Hausmittel gegen erhöhte Cholesterinwerte

Diese Hausmittel können zwar sehr effektiv sein, um den Cholesterinspiegel zu kontrollieren, sie können jedoch auf keinen Fall ärztlich verschriebene Medikamente ersetzen. Lasse dich von deinem Arzt beraten!

Wir stellen dir heute verschiedene Hausmittel gegen erhöhte Cholesterinwerte vor, die sehr effektiv wirken.

Erhöhte Cholesterinwerte sind meist das Resultat einer ungesunden Ernährung, deshalb können durch eine Ernährungsumstellung bereits gute Ergebnisse erzielt werden.

Falls der Arzt einen hohen Cholesterinspiegel diagnostiziert hat, solltest du dich jedoch von ihm auch beraten lassen und verschriebene Arzneimittel einnehmen. Die richtige Ernährung kann zusätzlich helfen, den Cholesterinspiegel wieder unter Kontrolle zu bringen.

Der Cholesterinspiegel hängt von der körpereigenen Produktion und von der Zufuhr über die Nahrung ab, wobei es auch verschiedenste genetische Gründe für erhöhte Cholesterinwerte gibt.

Cholesterin ist grundlegend in der Produktion von bestimmten Hormonen, Säuren, Aminosäuren und anderen Stoffen. Es handelt sich um ein lebenswichtiges Sterol, das in allen tierischen Zellen vorkommt.

Doch zu viel des Guten hat sehr negative Wirkungen auf den Organismus und kann zu ernsthaften Krankheiten führen, denn das Cholesterin lagert sich an den Wänden der Blutgefäße ab und verhindert den korrekten Blutfluss. Dadurch entstehen zum Teil schwerwiegende Herz-Gefäß-Erkrankungen.

Du solltest deinen Cholesterinspiegel deshalb regelmäßig kontrollieren lassen und bei erhöhten Werten deinen Arzt um Rat fragen. Auch folgende Hausmittel gegen erhöhte Cholesterinwerte können sehr nützlich sein!

Hausmittel gegen erhöhte Cholesterinwerte: Aloe-Sirup

Hausmittel gegen erhöhte Cholesterinwerte: Aloe-Sirup 

Aloe vera enthält den Wirkstoff Aloin, der erhöhte Cholesterinwerte effektiv bekämpft und auch stark antioxidativ wirkt.

Es gibt viele Möglichkeiten, Aloe vera zu konsumieren. Heute stellen wir dir einen ausgezeichneten Sirup vor, der gleichzeitig deine Allgemeingesundheit fördert.

Nimm davon vor jeder Hauptmahlzeit einen Esslöffel ein. 

Zutaten

  • 3/4 Tasse Aloe-Gel (150 g)
  • 1/2 Tasse Honig (167 g)
  • 1 Teelöffel Rum, Whisky oder Brandy (5 ml), wenn du keinen Alkohol verträgst, kannst du darauf verzichten.

Zubereitung

  • Alle Zutaten im Standmixer verarbeiten bis ein homogener Sirup entsteht.
  • Fülle diesen in ein verschließbares Glasgefäß und bewahre dieses am besten im Kühlschrank auf.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Helfen Aloe Vera, Apfelessig und Karotte gegen Besenreiser?

Hausmittel gegen erhöhte Cholesterinwerte: Perlgraupen gegen erhöhte Cholesterinwerte

Perlgraupen glänzen durch eine Fülle an Ballaststoffen. Deshalb wirken sie sehr effektiv gegen die Ansammlung von Cholesterin in den Blutgefäßen, denn die Ballaststoffe helfen, Lipide auszuschwemmen.

Darüber hinaus liefern Perlgraupen auch Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel zusätzlich senken. Damit wird nämlich die Durchblutung verbessert. Perlgraupen sind folglich sehr nützlich, um Herz-Gefäß-Krankheiten vorzubeugen.

Wir empfehlen dir folgendes Rezept, um am besten davon zu profitieren. Trinke davon ein Glas am Morgen. 

Zutaten

  • 1 Tasse Perlgraupen (150 g)
  • 5 Tassen Wasser (1,2 l)
  • Schale einer Zitrone
  • 1 Zimtstange
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)

Zubereitung

  • Die Perlgraupen mit kaltem Wasser kurz abwaschen.
  • Danach im Wasser bei niedriger Temperatur erhitzen.
  • Sobald sie weich sind, die Zitronenschale und die Zimtstange dazugeben.
  • Weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Danach die Feststoffe absieben und das Getränk mit Honig süßen. Bewahre es im Kühlschrank auf.

Andere Nahrungsmittel gegen erhöhte Cholesterinwerte

Die vorgestellten Hausmittel sind sehr effektiv, doch es empfiehlt sich, zusätzlich weitere Nahrungsmittel regelmäßig in den Speiseplan einzubauen, um den Cholesterinspiegel zu senken. 

Lesetipp: Arterienverkalkung durch Cholesterin? 5 Hausmittel

Folgende Lebensmittel sind dabei von großem Nutzen:

Vollkorngetreide

Vollkorngetreide gegen erhöhte Cholesterinwerte

Vollkornpasta hat zwar gleich viele Kalorien wie Pasta aus Weißmehl, doch Vollkorn enthält wichtige Ballaststoffe und Kohlenhydrate, die langsam aufgenommen werden. Deshalb sind Vollkornprodukte weitaus gesünder als mit Weißmehl zubereitete Produkte.

Wie bereits erwähnt, helfen Ballaststoffe bei der Reinigung der Blutgefäße.

Hülsenfrüchte

Diese haben ähnliche Vorteile wie Vollkornprodukte.

  • Besonders zu empfehlen sind Linsen, Erbsen und Sojaprodukte, wobei insbesondere Sojabohnen zu empfehlen sind.
  • Diese sind nicht immer einfach erhältlich, doch du kannst sie sicher in einem Naturkostladen oder auch über Internet finden.

Entdecke auch diesen Artikel: Neue hochwirksame Behandlung gegen schlechtes Cholesterin

Rote Früchte

Rote Früchte, wie Kirschen, Himbeeren oder auch blaue Heidelbeeren, enthalten eine Fülle an Anthocyanen, welche die Produktion von Cholesterin hemmen. Gleichzeitig wird damit der Organismus mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt, die den Stoffwechsel stimulieren und den Organismus stärken.

rote Früchte gegen erhöhte Cholesterinwerte

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Erhöhter Cholesterinspiegel: 10 Symptome, die du beachten solltest!

Obst sollte in der Ernährung nicht fehlen. Du kannst damit zuckerhaltige Speisen ersetzen, die ungesund sind und oft die Cholesterinwerte in die Höhe treiben.

Zusätzlich ist auch ausreichend Bewegung grundlegend, um die Cholesterinwerte zu senken und die Allgemeingesundheit zu pflegen. 

Dadurch wird die Durchblutung verbessert, der Stoffwechsel stimuliert und die Ausscheidung von Schadstoffen über den Schweiß gefördert.

Die Kombination dieser Hausmittel mit einer gesunden Ernährung und regelmäßigem Sport wird dir helfen, deine Cholesterinwerte zu senken!

Titelbild freundlicherweise zur Verfügung gestellt von © wikiHow.com

 

Auch interessant