5 pflanzliche Heilmittel gegen Fettleber

· 26 November, 2017
Bei diesem Leiden wird dich dein Facharzt über Behandlungsmöglichkeiten aufklären. Zusätzlich können diese pflanzlichen Heilmittel sehr hilfreich sein, um die Fettleber zu heilen. 

Eine konsequente Therapie mit einer Ernährungsumstellung ist grundlegend, um diese bei Erwachsenen häufig auftretende Krankheit zu heilen. Zusätzlich können pflanzliche Heilmittel gegen Fettleber von großem Nutzen sein.

Die Fettleber, in der Fachsprache auch als Steatosis hepatis bezeichnet, kann die Lebensqualität der Patienten stark beeinträchtigen, doch wer konsequent bestimmte Verhaltensweisen und Ernährungs- oder Trinkgewohnheiten verändert, kann diese Krankheit überwinden.

Bei diesem Leiden kommt es zu einer meist reversiblen Einlagerung von Fett (überwiegend Triglyceride) in den Leberzellen, was die Funktionstüchtigkeit dieses lebenswichtigen Organs beeinträchtigt. Auch der Stoffwechsel wird dadurch in Mitleidenschaft gezogen.

Eine der häufigsten Ursachen ist der übermäßige Konsum von Alkohol, doch auch ungesunde Essgewohnheiten und Fettlebigkeit spielen dabei eine wichtige Rolle. 
Eine konsequente Fettleber-Therapie kann, wie bereits erwähnt, sehr erfolgreich sein, das Problem besteht jedoch darin, dass die Patienten meist keine eindeutigen Symptome aufweisen. In der Folge kommt es oft zu Entzündungsreaktionen im Organismus, wobei auch die Verdauung der Nahrung behindert wird. 
Gesunde Ess- und Trinkgewohnheiten sowie andere vom Arzt empfohlene Maßnahmen müssen konstant eingehalten werden, um zum Ziel zu kommen. Darüber hinaus können natürliche Heilmittel gegen Fettleber sehr effektiv sein. Probiere sie aus!

1. Artischockenwasser als Heilmittel gegen Fettleber

Artischockenwasser als Heilmittel gegen Fettleber

Dieses Getränk hat entgiftende und verdauungsfördernde Eigenschaften, die in der Behandlung einer Fettleber sehr hilfreich sind.

Artischocken enthalten Ballaststoffe und Antioxidantien und sind deshalb eine ausgezeichnete natürliche Alternative, um die Leber gesund zu halten. 

Zutaten

  • 1 Artischocke
  • 3 Tassen Wasser (750 ml)

Zubereitung

  • Die Artischocken in Stücke schneiden und in einem Topf mit dem Wasser 5 bis 8 Minuten lang kochen.
  • Lasse diesen Aufguss danach noch etwas ziehen und gieße ihn dann durch ein Sieb. Die Artischocken kannst du als Beilage zu einer Mahlzeit verspeisen, doch zur Behandlung der Fettleber empfehlen wir dir heute das Artischockenwasser.

Einnahme

  • Trinke das erste Glas auf nüchternen Magen und dann jeweils ein weiteres Glas vor jeder Hauptmahlzeit.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Artischocken-Grapefruit-Mixgetränk zum Abnehmen

2. Löwenzahntee

Löwenzahntee ist ein altbekanntes Heilmittel mit antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften, welche die Leber entgiften und das im Gewebe angesammelte Fett abbauen.

Die Wirkstoffe dieses Wiesenkrautes stimulieren die Stoffwechselaktivität und fördern die Zersetzung von Fett und Schadstoffen.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Löwenzahn (10 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Einen Esslöffel Löwenzahn mit siedendem Wasser überbrühen und danach 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Decke die Tasse ab damit die flüchtigen Wirkstoffe nicht entkommen!

Einnahme

  • Trinke eine Tasse auf nüchternen Magen und über den Tag verteilt weitere 2 bis 3 Tassen.
  • Eine 2-Wochen-Kur mit Löwenzahntee ist sehr effektiv.

3. Mariendisteltee

Mariendisteltee als Heilmittel gegen Fettleber

Die Mariendistel ist zur Pflege der Lebergesundheit sehr beliebt. Sie enthält die Substanz Silymarin, welche Leberzellen vor Fettansammlungen schützt. 

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Teelöffel Mariendistel (5 g)

Zubereitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen und dann damit die Mariendistel überbrühen.
  • Decke die Tasse ab und lasse die Pflanze 10 Minuten lang ziehen.
  • Danach abgießen und servieren.

Einnahme

  • Trinke 2 bis 3 Wochen lang jeden Tag 1 Tasse dieses Tees.

Entdecke auch diesen Artikel: 7 Getränke, welche die Gesundheit von Leber und Bauchspeicheldrüse fördern

4. Boldo-Tee

Boldo ist ebenfalls ein beliebtes Kraut, das bei Leberbeschwerden sehr nützlich ist.

Damit wird die Funktion der Gallenblase stimuliert und Fett einfacher zersetzt, wodurch die Ansammlung in der Leber verhindert werden kann. 

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Esslöffel Boldo-Kraut (10 g)

Zubereitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen und das Boldo-Kraut dazugeben.
  • Lasse alles 3 Minuten lang köcheln und danach weitere 10 Minuten ziehen.
  • Danach durch ein Sieb gießen und servieren.

Einnahme

  • Trinke 3 Wochen lang jeden Tag bis zu 2 Tassen Boldotee.

Noch ein interessanter Artikel: Köstlicher Bananen-Kurkuma-Shake für die Leberreinigung

5. Wermuttee

Wermuttee als Heilmittel gegen Fettleber

Wermut schmeckt bitter, da er Wirkstoffe wie Absinthin und Anabsinthin enthält, welche die Leberfunktionen unterstützen und ein perfektes Heilmittel gegen Fettleber darstellen.

Diese Wirkstoffe fördern auch die Fettverdauung und helfen bei verschiedenen Verdauungsbeschwerden und bei Magenenzündungen.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Wermut (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Den Wermut mit siedendem Wasser überbrühen und 10 Minuten lang ziehen lassen.
  • Danach abgießen und das Getränk trinken.

Einnahme

  • Trinke 2 bis 3 Wochen lang jeden Tag eine Tasse dieses Tees.

Hast du diesen Artikel schon gelesen? 5 Gründe warum du abends Löwenzahntee trinken solltest

Anmerkung: Trinke nicht mehr als die angegebene Menge, denn diese Pflanze enthält auch Wirkstoffe (z.B. Thujon), die in großen Mengen das Nervensystem und die Verdauung beeinträchtigen.

Dein Arzt hat dir eine Fettleber diagnostiziert? Dann kannst du zusätzlich zu den ärztlichen Empfehlungen von diesen natürlichen Heilmitteln profitieren.

Vergiss jedoch nicht, gesunde Lebensgewohnheiten anzunehmen und konsequent zu sein! Verzichte auf fettreiche Speisen und industriell gefertigte Lebensmittel. Nur wenn du dich pflegst, kannst du dein Ziel erreichen und deine Fettleber heilen.