Mit Haferflocken abnehmen – 4 Möglichkeiten

· 21 November, 2017
Abgesehen davon, dass Haferflocken beim Abnehmen helfen, sind sie ein großer Verbündeter zur Regulierung der Darmtätigkeit, da sie uns mit großen Mengen an Ballaststoffen versorgen.

Haferflocken waren schon immer eine ausgezeichnete Nahrungsergänzung. Sie zeichnen sich nicht nur durch eine beachtliche Menge an Spurenelementen und Antioxidantien aus, sondern auch durch weitere gesunde Eigenschaften – zum Beispiel kann man mit Haferflocken abnehmen.

Ein Effekt von Haferflocken, der die meisten Verbraucher lockt, ist ihre große Wirksamkeit zur Gewichtsreduktion. Auch du kannst damit dein Idealgewicht erreichen und gleichzeitig deine Gesundheit pflegen.

Was sind die Vorteile von Haferflocken?

  • Sie helfen dabei, gesund abzunehmen.
  • Sie reduzieren Triglyceride und verbessern die Cholesterinwerte.
  • Sie verbessern die Herz-Kreislauf-Funktion.
  • Sie beseitigen Fettpolster.
  • Sie verbessern die Ausdauer.

Wir werden uns verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten ansehen. Es ist gut möglich, mit Hilfe von Haferflocken Gewicht zu verlieren. Man braucht dazu nicht auf eine strenge Diät zu setzen, die viele negative Auswirkungen mit sich bringt.

Mit Haferflocken abnehmen – verschiedene Rezepte

1. Haferwasser

Mit Haferflocken abnehmen

Hierbei handelt es sich um die häufigste Zubereitungsform, in der Hafer zum Zwecke des Gewichtsverlusts konsumiert wird.

Die Zubereitung ist ganz einfach und in wenigen Minuten erledigt.

Zutaten

  • 8 Tassen Mineralwasser (2 l)
  • 1 Tasse Vollkorn Haferflocken (105 g)
  • 1/2 Teelöffel Zitronensaft (2 ml)

Zubereitung

  • Mit Hilfe eines Schneebesens die Haferflocken in einem Glas mit 200 ml Wasser zu einer homogenen Mischung verrühren.
  • Das übrige Wasser hinzufügen und nochmals gut mischen.
  • Dann den Zitronensaft dazugeben.
  • Das Getränk abseihen, um die Reste der Haferflocken zu entfernen.
  • Nimm den Drink jeden Morgen auf nüchternen Magen zu dir und du wirst nach 2 Wochen die ersten Veränderungen bemerken.

2. Mit gekochten Haferflocken abnehmen

Mit gekochten Haferflocken abnehmen

Gekochte Haferflocken sind eine weitere Zubereitungsmöglichkeit, wenn man die Vorteile von Haferflocken für sich nutzen will, um Gewicht zu verlieren.

Schon mit sehr wenigen Zutaten hat man das beste Rezept, um sich für immer von den überschüssigen Pfunden zu verabschieden.

Zutaten

  • 6 Tassen Mineralwasser (1 1/2 l)
  • 1 Tasse Vollkorn Haferflocken (105 g)
  • 2 Esslöffel Gerstenmiso (20 g)

Zubereitung

  • Das Wasser erhitzen. Sobald es kocht das ganze Haferflockenmehl dazugeben.
  • 5 Minuten abwarten und dann vom Herd nehmen.
  • Abwarten bis es kalt wird und Miso hinzugeben. Ca. 8 Stunden quellen lassen.
  • Nach der angegebenen Zeit mit dem Mixer durchpürieren. Fertig.
  • Nimm den Brei auf nüchternen Magen zu dir. Beim Frühstück wirst du weniger Hunger verspüren und schneller ein Sättigungsgefühl erreichen.

3. Hafer-, Birnen- und Ingwer-Milchshake

mit Haferflocken abnehmen: leckerer Shake

Das Mischen der Lieblingszutaten stellt eine der größten Freuden dar, wenn man abnehmen möchte.

Zutaten

  • 1 entrahmter Joghurt (125 ml)
  • 1/2 Tasse gekochte Haferflocken (52 g)
  • 1 reife Birne ohne Schale
  • 1/2 Banane
  • 1/2 Teelöffel gehackter Ingwer (2g)
  • 4 Eiswürfel (optional)

Zubereitung

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und vermengen, bis eine glatte Konsistenz erreicht ist.
  • Nimm den Shake als ersten Bestandteil deines Frühstücks zu dir, denn auf diese Weise bekommst du schnell die nötige Energie für den Tag.

4. Leichte Haferflockenplätzchen

Mit Haferflocken abnehmen - leckeres Keksrezept

Was wäre, wenn du statt Schokoladenkekse zu essen und dadurch zuzunehmen durch den Verzehr leckerer leichter Haferflockenkekse abnehmen würdest?

Erfahre, wie man die Kekse zubereitet und nasche später ohne Reue.

Lesetipp: Haferflocken fördern den Schlaf: 5 Gründe, warum du sie am Abend essen solltest

Zutaten

  • 1 Tasse Haferflocken (105 g)
  • 1/2 Tasse Rosinen oder Nüsse (125 Gramm)
  • 1/2 Tasse Mehl (120 g)
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 3 Esslöffel Butter (60 Gramm)
  • 1 Esslöffel Vanillin (15 ml)
  • 1/2 Tasse Ei
  • 1 Tasse brauner Zucker (250 g)

Zubereitung

  • In einer Schüssel die Haferflocken, Nüsse oder Rosinen, Mehl, Zimt, Salz und Backpulver gut vermischen.
  • Butter, Vanille und Ei in einer separaten Schüssel verquirlen.
  • Dann nach und nach den Zucker hinzufügen, ohne mit dem Quirlen aufzuhören. Es sollte sich eine homogene Masse ergeben.
  • Die Haferflockenmischung und die Rosinen hinzugeben, alles gut vermengen.
  • Forme deine Kekse und backe sie im Ofen goldbraun.
  • Sie sind ein super-leichtes Dessert für den Nachmittag!