Öko-Putzmittel aus Kartoffelschalen

8 September, 2019
Kartoffelschalen enthalten Stoffe, die beim Reinigen deines Zuhauses nützlich sein können. Möchtest du wissen, wie du selbst dieses umweltschonende Putzmittel herstellen kannst? In diesem Artikel erzählen wir dir, wie es geht!

Dieses umweltfreundliche Putzmittel aus Kartoffelschalen kann dir bei der Hausarbeit sehr nützlich sein. Du kannst es ganz einfach selbst herstellen. Noch dazu kannst du mit diesem organischen Bestandteil viele der herkömmlichen Chemikalien ersetzen. Denn diese sind häufig schädlich für die Gesundheit und auch für die Umwelt.

Vielleicht wusstest du bisher noch gar nicht, dass Kartoffelschalen tatsächlich fettlösende Stoffe enthalten? Damit bist du sicher nicht allein! Doch genau aus diesem Grund kann man sie als Grundlage für die Herstellung eines ökologischen Putzmittels verwenden. Damit kannst du dann deine Küche und natürlich auch andere Oberflächen umweltschonend reinigen. Möchtest du es ausprobieren? Dann lies einfach hier weiter. Wir zeigen dir, wie es geht!

Umweltschonendes Putzmittel aus Kartoffelschalen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigungsmitteln enthält das umweltfreundliche Putzmittel aus Kartoffelschalen keine chemischen Zusatzstoffe. Dadurch schonst du mit seiner Verwendung die Umwelt. Und du kannst auch die allergischen Reaktionen vermeiden, die Chemikalien oft verursachen. Allerdings musst du berücksichtigen, dass die Haltbarkeit dieses natürlichen Produkts nur kurz ist.

Deshalb ist es notwendig, vor jedem Saubermachen eine bestimmte Menge von dem Putzmittel aus Kartoffelschalen herzustellen. Aber das geht wirklich recht schnell. Du fragst nun, bei welchen Aufgaben dir dieses umweltschonende Putzmittel helfen kann? Im Folgenden erklären wir alles ganz genau. Dann kannst du einfach loslegen und es ausprobieren!

Kartoffelschalen zum Entfernen von Fett

Topf mit Kartoffeln

Aufgrund ihrer Zusammensetzung können Kartoffelschalen zur Entfernung von Fett dienen. Man kann sie zur Reinigung von verschiedenen Arten von Oberflächen einsetzen.

Die Bestandteile von Kartoffelschalen tragen dazu bei, anhaftendes Fett von verschiedenen Oberflächen zu entfernen. Daher kannst du sie zur Herstellung eines umweltfreundlichen Putzmittels bzw. als Fettlöser verwenden. Dieses wird dir bei der Entfernung von fettigen Spuren von Geschirr oder Kleidung gute Dienste leisten.

Ja, auch für Kleidung dient dieses Putzmittel. Du hast richtig gelesen! Vielleicht hast du gerade einen Fettfleck auf einem deiner Lieblingskleidungsstücke entdeckt? Dann kannst du einfach mit einem Stück Kartoffelschale darüber reiben. So lässt sich das Fett leichter entfernen. Doch solltest du diesen Trick besser nicht auf sehr empfindlichen Kleidungsstücken anwenden. Denn für einige Stoffe sind tatsächlich ganz spezielle Produkte nötig. Nur so bleiben sie in gutem Zustand.

Außerdem kannst du Kartoffelschalen aber auch als Putzmittel für Küchenutensilien verwenden, die dunkel angelaufen sind. Dazu reibst du einfach zwei bis drei Minuten lang die betreffenden Gabeln, Löffel usw. kräftig mit einem Stück Kartoffelschale ab. Dann lässt du das Ganze eine Weile einwirken. Anschließend spülst du alles mit Wasser gründlich ab.

Ein Lesetipp: 5 Tipps, um den Küchenschwamm zu desinfizieren

Umweltfreundliches Spülmittel für den Geschirrspüler

Ebenso kannst du Kartoffelschalen als umweltschonendes Spülmittel für die Geschirrspülmaschine verwenden. Dabei hat dies als Alternative zu einem herkömmlichen Spülmittel durchaus interessante Vorteile. Denn erstens ist es ein umweltfreundliches Produkt, da es keine chemischen Zusatzstoffe enthält; und zweitens ist es so genauso effektiv wie herkömmliche Spülmittel. Denn es entfernt die Fett- und Speisereste ebenso wirksam.

Wie verwendest du also Kartoffelschalen zur Herstellung für dein umweltfreundliches Putzmittel?

  • Zunächst kannst du ganz einfach das Kochwasser der Kartoffeln verwenden. So lässt sich das Fett, das an Geschirr und Küchenutensilien haftet, dann einfacher lösen. Dazu gießt du das übrige Kochwasser einfach in die Spüle, solange es noch heiß ist. Achte darauf, dass alle zu reinigenden Gegenstände gut mit Wasser bedeckt sind.
  • Anschließend lässt du das schmutzige Geschirr für ca. 15-20 Minuten darin einweichen.
  • Danach reibst du alles ein wenig mit einem Schwamm ab und spülst dann das Geschirr mit klarem Wasser ab.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, die frisch geschälten Kartoffelschalen aufzubewahren. Dazu gibst du sie gleich nach dem Schälen in ein Glas. Anschließend fügst du kochendes Wasser hinzu.
  • Nach etwa 30 bis 40 Minuten schüttelst du diese Mischung kräftig. Dabei wirst du feststellen, dass sich im Glas eine ansehnliche Menge Schaum bildet.
  • Dann lässt du diese Mischung über Nacht im Kühlschrank ruhen und am nächsten Tag kannst du sie als Spülmittel verwenden.

Noch eine Leseempfehlung: 10 zeitsparende Tipps fürs Putzen der Küche

Ökologisches Putzmittel aus Kartoffelschalen und Salz

Putzmittel aus Kartoffelschalen und Salz zur Reinigung von Pfannen

Angebrannte und fettige Töpfe oder andere Küchengeräte lassen sich mit Kartoffelschalen und Salz einfacher reinigen.

Du kannst das Putzmittel aus Kartoffelschalen sogar noch verbessern, indem du etwas Salz hinzufügst. Diese Mischung ist besonders nützlich für die Reinigung schwieriger Oberflächen. So wie angebrannte Töpfe oder sehr fettige Pfannen. Ebenso kannst du sie aber auch zum Putzen von Öfen, Fliesen oder Schneidebrettern verwenden.

Was brauchst du dazu?

  • Grobes Salz (Menge nach Bedarf)
  • Kartoffelschalen

Wie gehst du vor?

  • Wenn du eine stark verschmutzte Pfanne reinigen willst, erwärmst du sie zunächst für ein paar Minuten.
  • Dann streust du eine größere Menge grobes Salz in die Pfanne. Dabei musst du gut aufpassen, dass du dich nicht verbrennst.
  • Als Nächstes reibst du die Pfanne mit den Kartoffelschalen für ein paar Minuten mit kreisförmigen Bewegungen ab.
  • Sobald die Oberfläche sauber ist, spülst du die Pfanne mit klarem Wasser ab. Anschließend lässt du sie trocknen.

Also? Worauf wartest du noch? Probiere dieses umweltschonende Putzmittel aus Kartoffelschalen einfach mal aus! Wie du gesehen hast, ist es wirklich sehr nützlich zur Entfernung von Fettresten. Obwohl es nicht so stark ist wie herkömmliche Fettlöser, hat es doch eine ähnliche Wirkung und es verursacht keine Umweltverschmutzung.

Außerdem ist wirklich toll, dass es ein überaus vielseitiges Putzmittel ist. Denn du kannst es sowohl in der Küche als auch zum Reinigen von Kleidung und anderen Oberflächen verwenden. Überzeuge dich einfach selbst davon!