Koffeinreiche Augenmaske gegen geschwollene Augen selber machen

· 15 Oktober, 2015
Die Tasse Kaffee am Morgen macht nicht nur dich selbst wach – auch deine Augen werden mit dem Koffein wieder frisch und munter!

Geschwollene Augen am Morgen sehen nicht gerade attraktiv und wach aus! Während du selbst deinen morgendlichen Kaffee trinkst, können deine Augen auch etwas Kaffee gebrauchen! Wie das geht, erklären wir die hier!

Kaffee: vom Teufel zum Engel?

Kaffee hatte einst einen schlechten Ruf. Wer kennt nicht das Kinderlied „C A F F E E, trink nicht so viel Kaffee. Nicht für Kinder ist der Türkentrank, schwächt die Nerven, macht dich blass und krank…“? Wir alle haben es geträllert und uns darüber gewundert, warum unsere Mütter trotzdem jeden Morgen Kaffee tranken und weder blass noch krank davon wurden.

Später hieß es, das schwarzbraune Getränk sei dehydrierend und würde unseren Körper austrocknen. Heute weiß man: Kaffee wirkt anregend auf die Nieren, weswegen ein erhöhter Harndrang entsteht.

Die Forschung weiß noch mehr Gutes über den Kaffee zu berichten: Kaffee enthält von Natur aus Polyphenole, die zu den Antioxidantien gehören. Der Genuss von Kaffee ist also nicht nur lecker, sondern tut auch gut!

Polyphenole wirken zudem entzündungshemmend und krebsvorbeugend. Der Kaffee am Morgen macht somit nicht nur wach, sondern liefert gleich eine gute Portion Gesundheitsförderung zum Start in den Tag.

Kaffee gegen geschwollene AugenWie wächst Kaffee?

Die Kaffeepflanze stammt ursprünglich aus dem Hochland Äthiopien, aus der Region „Kaffa“, woher auch der Name der Pflanze stammt.

Für die Äthiopier ist „Kaffa“ einfach nur eine Art Bundesland, das Getränk selbst nennen sie „Bunna“. Damit dürften die Äthiopier ziemlich allein auf der Welt sein, fast überall heißt das Getränk gleich.

Der Kaffeestrauch wächst gerne im Schatten anderer Bäume. Sind die Kaffeebeeren rot, werden sie geerntet und weiter verarbeitet. Die Beeren werden zunächst gewaschen, dann muss das Fruchtfleisch vom Kern, der eigentlichen „Kaffeebohne“ getrennt werden.

Das kann man entweder maschinell machen oder man legt die Früchte in der Sonne zum Trocknen aus. Danach springt die trockene Hülle ganz leicht von der Bohne ab.

Diese Bohne ist das, was bei uns als „grüner Kaffee“ verkauft wird. Sie enthält genauso viel Koffein wie die gerösteten Kaffeebohnen, die bei uns herrlich duftend gemahlen und zum heißen morgendlichen Frühstücksgetränk aufgebrüht werden.

Kaffeepulver gegen geschwollene AugenKoffein

Kaffee enthält, der Name zeigt es schon, Koffein. Aber auch in schwarzem und grünem Tee ist Koffein enthalten, das früher auch Tein genannt wurde.

Auch andere Lebensmittel wie zum Beispiel Guaraná und auch Kakao enthalten Koffein. Als belebender Wirkstoff wird es in teils hohen Konzentrationen in Cola und Energy-Getränken, aber auch Bonbons und Tabletten eingesetzt.

Koffein steigert die Herzfrequenz, regt das Nervensystem an, fördert die Darmbewegung und somit die Verdauung und regt Psyche und Konzentrationsfähigkeit an.

In der Kosmetik wird Koffein dazu verwendet, um den Haarwuchs zu fördern (siehe Koffein-Shampoos) und um in Cremes die Haut zu straffen und zu glätten. Es sind einige Augencremes auf dem Markt, die mit Koffeinzusätzen werben.

Diese sollen gegen Schwellungen helfen. Inwieweit es das Koffein tatsächlich ist, das gegen geschwollene Augen hilft, ist noch nicht wissenschaftlich erwiesen. Sicher ist: Die Gerbstoffe im Kaffee führen dazu, dass sich die Zellen verengen und überschüssig eingelagertes Wasser aus den Zellen ausgeleitet wird.

Kaffeesatz gegen geschwollene AugenKaffee-Augenmaske: Rezept

Du kannst dir die Eigenschaften von Koffein, Kaffee und Kälte zunutze machen, um morgens geschwollene Augen abschwellen zu lassen. Dazu brauchst du:

  • 1 Esslöffel Kaffeepulver
  • Etwas hochwertiges Pflanzenöl

Bitte verwende „echtes“ Kaffeepulver, kein Instant-Kaffeepulver! Verwende außerdem ein pflegendes Öl aus der Küche, zum Beispiel Sonnenblumenöl, Olivenöl oder Mandelöl.

Bereite aus dem Kaffeepulver mit dem Öl eine streichfähige Paste zu und bewahre sie im Kühlschrank auf. Wenn du morgens beim Blick in den Spiegel geschwollene Augen entdeckst, wasche dein Gesicht mit kaltem Wasser und mildem Reinigungsmittel und trage die Kaffee-Maske mindestens messerrückendick rund um die Augen auf.

Während der 10 Minuten Einwirkzeit kannst du selbst einen Kaffee trinken. In der Zwischenzeit führen Kälte, Gerbstoffe und Koffein zum Abschwellen deiner Augen. Und dabei duftet es so herrlich…