Verbessere deine Lungenfunktion mit diesen 6 Lebensmitteln

Wusstest du, dass Capsaicin dem Cayennepfeffer nicht nur seine Schärfe verleiht, sondern auch noch weitere gesundheitsfördernde Eigenschaften hat, mit denen du deine Lungenfunktion verbessern kannst? Es wirkt entzündungshemmend und gefäßerweiternd (vasodilatorisch). So kannst du deine Durchblutung und auch die Sauerstoffversorgung deiner Zellen verbessern.
Unsere Lungen sind Organe, die ununterbrochen arbeiten und uns dadurch permanent mit Sauerstoff versorgen. Gleichzeitig ist eine gesunde Lungenfunktion unbedingt erforderlich, damit du verschiedene Stoffwechselprodukte ausatmen und somit aus deinem Körper ausscheiden kannst. Der wichtigste Abfallstoff, den wir ausatmen, ist das Kohlendioxid.

Aber die Lungen scheiden neben Giftstoffen noch viele weitere Stoffe aus. So sorgen sie auch dafür, dass Mikroorganismen und andere schädliche Partikel, die durch die Atemwege in unsere Lungen gelangt sind, schnellst möglich wieder aus dem Körper transportiert werden.
Die Lunge ist ein sehr empfindsames Organ und dadurch auch sehr anfällig für verschiedene Erkrankungen und mögliche Komplikationen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass du für eine gesunde Lungenfunktion sorgst. Ganz besonders dann, wenn du einen eher ungesunden Lebensstil pflegst.
Glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, wie du deine Lungen auf natürliche Weise reinigen kannst.
Grundsätzlich ist es sehr wichtig, dass du deine Lungen mit genügend Nährstoffen versorgst. So kannst du das Lungengewebe gesund halten und sorgst zudem für eine gesunde Lungenfunktion.
Eine dieser Möglichkeiten besteht darin, dass du dich mit organischen Produkten ernährst. Sie enthalten weitaus weniger Giftstoffe als herkömmliche Produkte und helfen dir so, deinen Körper zu reinigen.

In unserem heutigen Artikel stellen wir dir 6 Lebensmittel vor, die bestens dazu geeignet sind, deine Lungenfunktion zu verbessern. Du solltest sie also möglichst häufig in deinen Speiseplan einbauen!

1. Zwiebeln

Zwiebeln - Lungenfunktion

Dank ihres hohen Gehaltes an antibakteriellen, entzündungshemmenden und antioxidativen Wirkstoffen sind Zwiebeln schon seit langer Zeit ein klassisches Heilmittel für die Lungen. Du kannst durch den regelmäßigen Verzehr von Zwiebeln deine Lungenfunktion und auch deine Atmung verbessern.

  • Zwiebeln helfen dir dabei, deine Lungen zu reinigen. Sie unterstützen deinen Körper dabei, Giftstoffe auszuscheiden, die die Gesundheit deiner Lungen beeinträchtigen könnten.
  • Ihr hoher Vitamin- und Mineralien-Gehalt schützt deine Zellen vor oxidativem Stress. So werden unter anderem auch deine Abwehrkräfte gestärkt.
  • Außerdem kannst du Zwiebeln auch sehr gut gegen bakterielle und virale Infektionen einsetzen, denn sie stärken dein gesamtes Immunsystem.

Lies auch dies: 5 Hausmittel mit Zwiebel gegen Haarausfall

2. Ingwer

Grundsätzlich solltest du darauf achten, dass du nicht übermäßig viel Ingwer isst. Wenn du ihn aber maßvoll in deine Ernährung einbaust, dann ist Ingwer sehr gut dazu geeignet, deine Lungen zu reinigen.

  • Das in Ingwer enthaltene Gingerol verleiht ihm seine typische Schärfe. Außerdem ist dieser Wirkstoff ein aktives Antioxidans und verfügt zudem über sehr gute entzündungshemmende Eigenschaften. So werden auch die negativen Einflüsse freier Radikale verhindert.
  • Darüber hinaus enthält Ingwer viele Vitamine, Mineralstoffe und ätherische Öle, die aktiv zur Reinigung deiner Lungen beitragen. Sie reduzieren auch den schädlichen Einfluss von Giftstoffen auf das Lungengewebe.
  • Weiterhin hat diese Wurzel antibakterielle und antivirale Wirkstoffe. Dadurch kannst du sie sehr gut zur Vorbeugung oder Behandlung vieler Infektionskrankheiten der Atemwege einsetzen.

3. Cayennepfeffer für eine gesunde Lungenfunktion

Cayennepfeffer - Lungenfunktion

Wie Ingwer solltest du auch Cayennepfeffer in Maßen zu dir nehmen. Wenn du das tust, dann hat er sehr positive Wirkung auf deine Lungenfunktion. Er schützt nicht nur deine Atemwege, sondern kann dazu auch Entzündungen lindern. Außerdem hat Cayennepfeffer auch eine reinigende Wirkung.

  • Cayennepfeffer enthält eine Substanz, die sich Capsaicin nennt. Sie verleiht dem Cayennepfeffer seine Schärfe. Darüber hinaus hat Capsaicin aber auch noch entzündungshemmende, antioxidative und gefäßerweiternde (vasodilatorische) Eigenschaften.
  • Dadurch wird die Durchblutung angeregt, was wiederum die Sauerstoffversorgung deiner Zellen verbessert.
  • Außerdem werden Schleimhautreizungen in deinen Atemwegen gemildert. Capsaicin ist auch sehr wirksam gegen verschiedene Infektionskrankheiten.
  • Cayennepfeffer ist zudem ein sehr guter natürlicher Bronchodilatator, das heißt, er erweitert die Bronchien. Dadurch wird bei Bronchitis oder anderen Atemwegserkrankungen die Atmung erleichtert und verbessert.

4. Grantäpfel

Granatäpfel enthalten sehr viele Antioxidantien, essentielle Vitamine und Mineralstoffe. Durch die Aufnahme und Umwandlung dieser Stoffe im Körper werden unter anderem auch deine Lungen und deine Atemwege gereinigt.

  • Natürlicher Granatapfelsaft ist sehr wirksam zur Entgiftung. Daher empfehlen wir dir den Genuss von Granatäpfeln, denn so kannst du Giftstoffe und metallische Partikel aus deinen Atemwegen entfernen.
  • Darüber hinaus enthalten die Früchte viel Vitamin A und C. Da beide Vitamine dein Immunsystem stärken, kannst du durch den regelmäßigen Verzehr dein Risiko senken, an Schnupfen, Erkältung, Grippe oder anderen Infektionskrankheiten zu erkranken. All diese Erkrankungen beeinträchtigen nämlich auch deine Lungenfunktion.
  • Außerdem reduzieren Granatäpfel den schädlichen Einfluss freier Radikale. Dadurch kannst du deine Zellen auch gegen Krebs schützen.

5. Äpfel

Äpfel - Lungenfunktion

Wenn du mit dem Rauchen aufgehört hast, dann solltest du auf jeden Fall Äpfel essen. Die in ihnen enthaltenen Nährstoffe unterstützen deine Lunge bei der Entgiftung und gleichzeitig helfen sie dir dabei, mögliche Entzugserscheinungen zu mildern.

  • Äpfel enthalten sehr viel Vitamine A, C und E. Außerdem sind sie wirksame Antioxidantien, die deine Lungenfunktion verbessern.
  • Sie enthalten viel Wasser, essentielle Mineralstoffe und natürliche Ballaststoffe. Wenn diese Stoffe zusammen wirken, wird dein Lungengewebe besser mit Feuchtigkeit versorgt. Außerdem können entzündliche Prozesse im Körper kontrolliert und reduziert werden.

Möchtest du mehr wissen? Dann lies diesen Artikel: Der Apfel – 9 Vorzüge für die Gesundheit

6. Kürbis

In Kürbissen sind viele erstklassige Nährstoffe enthalten, die nach der Absorption im Körper dazu beitragen, deine Zellen und dein Gewebe zu schützen.

  • Sie haben eine sehr hohen Gehalt an Beta-Carotin und den Vitaminen E und C. Diese werden vom Körper benötigt, um deine Lungen vor Krankheitserregern und Giftsstoffen zu schützen.
  • Außerdem hat der Kürbis harntreibende (diuretische) und entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen, Entzündungen im Gewebe zu reduzieren. Dadurch werden auch Komplikationen durch erschwerte Atmung vorgebeugt.
  • Darüber hinaus kannst du durch den Verzehr von Kürbis deine Abwehrkräfte stärken. Ein starkes Immunsystem ist von entscheidender Bedeutung bei der Vorbeugung von Lungenschäden und Atemwegsinfektionen.

Hast du Schwierigkeiten beim Atmen? Hast du das Gefühl, dass deine Bronchien verstopft sind? Oder leidest du vielleicht unter gereizten Atemwegen?

Wenn du das Gefühl hast, dass du nicht frei atmen kannst und deine Lungen beim Atmen viel Arbeit leisten müssen, dann solltest du diese Lebensmittel öfter zu dir nehmen. Du wirst schon bald Erleichterung erfahren und von der heilenden Wirkung profitieren.

Auch interessant