Wie Chiasamen beim Abnehmen helfen könnten

· 28 März, 2019
Mit Chiasamen kannst du leichter abnehmen und auch von zahlreichen anderen Vorteilen profitieren. Lies weiter, um mehr über diese außergewöhnlichen Samen zu erfahren.

Es ist eine sehr geschätzte Pflanze, die sich durch wertvolle ernährungsphysiologische Eigenschaften auszeichnet. Hier erfährst du wie Chiasamen beim Abnehmen helfen können

Bei vielen alten Zivilisationen war sie ein grundlegender Bestandteil der Ernährung und überdies auch die Hauptquelle für Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitamine und Mineralien.

Sie hilft überdies auch bei der Fettverbreunnung und folglich ist diese Pflanze zum Abnehmen sehr empfehlenswert. Möchtest du mehr wissen? 

Es wurden bereits viele Studien durchgeführt, in denen dann die tollen Eigenschaften von Chia bewiesen werden konnten. Kürzlich veröffentlichte das „British Journal of Nutrition“ einen Bericht, in welchem die positive Wirkung von  Chiasamen beim Abnehmen aufgezeigt wurde.

Du solltst jedoch die empfohlene Menge von einem Esslöffel Chiasamen täglich nicht überschreiten, das heißt, nie mehr als 25 g.

Lesetipp: Mentale Tricks, die beim Abnehmen helfen

Warum helfen Chiasamen beim Abnehmen?

Zunehmen

  • Chiasamen haben die tolle Eigenschaft, den Stoffwechsel anzuregen und dadurch mehr Fett an Taille und Bauch zu verbrennen. Außerdem liefern die Samen viel Kalzium, was die Fettverdauung fördert und somit zu einem flachen Bauch verhilft.
  • Sie weisen einen großen Anteil an Omega-3-Fettsäuren auf und sind deshalb gegen Cellulite und vorzeitige Alterung sehr empfehlenswert. Außerdem wirken sie entzündungshemmend.
  • Sie reguliert den Appetit und macht schneller sowie länger satt. Der Samen schwillt nämlich im Magen an und füllt diesen dann.
  • Die Chiapflanze reguliert überdies auch den Darm. Aufgrund ihres hohen Anteils an Ballaststoffen bringt Sie einen trägen Darm schnell in Schwung. Es ist wichtig, täglich zusätzlich zwei Liter Wasser zu trinken.
  • Laut einer Studie der Universität von Ohio in den USA helfen die Samen auch dabei, Stress und Nervosität zu bekämpfen. Es handelt sich hierbei um ein effektives, natürliches Beruhigungsmittel, das von vielen Ernährungsexperten empfohlen wird.

Weitere Vorzüge der Samen

  • Chia gehört zu jenen Pflanzen, die am meisten Omega-3-Fettsäuren liefern.
  • Chiasamen sind reich an Antioxidantien, Proteinen​​, Aminosäuren, Vitaminen, Mineralien sowie Ballaststoffen.
  • Sie sind glutenfrei.
  • Geruchs- sowie geschmacksneutral.
  • Sie versorgen uns mit Energie.
  • Die Samen senken den Cholesterinspiegel und regulieren dann den Blutdruck.
  • Sie fördern die Verdauung.
  • Die Samen unterstützen die Herzgesundheit.
  • Sie verbessern den Muskelaufbau und helfen überdies bei der Regeneration des Gewebes.
  • Sie regulieren den Blutzuckerspiegel.
  • Chiasamen sind natriumarm.

Wie Chiasamen beim Abnehmen helfen könnten

Chiasamen

  • Es werden täglich 25 g Samen empfohlen.
  • Um eine Gewichtsabnahme mit zu erzielen, solltest du diese täglich mindestens einen Monat lang verzehren. Trinke einfach ein Glas Wasser oder Saft mit Chiasamen vor den zwei größten Hauptmahlzeiten. Da die empfohlene Tagesmenge 25 g  beträgt, verwende für jedes Glas am besten 12,5 g.
  • Die Samen enthalten viele lösliche Ballaststoffe. Wenn du Chiasamen 30 Minuten in Wasser ziehen lässt, saugen diese die Flüssigkeit auf und werden zu Gelatine.
  • Chiasamen werden am besten mit pflanzlicher Milch, Joghurt, Salaten, Obst, Suppen, Soßen, Crémes, Gemüse etc. konsumiert. Du kannst die Samen auch mahlen und für Nachspeisen verwenden.
  • Vergiss nicht, täglich zwei Liter Wasser zu trinken, damit die Samen ihre Wirkung komplett entfalten können.

 Wo kann man die Samen erwerben?

Chiasamen

Chiasamen sind bereits in vielen Supermärkten zu finden. Sollte dies in deiner Wohngegend nicht der Fall sein, findest du diese sicher in Reformhäuser oder Naturkostläden.

Lesetipp: 5 köstliche Abnehmentees

Achte auf die Qualität der Samen und darauf, dass die Erntezeit nicht allzu lange zurückliegt. Es lohnt sich, auf das Verpackungsdatum zu schauen.

Wie bereits erwähnt, können Sie die Samen ganz oder gemahlen finden. Selbstverständlich sind sie auch sehr gut dazu geeignet, Salate und Nachtische aufzuwerten. Egal für welche Option Sie sich entscheiden, jede ist gesund!

  • Harvard T.H. Chan. The Nutrition Source. Chia Seeds. https://www.hsph.harvard.edu/nutritionsource/food-features/chia-seeds/
  • Muñoz, L. A., Cobos, A., Diaz, O., & Aguilera, J. M. (2012). Chia seeds: Microstructure, mucilage extraction and hydration. Journal of Food Engineering. https://doi.org/10.1016/j.jfoodeng.2011.06.037