Husten: 6 Hausmittel für Kinder

28 Februar, 2018
Husten ist ein natürlicher Verteidigungsmechanismus des Immunsystems, um Fremdstoffe oder Krankheitserreger aus den Atemwegen auszuleiten.

Husten ist ein natürlicher Abwehrmechanismus, um die Atemwege frei zu halten. Doch Husten kann sehr unangenehm sein, deshalb stellen wir dir heute verschiedene natürliche Hausmittel für Kinder vor, um die Beschwerden zu lindern.

Husten tritt sehr häufig bei folgenden Krankheiten auf:

  • Erkältung
  • Grippe
  • Virale oder bakterielle Infektion
  • Allergie
  • Bronchitis
  • Lungenentzündung
  • Asthma

Bei Kindern können die Symptome eine bis drei Wochen lang anhalten, wenn der Husten jedoch nicht richtig behandelt wird, können auch Komplikationen auftreten:

  • Schmerzen in der Brust
  • trockener Hals, Juckreiz und Brennen im Hals
  • Kopfschmerzen
  • allgemeines Unwohlsein und
  • andere unangenehme Beschwerden.

Verschiedene Hausmittel für Kinder können deshalb sehr nützlich sein, um Beschwerden zu lindern und den Husten so schnell wie möglich zu heilen. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

1. Honig ist sehr effektiv!

Honig als Hausmittel für Kinder

Honig zeichnet sich durch wunderbare antibakterielle, entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften aus. Darüber hinaus enthält dieses Bienenprodukt Minerale und Vitamine und wirkt reinigend.

All diese Eigenschaften ergeben ein ausgezeichnetes Hausmittel für Kinder, das Husten lindern kann. Vergiss allerdings nicht, dass Babys bis zu einem Jahr keinen Honig essen dürfen!

Wir empfehlen dir folgendes Hausmittel für Kinder:

Zutaten

  • 2 Esslöffel reiner Bienenhonig (20 ml)
  • 1 Glas Milch (200ml)

Zubereitung

  • Die Milch erwärmen und dann den Honig dazugeben.
  • Sobald die Temperatur angenehm ist, die Honigmilch trinken.

Einnahme

Um schnelle Resultate zu erzielen, empfehlen wir dir, dem Kind die Honigmilch 5 Tage lang vor dem Schlafengehen zu verabreichen.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Die vielen gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch und Honig

2. Hühnerbrühe

Kinder mögen im Allgemeinen Hühnerbrühe gerne, was bei Husten ein großer Vorteil ist, denn damit kann der Heilungsprozess gefördert werden. 

Hühnerbrühe enthält viel Eisen und Zink!

So kannst du die Brühe als Heilmittel für Kinder herstellen:

Zutaten

  • 2 Hühnerschenkel (400 g)
  • 1 Zwiebel (30 g)
  • 1 Liter Wasser
  • 2 Esslöffel Salz (5 g)
  • 2 Selleriestangen (200 g)

Zubereitung

  • Zwiebel und Sellerie schneiden und in einen großen Topf geben.
  • Das Wasser dazugeben, zum Kochen bringen und dann die Hühnerschenkel dazugeben.
  • Lasse alles mindestens 45 Minuten lang kochen.
  • Danach mit Salz würzen und servieren.

Einnahme

Gib deinem hustenden Kind diese Brühe in den ersten drei Tagen, um eine Verschlimmerung der Symptome zu verhindern und die Genesung zu fördern.

Lesetipp: Die 5 besten hausgemachten Schleimlöser, um Husten auf natürliche Weise zu reduzieren

3. Heiße Schokolade als Hausmittel für Kinder

Heiße Schokolade als Hausmittel für Kinder

Bei Krankheiten denken wir sofort an Medikamente, doch diese sind nicht immer notwendig. Insbesondere bei Kindern sollte man damit vorsichtig sein.

Nicht immer erzielt man mit Arzneimitteln die gewünschten Resultate, darüber hinaus haben diese meist unerwünschte Nebenwirkungen. Lasse dich von deinem Arzt beraten, denn oft sind Hausmittel für Kinder genauso wirksam.

Kinder lieben heiße Schokolade, die bei Husten und Erkältungen sehr wirksam sein kann! 

Zutaten

  • 200 g Kakaopulver
  • 2 Gläser Milch (400 ml)
  • 3 Esslöffel Zucker (50 g)
  • 1 Teelöffel Ceylon-Zimt (10 g)

Zubereitung

  • Die Milch zusammen mit den anderen Zutaten heiß machen und schaumig rühren.
  • Alles mindestens 10 Minuten köcheln lassen, dabei ständig umrühren.

Einnahme

Wir empfehlen 4 Tage lang 2 bis 3 Tassen heiße Schokolade am Tag.

4. Heißes Bad

Bei einem heißen Bad entsteht viel Wasserdampf, der die Atemwege pflegt und Schleim lösen kann. Wir empfehlen deshalb, jeden Tag ein warmes Bad zu nehmen!

Alternativ oder zusätzlich empfiehlt sich die Inhalation von warmem Wasserdampf. Das Inhalieren mit dem klassischen Dampf-Bad und Handtuch über dem Kopf lohnt sich! Du kannst ein paar Minzblätter oder ein paar Tropfen ätherisches Minz- oder Kamillenöl ins Wasser geben.

Entdecke auch diesen Beitrag: 5 Heilmittel gegen Husten mit Auswurf

5. Ingwertee als Hausmittel für Kinder

Ingwertee als Hausmittel für Kinder

Diese scharfe Wurzel wird schon seit Langem als Heilmittel verwendet, denn sie zeichnet sich durch schleimlösende und antihistaminische Eigenschaften aus. 

Auch für Kinder kann damit ein einfaches Hausmittel hergestellt werden:

Zutaten

  • 300 g Ingwerwurzel
  • 2 Gläser Wasser (400 ml)
  • 1 Esslöffel Honig (10 ml)
  • 1 Zitrone (30 g)

Zubereitung

  • Den Ingwer schneiden und bei niedriger Temperatur 30 Minuten lang köcheln lassen.
  • Danach mindestens 20 Minuten ziehen lassen.
  • Durch ein Sieb gießen und den Tee mit dem Saft einer Zitrone und Honig verfeinern.

Einnahme

Wir empfehlen dir, deinem Kind 4 Tage lang 4 bis 5 Tassen Ingwertee zu geben, um die Beschwerden zu lindern.

Hast du diesen Artikel schon gelesen? Ingwer täglich verwenden – 13 tolle Ideen

6. Viel Wasser!

Wasser ist bei Husten grundlegend, denn damit werden Hals und Atemwege befeuchtet. Dein Kind sollte täglich 8 bis 9 Gläser Wasser (2 L) trinken!

Wenn du diese Hausmittel verwendest, wird dein Kind schnelle Erleichterung finden. Lasse dich auf jeden Fall von deinem Kinderarzt beraten. Wenn sich keine Besserung zeigt, sind vielleicht Arzneimittel nötig.

Auch interessant