Lebensmittel richtig kombinieren für einen flachen Bauch

4 Januar, 2018
Abnehmen ist meist ein schwieriges Unterfangen, doch die richtige Kombination von Lebensmitteln kann dir dabei helfen.

Du möchtest einen flachen Bauch ohne eine strikte Diät und einen straffen Trainingsplan? Ganz so einfach ist es nicht, aber manchmal sind Sport und Ernährung nicht die einzigen Faktoren, die dabei wichtig sind. Auch die richtige Kombination von Lebensmitteln spielt eine tragende Rolle.

Im Folgenden zeigen wir dir 8 Kombinationen, mit denen du gesund und ohne große Umstellungen abnehmen und einen flachen Bauch erreichen kannst.

1. Gemüse mit Eiern für einen flachen Bauch

Gemüse mit Eiern schmeckt nicht nur sehr lecker, diese Kombination ist auch sehr gesund.

Die Eier helfen dem Körper, die im Gemüse enthaltenen Carotinoide besser aufzunehmen. Diese Pigmente sind wichtig, um schneller und leichter abzunehmen.

Aus diesem Grund sollten Eier im Salat nie fehlen!

Lies auch: Kann man mit Salat abnehmen?

2. Thunfisch und IngwerIngwer als Lebensmittel für einen flachen Bauch

Ingwer fördert den Darmtransit und eine schnellere Verdauung. Außerdem ist die scharfe Wurzel gut für den Magen, denn damit wird das Aufnehmen von Enzymen verhindert und somit werden Schwellungen reduziert.

Thunfisch enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die die Einlagerung von Fett hemmen.

3. Hühnerfleisch mit Cayennepfeffer

Willst du abnehmen? Dann ist dieses Rezept genau richtig für dich!

  • Das fettarme Hühnerfleisch enthält viele Proteine, welche dich über einen langen Zeitraum sättigen und somit die Kalorienaufnahme reduzieren.
  • Cayennepfeffer verbessert die Fettverbrennung und reduziert den Appetit.

4. Melone mit TraubenMelone als Lebensmittel für einen flachen Bauch

Isst du gerne Obst? Wenn ja, solltest du diese beiden Früchte auf jeden Fall auch in deine Ernährung einbauen.

  • Die harntreibende Wirkung der Melone wirkt der Flüssigkeitseinlagerung entgegen und hilft dir somit, schneller abzunehmen.
  • Sie wirkt perfekt in Kombination mit dem Resveratrol der Trauben.

Du kannst damit Flüssigkeitsretentionen und die Einlagerung von Fett vermeiden.

5. Spinat und Avocadoöl

  • Avocadoöl senkt nicht nur den Cholesterinspiegel, es ist auch sehr reich an Vitamin B und E, sowie an Mineralien wie zum Beispiel Kalium.
  • Spinat enthält kaum Kalorien, sättigt jedoch lange.

Siehe auch: Avocadoshake zum Abnehmen und zum Aufbau der Muskeln

6. Mais und Hülsenfrüchte

Mais als Lebensmittel für einen flachen Bauch

Mit der Kombination aus Mais und Hülsenfrüchten hast du schon bald eine schmale Taille.

Eine Studie zeigt, dass mit einer Diät, die Hülsenfrüchte enthält, deutlich bessere Resultate erzielt werden können, als wenn diese in der Ernährung fehlen.

Mais hilft beim Abnehmen, denn durch die darin enthaltene Stärke werden weniger Kalorien aufgenommen. Damit wird auch die Aufnahme von Zucker verlangsamt und somit können Fetteinlagerungen reduziert werden.

7. Kartoffeln und Pfeffer

Kartoffeln wirken sättigender als Vollkorngetreide und außerdem sind sie reich an Kalium. Verzichte jedoch auf Butter oder andere fettige Beilagen!

Vielleicht interessiert dich das auch: 6 Drinks mit Erdbeeren die du unbedingt für deine Diät probieren solltest

8. Kaffee mit Zimt

Kaffee als Lebensmittel für einen flachen Bauch

Zimt ist reich an Antioxidantien, welche dir zu einem flacheren und strafferen Bauch verhelfen. Kaffee reduziert das Hungergefühl, deshalb ist diese Kombination ausgezeichnet. Außerdem schmeckt Kaffee mit Zimt wunderbar!

Weitere Empfehlungen

Nährstoffe, die du nicht kombinieren solltest:

  • Eiweiß und Kohlehydrate
  • Eiweiß und Stärke
  • Stärke und Zucker
  • Zucker und Fette
  • Obst und Zucker

Hältst du dich an diese Faustregeln und achtest gleichzeitig auch noch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, kannst du dein Wunschgewicht einfacher erreichen.

Auch interessant