Vegetarische Nuggets: 3 leckere Rezepte

19 August, 2018
Es scheint vielleicht unmöglich, die knusprigen Hähnchen-Nuggets nachzumachen. Doch es gibt vegetarische Versionen, die wirklich lecker schmecken und auch gesund sind.

In unserer kulinarischen Kultur überwiegen immer noch Fleischgerichte und manchmal ist es gar nicht so einfach, ein Gericht zu kochen, das sich deinem Lebensstil anpasst. Deswegen möchten wir dir heute drei Rezepte vorstellen, mit denen du vegetarische Nuggets ganz einfach zu Hause selbst zubereiten kannst.

Nuggets werden normalerweise aus Hühnchenfleisch hergestellt. Sie werden anschließend mit Weizenmehl oder Brotkrumen paniert und dann gebacken oder frittiert. Heutzutage gibt es jedoch auch Alternativen, damit Vegetarier ebenfalls dieses leckere Gericht genießen können.

Das Vegetariertum ist ein Lebensstil, bei dem man jegliches Fleisch und allen Fisch aus der Ernährung nimmt.

Deswegen gibt es heutzutage vegetarische Varianten aller möglichen Fleischgerichte, wie Nuggets, Frikadellen und sogar Hamburger. So kannst du ohne schlechtes Gewissen lecker essen.

Entdecke mit unseren drei Rezepten, wie du köstliche vegetarische Nuggets selbst zu Hause zaubern kannst.

3 Rezepte für vegetarische Nuggets

1. Nuggets aus Soja-„Fleisch“

Wenn du das Wort „vegetarisch“ hörst, dann denkst du wahrscheinlich zuerst an Gemüse und Salat. Doch lass dir versichern, dass Soja-Nuggets den klassischen Hühnchen-Nuggets in nichts nachstehen. Ganz im Gegenteil: sie sind noch leckerer und nährhafter.

Zutaten

  • ½ Tasse Soja-Fleisch (100 g)
  • ½ Glas Wasser (100 ml)
  • ¼ Glas Sojasoße(50 ml)
  • 4 Tropfen Tabasco Soße
  • 1 Löffel Salz (15 g)
  • 1 Ei
  • ½ Löffel Pfeffer (7 g)
  • ½ Tasse Paniermehl (100 g)
  • 3 Löffel Olivenöl (45 ml)

Zubereitung

Entdecke: Vegetarische Rezepte zum Abnehmen

  1. Mische zuerst das Soja-Fleisch mit der Tabasco- und der Sojasoße in einer Schüssel. Lasse die Mischung dann für 15 Minuten einziehen.
  2. Mische danach in einer anderen Schüssel das Ei mit dem Salz und Pfeffer. Füge es nun zum Sojafleisch hinzu. Gib zum Schluss das Paniermehl hinzu und knete, bis du einen mehr oder minder festen Teig erhältst, den du formen kannst.
  3. Jetzt ist es an der Zeit, die Nuggets zu formen: mache zuerst kleine Kugeln und drücke sie dann in ihre Form. Gib sie danach auf ein Tablett.
  4. Nun erhitzt du das Olivenöl in einer Pfanne und brätst die vegetarischen Nuggets goldbraun von beiden Seiten. Guten Appetit!

2. Brokkoli-Nuggets

Brokkoli hat unzählige nützliche Wirkstoffe für unseren Organismus. Er enthält viel Vitamin C und E, und ist außerdem reich an löslichen Ballaststoffen. Ganz davon abgesehen, beugt er gegen verschiedene Krankheiten vor.

Zutaten

  • 1 Karotte
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Rote Beete
  • 1 Tasse Brokkoli (100 g)
  • ½ grüne Paprika
  • 1 Löffel  Olivenöl (15 ml)
  • ½ Löffel Salz (7 g)
  • ½ Löffel Peffer (7 g)
  • 1 Tasse Paniermehl (200 g)
  • 2 Eier
  • 4 Löffel Olivenöl (60 ml)
gesunder Brokkoli

Zubereitung

  1. Scheide zuerst alles Gemüse außer dem Paprika klein. Gare es für 10 bis 15 Minuten in kochendem Wasser.
  2. Gib das Gemüse danach in eine Schüssel und püriere es, bis du einen Teig erhältst.
  3. Füge danach Paprika, Salz, Pfeffer und Olivenöl hinzu. Knete dann so lange, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  4. Nun geben wir den Teig etwa 15 bis 20 Minuten in den Kühlschrank, damit er etwas fester wird.
  5. Jetzt ist es an der Zeit die Nuggets zu formen.
  6. In einer separaten Schüssel schlagen wir jetzt die Eier und geben dann etwas Paniermehl auf einen Teller. Tunke nun jedes Nugget einzeln in die Eier und paniere sie dann.
  7. Zum Schluss erhitzen wir as Olivenöl in einer Pfanne, um die Nuggets zu braten. Lasse sie danach noch ein wenig vor dem Servieren abkühlen.

3. Vegetarische Nuggets aus Blumenkohl und Käse

Hier ist unsere dritte Version für vegetarische Nuggets. Eigentlich muss es nicht unbedingt Blumenkohl sein. Du kannst deiner Fantasie freien Lauf lassen und jegliches andere Gemüse, auf das du Lust hast, benutzen. Du musst nur gut die Zutaten vermengen, damit du hinterher die Nuggets formen kannst.

vegetarische Nuggets aus Blumenkohl und Käse

Zutaten

  • 1 Tasse Blumenkohl (150 g)
  • ¼ Tasse Parmesankäse (50 g)
  • 1 Tasse Brokkoli (150 g)
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Paniermehl (150 g)
  • 2 Löffel Olivenöl (30 ml)
  • 1 Löffel Salz (15 g)
  • 1 Teelöffel Pfeffer (5 g)

Zubereitung

Lies auch diesen Artikel: Verschiedene Käsesorten, die gesund für uns sind

  1. Gare zuerst den Brokkoli und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze.
  2. Püriere dann das Gemüse und die anderen Zutaten mit einem Stabmixer.
  3. Nun kannst du die Nuggets aus dem Teig formen. Gib sie auf ein Backblech.
  4. Backe sie zum Schluss für 20 Minuten bei 180ºC im Ofen, bis sie knusprig braun werden. Lasse sie dann ein wenig abkühlen und serviere dieses leckere vegetarische Gericht.
Auch interessant