Traumfigur erreichen: Vermeide diese 9 Fehler!

15 April, 2018
Nur mit Konstanz und Willenskraft kannst du deine Traumfigur erreichen.

Achte darauf, diese 9 Fehler nicht zu machen, damit du deine Traumfigur erreichen kannst.

1. Traumfigur erreichen: zu viel Cardiotraining schadet

Es ist besser, nur 30 Minuten Cardiotraining zu betreiben und damit nicht zu übertreiben. Durch eine Überanstrengung schadest du dem Herz-Kreislauf-System!

Das könnte dich auch interessieren: Kalorienverbrauch durch Krafttraining

2. Eine dauerhaft kalorienarme Ernährung

Traumkörper erreichen mit gesunder Ernährung

Sei vorsichtig mit einer dauerhaft kalorienreduzierter Ernährung!

Kalorienarme Nahrungsmittel sind zwar gesund, verzögern das Altern des Herzens und beugen Herzerkrankungen vor. Aber genauso wichtig ist es, dem Körper genügend gesunde Fette zuzuführen.

Wenn du Sport treibst, braucht dein Organismus eine gewisse Menge Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate. Durch die richtige Ernährung kannst du deine Traumfigur erreichen.

  • Nahrungsmittel, die sich dafür besonders eignen, sind Lachs und Avocado.

Hier ist ein interessanter Artikel für dich: Abnehmen ohne Hunger

3. Energydrinks mit Elektrolyten

Energydrinks sind nicht unbedingt gut für deinen Körper. Besonders dann nicht, wenn du sie direkt nach dem Sport trinkst. Die enthaltenen Mineralien und der Zucker sind in großen Mengen ungesund.

4. Während des Sports nichts trinken

Traumfigur erreichen: Wasser trinken

Denke daran, immer Wasser oder andere ungesüßte Getränke während des Sports zu trinken. Du verlierst viel Flüssigkeit, wenn du trainierst, und musst deshalb für ausreichend Nachschub sorgen.

5. Nur weil du Sport machst, kannst du nicht mehr essen

Denk dran: Nur weil du Sport treibst, heißt das nicht automatisch, dass du mehr essen kannst. Vor allem, wenn du Lebensmittel mit vielen Kalorien zu dir nimmst. Dann wirst du dein Ziel, abzunehmen, nicht erreichen.

Sport ist kein Freifahrtschein zum Schlemmen.

  • Wenn du dein Gewicht halten oder abnehmen willst, musst du gleichzeitig Sport machen und auf deine Ernährung achten.
  • Wenn du eine Stunde ins Fitnessstudio gehst, verbrennst du etwa 500 Kalorien. Mit einem reichhaltigen Abendessen nimmst du jedoch viel mehr Kalorien zu dir. Das geht schneller als du denkst.

6. Nicht zur richtigen Zeit trainieren

Traumfigur erreichen durch Training

Wenn du früh am Morgen oder mit vollem Magen Sport treibst, wirst du schneller erschöpft sein und deshalb auch früher mit dem Sport wieder aufhören.

  • Am besten hörst du zwei Stunden, bevor du ins Fitnessstudio gehst, auf zu essen. Dann hast du genug Energie und bist gleichzeitig nicht hungrig.

7. Direkt nach dem Sport in die Sauna gehen

Die Sauna zwingt dich zwar zum Schwitzen und hilft dir, Giftstoffe auszuleiten, doch du solltest sie zur richtigen Zeit besuchen.

  • Während einer intensiven Trainingseinheit im Fitnessstudio verlierst du viel Flüssigkeit und der Blutdruck steigt.
  • Wenn du direkt im Anschluss in die Sauna gehst, kann das zu viel für deinen Körper sein. Im schlimmsten Fall kannst du ohnmächtig werden.
  • Bevor du in die Sauna gehst, solltest du also immer Wasser trinken und duschen.

Hier kannst du mehr erfahren: 9 trügerische Lebensmittel die man bei einer Diät besser meiden sollte

8. Nach dem Sport nicht dehnen

Traumfigur erreichen durch dehnen

Machst du nach dem Training Dehnungsübungen? Du solltest diesen Schritt nicht auslassen, denn du kannst so auch Muskelkater verhindern.

9. Zu oft oder zu wenig trainieren

Es macht keinen Sinn, ab und zu zu trainieren. Wenn du dein Ziel erreichen möchtest, muss der Sport regelmäßig sein. Auch gesunde Essgewohnheiten müssen dauerhaft sein, damit du deine Traumfigur erreichen kannst.

Treibe mindestens 2 Mal pro Woche Sport. Du musst nicht damit übertreiben, denn sonst könnte der Kortisolspiegel im Körper steigen, was wiederum eine Gewichtszunahme fördert.

Auch interessant