aus Brasilien. Dieses Super-Food bekämpft alle möglichen Bakterien, Viren und Pilze, weswegen man es immer in der Hausapotheke haben sollte. So kann man es vor Ausbruch der ersten Symptome schon vorbeugend einnehmen.

Wir sollten Propolis sowohl auf die Haut auftragen als auch einnehmen. Auf diese Weise wirkt dieses Naturheilmittel gegen Herpes am Rücken nämlich am effektivsten:

  • Oral: 5 Tropfen einmal täglich (präventiv), 5 Tropfen stündlich (während eines Ausbruchs) und 5 Tropfen 3 Mal täglich (nach Abklingen eines Ausbruchs).
  • Äußerlich: Man trägt Propolis zwei oder drei Mal täglich auf die betroffenen Hautstellen auf.
Naturheilmittel gegen Herpes am Rücken: Propolis

5. Echte Aloe

Echte Aloe ist ein Naturheilmittel, das wir vorschlagen, um die unangenehmen Symptome von Herpes, das Jucken, Brennen und die Schmerzen, zu lindern. Auch wenn die Aloe den Herpes weder heilt noch ausmerzt, so trägt sie doch zu einer schnellen und natürlichen Linderung bei, wenn wir sie mit den oben genannten Behandlungsmethoden kombinieren.

Wir wenden hierzu das Gel an, das sich in den fleischigen Blättern der Pflanze befindet. Daher ist es am besten, eine Pflanze zu Hause zu haben, die man jederzeit benutzen kann.

Du kannst Aloe vera auch kaufen. Dabei solltest du jedoch darauf achten, dass das Gel aus der reinen Pflanze hergestellt wurde.

Auch interessant