Abnehmen ohne Hunger

· 2 April, 2018
Wenn du abnehmen möchtest, musst du zwischen Hunger und Durst unterscheiden. Wenn du etwas essen willst, trink erst ein Glas Wasser um sicher zu sein, dass du wirklich Hunger hast.

Wie kann man abnehmen ohne Hunger? Wenn man ständig hungert, mit dem Ziel abzunehmen, wird der Stoffwechsel immer langsamer und damit wird genau das Gegenteil erzielt: man nimmt leichter zu!

In diesem Artikel findest du 6 einfache Strategien, die dir helfen, gesündere Lebensgewohnheiten anzunehmen. Du wirst sehen, dass Abnehmen ohne Hunger möglich ist.

1. Vermeide es, Mahlzeiten auszulassen

Abnehmen ohne Hunger: wenig essen führt nicht zum Ziel
Wenn man eine Mahlzeit auslässt, kurbelt das den Energiesparmodus des Körpers an. Anders gesagt fängt der Körper an, weniger Energie zu verbrauchen. Außerdem wird die nächste Mahlzeit üppiger ausfallen, da der Hunger größer ist.

Der Körper lagert Fett ein, um sich für schlechte Zeiten vorzubereiten, anstatt die aufgenommenen Kalorien in Energie umzuwandeln. Diese Fetteinlagerungen erhöhen das Risiko für eine Fettleber und Herzkrankheiten.

Aus diesen Gründen führt das Auslassen von Mahlzeiten zu einer Gewichtszunahme.

  • Wer gesund abnehmen möchte, sollte Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Mittagessen, und Abendessen) einnehmen und darf auch eine kleine Zwischenmahlzeit essen.
  • So nimmst du alle benötigten Nährstoffe auf und hältst deinen Stoffwechsel in Schwung.

2. Ballaststoffe sind sehr wichtig!

Obst und Gemüse liefern Ballaststoffe, die sättigend wirken und verhindern, dass gleich wieder Hunger hast. Wenn genügend Ballaststoffe vorhanden sind, braucht die Nahrung länger, den Dünndarm zu passieren, die Aufnahme von Glukose, Fetten und Aminosäuren wird verlangsamt.

Ballaststoffe förder zudem die Produktion von Galle und reduzieren den Cholesterinspiegel, außerdem erleichtern sie die Darmentleerung.

Du kannst abnehmen ohne Hunger, wenn du täglich ausreichend Ballaststoffe in die Ernährung aufnimmst. Diese sind zum Beispiel in Vollkorngetreide, Gemüse und Obst zu finden.

3. Achte auf die Qualität deiner Nahrung

Abnehmen ohne Hunger dunkle SchokoladeÜbergewicht ist meist die Folge einer ungesunden Ernährung. Süßes, gezuckerte Getränke und viel Fett führen dazu, dass Fettreserven eingelagert werden und dein Gewicht steigt. Auch deine Gesundheit leidet daran!

Achte auf eine gesunde Ernährung und verzichte auf kalorienreiche Snacks. Dein täglicher Ernährungsplan sollte hochwertige Nährstoffquellen enthalten. 

  • Obst
  • Vollkornkekse
  • Gemüse
  • fettarmes Eiweiß, wie bestimmte Käsesorten, Thunfisch und Joghurt
  • Heiße Aufgüsse wie grüner Tee oder Kamillentee
  • Schokolade mit mindestens 70% Kakaogehalt
  • Nüsse und Samen

Wenn du eine Schwäche für süße oder salzige Nahrungmittel hast und oft Verlangen danach verspürst, wähle hausgemachte Alternativen:

  • Benutze Honig zum Süßen
  • Bereite deine salzigen Knabbereien zu Hause zu und verwende Kräuter als Gewürze, um den Geschmack zu verbessern.
  • Benutze Obst, um verschiedene Rezepte zu süßen und verzichte so gut wie möglich auf Zucker.

 4. Kontrolliere Nervosität und Essgelüste

Nervosität und unkontrollierte Essgelüste sind bei vielen der Auslöser für Übergewicht. Du musst versuchen, dich besser zu kontrollieren und den Trost nicht im Essen, sondern durch andere Aktivitäten zu finden.

Viele essen,

  • wenn sie Trost benötigen,
  • Ablenkung von Problemen oder Sorgen suchen
  • oder negative Gefühle verstecken möchten.

Willenskraft führt zum Erfolg, wenn du es alleine nicht schaffst, lasse dir helfen! Setze dir anfangs Ziele, die einfach zu erreichen sind, die dich jedoch dazu zwingen, deine Komfortzone zu verlassen. Du isst um zu leben, du lebst nicht um zu essen!

5. Abnehmen ohne Hunger mit ausreichend Wasser

Abnehmen ohne Hunger Wasser

Wasser bedeutet Leben, rund 70% des menschlichen Körpers besteht aus Wasser, trotzdem vergessen wir oft, ausreichend zu trinken und verwechseln Hunger häufig mit Durst.

Dieselben Nervensignale, die Durst verursachen, regen auch den Appetit an. Deshalb ist es sinnvoll, zuerst Wasser zu trinken, vielleicht hast du danach gar keinen Hunger mehr. Es empfehlen sich mindestens 6 bis 8 Gläser Wasser pro Tag.

6. Plane deine Mahlzeiten

Abnehmen ohne Hunger erfordert eine Planung der Mahlzeiten und die richtige Auswahl der Lebensmittel im Geschäft. Versuche ein wöchentliches Menü zu planen, bevor du einkaufen gehst.

Nimm den Einkaufszettel in die Hand und kaufe nur Dinge, die auch tatsächlich auf der Liste stehen! Probiere neue, gesunde Rezepte aus, damit es dir nicht langweilig wird und du das Essen unbesorgt genießen kannst!

Diese Strategien können dir beim Abnehmen helfen, doch Willenskraft und Ausdauer sind Grundvoraussetzungen.