Hilft Blasentang bei der Behandlung von Endometriose?

Meeresalgen werden als Hilfsmittel gegen die Symptome der Endometriose eingesetzt. Was sagen wissenschaftliche Studien dazu? Hier erfährst du alles Wissenswerte!
Hilft Blasentang bei der Behandlung von Endometriose?

Geschrieben von Daniela Echeverri Castro

Letzte Aktualisierung: 10. August 2022

Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln aus Blasentang (Fucus vesiculosus) ist bei der Behandlung von Endometriose sehr beliebt geworden. Laut den Befürwortern hat die anti-östrogene Aktivität dieser Braunalge positive Auswirkungen auf die Symptome dieser Krankheit.

Insbesondere soll sie das hormonelle Gleichgewicht fördern, den Menstruationszyklus regulieren und Schmerzen lindern. Bislang gibt es jedoch noch nicht genügend klinische Studien, die diese Eigenschaften belegen. Daher sollte man Blasentang-Präparate mit Vorsicht anwenden. Willst du mehr darüber erfahren? Hier sind alle Details.

Was du über Endometriose wissen solltest

Endometriose ist eine chronische gynäkologische Erkrankung, die durch das Wachstum von Gebärmutterschleimhautgewebe außerhalb der Gebärmutter gekennzeichnet ist. Unter normalen Bedingungen kleidet die Gebärmutterschleimhaut das Innere der Gebärmutter aus und beherbergt und ernährt im Falle einer Schwangerschaft den Embryo.

Wenn keine Befruchtung stattfindet, wird die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen und es kommt zur Menstruation. Bei Endometriose befindet sich dieses Gewebe jedoch meist in den Eierstöcken, den Eileitern, der Harnblase oder dem Darm.

Obwohl es sich auch verdickt, abbaut und Menstruationsblutungen verursacht, führt es zu einem entzündlichen Prozess, der sich unter anderem durch starke Menstruationsschmerzen, Dyspareunie (Beschwerden beim Geschlechtsverkehr), übermäßige Blutungen, Schwellungen im Unterleib und Unfruchtbarkeit bemerkbar macht.

Beckenschmerzen sind in der Regel der Grund, einen Arzt/eine Ärztin aufzusuchen. Die Bestätigung der Diagnose erfolgt durch ergänzende Untersuchungen wie Ultraschall, Magnetresonanztomographie und eine Bauchspiegelung.

Die anschließende Behandlung kann folgende Optionen umfassen:

  • Medikamente, wie nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR)
  • Hormonelle Verhütungsmittel
  • Progestin-Therapie
  • Agonisten und Antagonisten des Gonadotropin-Releasing-Hormons (GnRH)
  • Aromatasehemmer (zur Senkung des Östrogenspiegels)
  • Laparoskopische Chirurgie
  • Fruchtbarkeitsbehandlung
  • Entfernung der Eierstöcke
  • Änderungen des Lebensstils, wie z. B. eine bessere Ernährung und mehr Bewegung

Welche therapeutische Option zum Einsatz kommt, hängt vom jeweiligen Fall ab.

Darüber hinaus gibt es Menschen, die einige pflanzliche Ergänzungsmittel als Hilfsmittel verwenden, um die Symptome zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern. Blasentang-Präparate gehören zu den beliebtesten. Aber wirken sie tatsächlich?

Blasentang - Frau mit Wärmflasche auf dem Bauch
Die Schmerzen bei Endometriose sind stark. Manche Frauen müssen wegen der Beschwerden sogar ihre täglichen Aktivitäten aufgeben.

Eigenschaften von Blasentang zur Behandlung von Endometriose

Endometriose ist eine östrogenabhängige Krankheit. Daher scheint die Behandlung mit Meeresalgen aufgrund ihrer anti-östrogenen Eigenschaften von Vorteil zu sein.

Diese Nahrungsergänzungsmittel sollen insbesondere zu einer Linderung der durch die Krankheit verursachten Schmerzen führen. Darüber hinaus scheinen sie zur Regulierung des Menstruationszyklus beizutragen und Entzündungen zu verringern.

Allerdings ist die Beweislage eher dürftig.

Eine über BMC Complementary Medicine and Therapies verbreitete Studie ergab, dass die Verabreichung von Fucus vesiculosus zur Linderung von Hypermenorrhoe und Dysmenorrhoe beiträgt. Daher scheint Blasentang bei Endometriose eine wohltuende und erleichternde Wirkung zu haben.

Aber auch der hohe Gehalt an Phytonährstoffen wird mit seiner positiven Wirkung auf diese Krankheit in Verbindung gebracht. In einer Studie, die in der Zeitschrift Marine Drugs veröffentlicht wurde, werden einige seiner Hauptbestandteile wie folgt beschrieben:

  • Kohlenhydrate (reich an Ballaststoffen)
  • Mehrfach ungesättigte Fette
  • Proteine
  • Vitamine
  • Mineralien

Eine andere Theorie besagt, dass der Jodgehalt eine Rolle bei diesen Wirkungen spielt. Dieses und andere Mineralien im Blasentang helfen, die Aktivität der Schilddrüse zu regulieren. Daher fördern sie das Gleichgewicht der Hormone im Blut.

Eine jodarme Ernährung wird mit einem hormonellen Ungleichgewicht in Verbindung gebracht, das zu Endometriose, Uterusmyomen und anderen Störungen der Fortpflanzungsfähigkeit führen kann.

Mögliche Risiken der Algenbehandlung

Auch wenn Nahrungsergänzungsmittel aus Algen mit positiven Eigenschaften gegen Endometriose und andere Krankheiten in Verbindung gebracht werden, sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass ihre Einnahme gewisse Risiken birgt. Laut einer Studie in Nutrition Reviews sind einige ihrer möglichen unerwünschten Wirkungen wie folgt:

  • Übermäßige Aufnahme von Jod: Dieses Spurenelement ist zwar gut für die Schilddrüse, aber im Übermaß hat es den gegenteiligen Effekt. Denn eine übermäßige Aufnahme von Jod wird mit Erkrankungen wie Kropf und Schilddrüsenkrebs in Verbindung gebracht.
  • Der hohe Kaliumgehalt von Blasentang kann für Nierenkranke schädlich sein.
  • Aufgrund seines Vitamin-K-Gehalts kann er die Wirkung von blutgerinnungshemmenden Medikamenten beeinträchtigen.
  • Darüber hinaus kann Seetang Schwermetalle wie Arsen, Kadmium, Quecksilber oder Blei enthalten.
Blasentang gegen Endometriose
Seetang hat viele verschiedene gastronomische Verwendungsmöglichkeiten. Seine therapeutische Wirkung wird jedoch bei der Einnahme in Form von Nahrungsergänzungsmitteln vermutet.

Wie wird Seetang verzehrt?

In einigen Ländern, wie z. B. Japan, gehört Seetang als Gemüse zur normalen Ernährung. In anderen Ländern wird er jedoch eher als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pulver oder Tabletten konsumiert.

Es ist wichtig, das Etikett zu lesen und die vom Hersteller empfohlene Dosierung zu beachten. Bevor du ein solches Produkt einnimmst, solltest du auf jeden Fall deinen Arzt oder deine Ärztin konsultieren.

Was du über Blasentang und Endometriose wissen solltest

Obwohl Algen bei denjenigen, die nach ergänzenden Behandlungsmethoden für Endometriose suchen, sehr beliebt geworden sind, gibt es keine ausreichenden Beweise für ihre Sicherheit und Wirksamkeit.

Es wird vermutet, dass ihre anti-östrogenen Eigenschaften helfen könnten, aber es werden noch weitere Studien benötigt. Daher sollte diese Option nicht die Behandlung der ersten Wahl sein. Die beste Alternative ist es, den Anweisungen eines Facharztes zu folgen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Endometriose in den Wechseljahren
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Endometriose in den Wechseljahren

Eine Endometriose in den Wechseljahren verläuft oft komplizierter als in früheren Lebensabschnitten. Die Behandlung wird individuell bestimmt.



  • Tsamantioti ES, Mahdy H. Endometriosis. [Updated 2022 Feb 26]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2022 Jan-. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK567777/
  • Catarino MD, Silva AMS, Cardoso SM. Phycochemical Constituents and Biological Activities of Fucus spp. Mar Drugs. 2018 Jul 27;16(8):249. doi: 10.3390/md16080249. PMID: 30060505; PMCID: PMC6117670.
  • Bilal, M. Y., Dambaeva, S., Brownstein, D., Kwak-Kim, J., Gilman-Sachs, A., & Beaman, K. D. (2020). Iodide Transporters in the Endometrium: A Potential Diagnostic Marker for Women with Recurrent Pregnancy Failures. In Medical Principles and Practice (Vol. 29, Issue 5, pp. 412–421). S. Karger AG. https://doi.org/10.1159/000508309