Naturheilmittel zur Reinigung der Arterien

Um von allen Vorteilen zu profitieren, empfiehlt es sich, Natives Olivenöl Extra zu verwenden. Du kannst es in Salaten oder auf einer Scheibe Brot genießen.

Verstopfte Arterien können Herzerkrankungen oder einen Herzinfarkt verursachen. Deshalb ist es wichtig, diese von Rückständen zu befreien und so einen Arterien-Stau zu verhindern, um eine bessere Lebensqualität zu erreichen.

Dabei spielt die Ernährung eine äußerst wichtige Rolle: Diese kann für unsere Gesundheit schädlich sein, die Arterien verengen und den Blutfluss zum Herzen oder anderen Organen behindern oder komplett stoppen. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen verschiedene natürliche Möglichkeiten und Nahrungsmittel vor, um die Arterien zu reinigen.

Die besten Nahrungsmittel zur Reinigung der Arterien

  • Knoblauch: Sie wissen sicher, dass Knoblauch viele gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzt. Er wird deshalb für zahlreiche Hausmittel verwendet. Knoblauch enthält viele Antioxidantien, welche freie Radikale bekämpfen, und reduziert u.a. das Fett in den Arterien ( Low-Density-Lipoprotein, LSL oder schlechtes Cholesterin). Gleichzeitig erhöht diese Knolle das gute Cholesterin (HDL – High-Density-Lipoprotein), reduziert den Blutdruck und verbessert die Durchblutung. Sie können Knoblauch roh oder gekocht für zahlreiche Gerichte verwenden.

knoblauch

  • Hafer ist reich an Kohlenhydraten und absorbiert bis zur 7-fachen Menge des Eigengewichts an Wasser. Hafer wird für Aperitife, Gebäck, Nachspeisen etc. verwendet. Damit kann das Cholesterin, das sich an den Arterienwänden ansammelt ausgeschieden werden und folglich ist Hafer ein gutes Mittel zur Vorsorge gegen Arteriosklerose und Herzkrankheiten.
  • Granatapfelsaft: Forscher aus Neapel (Italien) und Los Angeles (USA) haben bestätigt, dass im Granatapfelsaft mehr Antioxidantien als in allen anderen Früchten vorkommen, sogar Heidelbeeren, Orangen und Brombeeren werden von dieser Frucht übertroffen. Granatäpfel sind gut zum Schutz der Arterien und zur Vorbeugung gegen Arteriosklerose.
  • Apfel: Diese köstliche Frucht enthält viel Pektin, ein Ballaststoff, der sich mit dem Cholesterin verbindet und dieses so reduziert. Außerdem enthalten  Äpfel viele Flavonoide, welche das Risiko für einen Herzinfarkt um bis zu 50% reduzieren können, wenn diese regelmäßig konsumiert werden.

arterien1

  • Fetter Fisch enthält Omega-3-Fettsäuren (die zur Zeit so populär sind) die helfen, die Arterien frei zu halten. Zu den fetten Fischen zählen u.a. Sardinen, Hering, Forelle, Thunfisch, Makrele und Lachs.
  • Nüsse sind reich an einfach ungesättigten Fetten und Omega-3-Fettsäuren. Auch andere Trockenfrüchte wie Mandeln, Haselnüsse, Erdnüsse etc. sind empfehlenswert. Sie können als Snack, Aperitif oder zwischen den Mahlzeiten, in Salaten, Nachspeisen etc. konsumiert werden (sie sind sehr sättigend).
  • Olivenöl: Verwenden Sie kaltgepresstes Olivenöl Extra Virgen, um von allen Vorzügen zu profitieren. Es würzt die Speisen und hilft gleichzeitig gegen Herzkrankheiten. Olivenöl enthält nämlich einfach ungesättigte Fette und wirkt gegen das Cholesterin, das sich an den Arterienwänden ansammelt.
  • Avocado: Diese Frucht enthält zahlreiche einfach ungesättigte Fettsäuren, die im Körper nicht oxidieren, deshalb sind sie empfehlenswert. Avocados helfen, das schlechte Cholesterin aus den Arterien zu spülen.

arterien2

  • Tomaten sind reich an Lycopen. Dieses Antioxidans verhindert, dass das schlechte Cholesterin (LDL) oxidiert und sich an den Arterienwänden anhaftet. Essen Sie Tomaten täglich, am besten roh.
  • Spinat: Spinat enthält große Mengen an Vitamin A und C, welche der Oxidation des Cholesterins vorbeugen und das Risiko für Arteriosklerose reduzieren. Spinat zählt zu den glünblättrigen Gemüsesorten (wie auch Mangold oder Salat), die zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften enthalten.
  • Vollkorn: Zum Beispiel Vollkornreis, Schwarz- oder Roggenbrot und Hafermehl sind ausgezeichnet zur Vorsorge gegen Herz-Kreislauf-Krankheiten. Sie enthalten einen großen Anteil an löslichen Ballaststoffen, helfen bei der Reduzierung des schlechten Cholesterins und beugen gegen Ablagerungen in den Arterien vor.
  • Spargel zählt zu den besten Blut- und Arterienreinigern. Er verhindert das Entstehen von  schädlichen oder sogar tödlichen Blutgerinnseln.

arterien3

Drei Rezepte zur Reinigung der Arterien

Wenn Sie sich müde fühlen und Sie nicht wissen warum, wenn Sie einen zu hohen Cholesterinspiegel aufweisen und eine Alternative für Medikamente suchen, können Sie folgende Rezepte verwenden, um die Arterien auf natürliche Weise zu reinigen. Wenn Sie Medikamente benötigen, lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten.

  • Mischen Sie eine halbe Tasse Apfelessig mit einer gepressten Knoblauchzehe. Trinken Sie diese Mischung am Morgen auf nüchternen Magen und anschließend ein Glas Wasser. Wiederholen Sie diese Behandlung eine Woche lang.
  • Entsaften Sie drei Karotten und zwei Äpfel, stellen Sie das Getränk kalt und trinken Sie es anschließend, wenn möglich vor dem Frühstück. Wiederholen Sie sieben Tage lang.
  • Mischen sie drei Löffel reinen Bienenhonig mit einem Löffel Zitronensaft und zwei Löffeln heißem Wasser. Trinken Sie diese Mischung eine Woche lang jeden Tag.

arterien4

Bilder zur Verfügung gestellt von Patrick J Lynch, Colin Davis, lowjumpingfrog, Dan Foy, Jaanus Silla und Alan Levine. 
Information auf englisch: Getahead

Auch interessant