Wasser mit Zitrone und Leinsamen zum Gewichtsverlust?

· 19 Juli, 2018
Wasser mit Zitrone und Leinsamen unterstützt uns beim Gewichtsverlusst, wenn wir auf eine gesunde Ernährung umstellen. Seine Eigenschaften beruhigen den Hunger und helfen dem Körper dabei, Giftstoffe auszuscheiden.

Wasser mit Zitrone und Leinsamen ist eines dieser natürlichen Nahrungsergänzungsmittel, die als Alternative zum Gewichtsverlust berühmt wurden. Natürlich ist es kein Wundermittel, um Fett von heute auf morgen zu verbrennen. Doch der Konsum dieses Getränks als Teil einer gesunden Diät bietet interessante Nutzen.

Sowohl Zitrone als auch Leinsamen enthalten Nährstoffe, die den Stoffwechsel unterstützen. Ihr Verzehr reduziert Panikattaken und fördert die Verdauung und Leberfunktionen, die bei der Gewichtsabnahme eine Rolle spielen.

Wasser mit Zitrone und Leinsamen ist eine unkomplizierte Option im Kampf gegen Übergewicht. Warum ist es so nützlich hierbei? Wir erklären dir genau, welche Gesundheitsnutzen du durch den Genuss dieses Getränks erhältst.

Warum wird Wasser mit Zitrone und Leinsamen empfohlen, um abzunehmen?

Die Gewichtsabnahme ist ein komplexer Prozess, der sich sehr individuell gestaltet, je nachdem, wie der einzelne Organismus funktioniert. Sowohl gute Ernährung als auch ausreichend Bewegung sind der Schlüssel zum erfolgreichen Gewichtsverlust. Es gibt dennoch Menschen, denen es sehr schwer fällt, ein paar überschüssige Kilos zu verlieren.

Einserseits ist es sehr kompliziert, Gewohnheiten von einem Moment zum anderen abzuändern. Das gilt besonders, wenn man sein Leben bisher eher im Sitzen verbracht hat. Andererseits muss man bedenken, dass der Stoffwechsel nicht bei allen Menschen gleich abläuft. Einigen fällt es leicht abzunehmen, anderen nicht.

Es gibt jedoch verschiedene Nahrungsergänzungsmittel aus natürlichem Ursprung, die uns bei der Gewichtsabnahme unterstützen, damit wir nicht leiden müssen. Wasser mit Zitrone und Leinsamen hat beispielsweise Nährstoffe und Effekte, die das Abnehmen gemeinsam mit einer gesunden Ernährung unterstützen.

Sein regelmäßiger Genuss fördert nicht nur die Entgiftung des Körpers, sondern verbessert auch die Gesundheit des Immunsystems. So kann verschiedenen Krankheiten vorgebeugt werden. Desweiteren reduziert sich der Ausschuss von Hungerhormonen und außerdem ist Wasser mit Zitrone und Leinsamen auch eine kalorienarme Möglichkeit, um den Körper mit Flüssigkeit zu versorgen.

Dieser Artikel könnte dich interessieren: Warum Papaya mit Ananas eine gesunde Kombination ist

Nutzen der Zitrone beim Gewichtsverlust

Wasser mit Zitrone und Leinsamen kann den Gewichtsverlust unterstützen

Zitronensaft ist eine der natürlichen Zutaten, die zu viel Prominenz bei Diäten kamen. Dank der Fülle an Vitamin C und essenziellen Mineralien ist er ein kompletter Nährstoff, um die Immunfunktionen und das körperliche Wohlbefinden zu stärken.

Seit Jahrzehnten ist Zitronensaft bekannt für seine harntreibenden Eigenschaften. Er ist ein Antioxidans und wirkt alkalisch. Deswegen ist er sowohl für den Gewichtsverlust als auch für die allgemeine Gesundheit von großem Nutzen. Sein regelmäßiger Konsum bekämpft Entzündung und schützt das Gewebe gegen verschiedene Antigene, die unsere Gesundheit beeinträchtigen können.

  • Er enthält eine antioxidative Substanz namens Polyphenole. Sie fördert die Verminderung von Fettzellen im Organismus.
  • Die Zitronensäure stimuliert den Ausschuss von Gallenfluss. Diese Substanz ist für die Verdauung von  Lipiden zuständig.
  • Dank seiner Ballasstoffe verbessert Zitronensaft den Verdauungsprozess und hemmt Heißhungergefühle.
  • Dieser Nährstoff fördert die Kontrolle von schlechtem Cholesterin und reduziert das Risiko, an Diabetis zu erkanken.

Nutzen der Leinsamen bei der Gewichtsabnahme

Leinsamen enthalten Omega 3 Fettsäuren.

Seit dem letzten Jahrzehnt werden Leinsamen mehr und mehr in die menschliche Ernährung integriert. Seitdem bekannt wurde, dass sie gut für die Verdauung und Gewichtskontrolle sind, hat sich ihr Verkauf erhöht. Es stimmt, dass sie trotz ihrer winzigen Größe, eine sehr wichtige Quelle von Nährstoffen sind.

  • Sie enthalten Omega-3-Fettsäuren. Diese sind für ihre entzündungshemmenden und kreislauffördernden Eigenschaften bekannt.
  • 28% ihres Gewichts sind Ballaststoffe. Das unterstützt die Kontrolle von Cholesterin und die Verdauung.
  • Ihre antioxidativen Eigenschaften unterstützen die Zellfunktion und wirkten gegen den Verfall durch oxidative Belastung.
  • Sie enthalten viele Schleimstoffe. Das sind Substanzen, die bei der Regulierung der Glucose im Blut nützlich sind.
  • Ihre Enzyme unterstützen den Abbau von Fetten und Proteinen, damit keine Depots im Körper eingelagert werden.

Wie bereitet man Wasser mit Zitrone und Leinsamen zu?

Um die Effekte, die den Gewichtsverlust fördern, maximal auszuschöpfen, solltest du am besten diesem Rezept folgen. Hierbei handelt es sich um ein Getränk, das man täglich trinken sollte. Es fördert das generelle Wohlempfinden, während es den Prozess der Gewichtsabnahme unterstützt.

Zutaten

  • 4 Tassen Wasser (1 Liter)
  • 2 Löffel Leinsamen (20 Gramm)
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung

  • Gib das Wasser in einen Topf und erhitze es.
  • Wenn es gerade anfängt zu kochen, gib die Leinsamen hinzu und vermindere die Temperatur.
  • Lass die Mischung 3 bis 4 Minuten kochen und nimm sie dann vom Herd.
  • Bedecke den Topf und lass die Mischung abkühlen.
  • Wenn das Wasser kühl ist, dann schütte es durch ein Sieb und füge den Zitronensaft hinzu.

Lies auch: Besondere Säfte für deine Gesundheit 

Anwendung

  • Trink eine Tasse Wasser mit Zitrone und Leinsamen auf leeren Magen.
  • Trink den Rest auf 3 oder 4 Portionen verteilt.
  • Wiederhole den Verzehr mindestens drei Mal pro Woche.

Hast du dieses Hausmittel noch nicht in deine Ernährung integriert? Probier dieses Rezept doch mal zu Hause aus und entdecke selbst, wie toll es ist, um dein Gewicht und deine Figur zu verbessern. Vergiss dabei natürlich nicht, fettarm zu essen und Sport zu treiben.