Leichtes Abendessen: 4 Rezepte mit Brokkoli

· 19 Juli, 2018
Das Geheimnis, um Brokkoli noch leckerer zu machen, liegt darin, dass das Gemüse beim Kochen nicht seine lebhafte grüne Farbe verlieren darf.

Wenn es ums Kochen geht, dann musst du die Balance zwischen zwei Konzepten halten. Einerseits sollen die Rezepte mit Brokkoli so richtig lecker sein, damit sie deinen Appetit anregen und dir bei der Motivation helfen. Andererseits sollen die sie auch eine Quelle von wichtigen Nährstoffen und Spurenelementen für deine Ernährung sein.

Alle Welt denkt (fälschlicherweise), dass man ohne Abendessen nicht auskommt, oder es geradeso wie beim Mittagessen weitergehen sollte. So füllen sie ihr Abendessen mit vielen Kohlenhydraten und Zutaten, die viel Fett oder schädliches Cholesterin enthalten.

Damit dir das nicht passiert und du ein wahrhaft leckeres Abendessen genießen kannst, dass voll von grundlegenden Nährstoffen ist, empfehlen wir dir die folgenden Rezepte mit Brokkoli. Keine Angst, sie sind wirklich einfach zuzubereiten und man braucht auch keine teuren Zutaten dafür.

Bereite diese Rezepte mit Brokkoli für ein leichtes Abendessen zu

1. Brokkoli mit Käse überbacken

Rezepte mit Brokkoli: mit Käse überbacken

Diese Zubereitungsart erhält und verstärkt sowohl den Eigengeschmack des Käses als auch den des Brokkolis. Die Kombination der beiden Zutaten ergibt einen Geschmack, bei dem du nicht glauben wirst, dass es sich um ein fleischloses Gericht handelt.

Zutaten

  • 2 Tassen Brokkoli (200 g)
  • 2 Tassen geriebener Mozzarella Käse (200 g)
  • 1 Löffel Olivenöl (15 ml)
  • 1 Löffel Meersalz (15 g)
  • 2 gehackte Knoblauchzwiebeln

Zubereitung

  1. Koche zuerst en Brokkoli zehn Minuten im Dampfbad.
  2. Schneide ihn in Würfel, nachdem er etwas abgekühlt ist.
  3. Brate dann den Brokkoli mit ein wenig Olivenöl und dem gehackten Knoblauch in einer Pfanne an.
  4. Nimm die Pfanne vom Herd, füge Salz, ein wenig Pfeffer (wahlweise) und am Schluss den Mozzarella hinzu.
  5. Gib dann alles in eine kleine Form. Backe das Gericht für 20 Minuten bei 180 ºC.

Lies auch:Die besten Nahrungsmittel für eine tolle Haut

2. Cajun Brokkoli

Das Gewürzmittel, dass diesem Gericht seinen Namen verleiht, gibt ihm auch einen sehr leckeren und einzigartigen Geschmack.

Zutaten

  • 2 Tassen Brokkoli (200 g)
  • 1 Löffel Meersalz (15 g)
  • 2 Löffel Olivenöl(15 ml)
  • 1 Tasse Sahne (250 ml)
  • ½ gehackte Zwiebel
  • 1 Löffel Cajun Gewürzmittel (15 g)

Zubereitung

  1. Zuerst garst du den Brokkoli im Dampfbad. Achte dabei darauf, dass er nicht seine typisch grüne Färbung verliert.
  2. Beginne gleichzeitig, die anderen Zutaten in einer Pfanne zu mischen: brate die Zwiebel mit Salz, Pfeffer und Sahne an.
  3. Füge danach den Brokkoli und die Cajun Gewürzmischung hinzu. Rühre, bis alles gut durchgemischt ist.
  4. Koche die Mischung danach für weitere 10 Minuten auf kleiner Flamme.

3. Brokkoli und Avocado Salat

Zutaten

  • 5 Tassen Brokkoli (500 g)
  • 1 reife Avocado
  • 2 Dijon Senf (40 g)
  • 3 Löffel Muskatnuss (30 g)
  • 1 Löffel Salz (15 g)
  • 2 Büschel feingehackte Petersilie
  • 2 Löffel Olivenöl (30 ml)
  • 3 Löffel Zitronensaft (45 ml)

Zubereitung

  1. Wasche zuerst den Brokkoli und gare ihn dann für 5 Minuten im Dampfbad. Denk dran, dass er nicht seine Farbe verlieren darf. Das ist wichtig bei der Zubereitung.
  2. Lass ihn danach etwas abkühlen.
  3. Schäle und schneide die Avocado in Würfel. Gib diese in eine Salatschüssel.
  4. Füge danach etwas Petersilie, Salz, Pfeffer und ein wenig Olivenöl hinzu, um der Avocado etwas Geschmack zu geben.
  5. Gib dann den Brokkoli hinzu und rühre, bis sich alles vermischt hat.
  6. Würze mit ein wenig Senf und Zitronensaft nach.

4. Cremiger Brokkoli mit Hühnchenfleisch

Hühnerfleisch kombiniert mit Gemüse ist immer gut. Warum also nicht auch ein Rezept für ein leichtes Abendessen?

Lies auch: Zubereitungsmöglichkeiten für Brokkoli

Zutaten

  • 1 Tasse Brokkoli (100 g)
  • 1 mittelgroße Hühnerbrust
  • 2 Löffel Salz (30 g)
  • 1 Prise Curry
  • 1 Tasse Parmesankäse (100 g)
  • ½ gehackte Zwiebel (80 g)
  • 1 Sahne (250 ml)
  • 1 Löffel Pfeffer (15 g)

Zubereitung

  1. Gare den Brokkoli zusammen mit der Hühnerbrust, der Zwiebel und dem Salz im Dampfbad.
  2. Nimm den Brokkoli heraus und lass ihn abtropfen, wenn er gar ist.
  3. Brate ein paar Zwiebelringe in einer Pfanne mit ein wenig Öl an und würze sie mit einer Prise Salz und Pfeffer. Füge danach das Hühnerfleisch hinzu und brate alles in der Pfanne zusammen.
  4. Gib dann die Sahne in die Pfanne und lass die Mischung etwas köcheln.
  5. Serviere alles auf einem Teller und garniere das Gericht mit Parmesankäse.

Hoffentlich machen dir unsere 4 Rezepte mit Brokkoli dieses gesunde Gemüse so richtig schmackhaft!