Hautpeeling aus natürlichen Produkten

· 10 Februar, 2018
Um Chemikalien zu vermeiden und deine eigenen Peelings herzustellen, benötigst du ein solides Element und eine Basis. So wirst du alle Unreinheiten los.

Immer wieder überraschen uns die Nachrichten. Sie melden, dass der ein oder andere Kosmetikkonzern toxische Substanzen in seinen Produkten verarbeitet. Meistens wissen Geschäfte nichts von diesen toxischen Substanzen. Doch um ganz sicher zu gehen, kannst du ein Hautpeeling aus natürlichen Produkten selbst herstellen! 

Es gibt einen Weg, Sorgen über schädlichen Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten zu vermeiden. Mit deinem selbst hergestellten Hautpeeling aus natürlichen Produkten kennst du die Inhaltsstoffe und kannst sie ohne Sorge verwenden.

Du erfährst heute, wie du ein Hautpeeling aus natürlichen Produkten herstellen kannst.

Wie du weißt ist es wichtig, die Haut zu säubern, damit sie jung und gesund aussieht. Unreinheiten verhindern die ordnungsgemäße Hydration.

Es lohnt sich, ein Peeling in deine Schönheitsroutine aufzunehmen, nicht wahr?

So stellt man ein Hautpeeling aus natürlichen Produkten her.

Ebenso helfen Peelings zu verhindern, dass kleine Falten und andere Alterungserscheinungen auftreten.

Auch andere Hautpflegeprodukte funktionieren so besser. Deine selbstgemachten Cremes, wie Antifalten-Cremes, penetrieren die Haut besser.

Wie man ein Hautpeeling aus natürlichen Produkten herstellt

Peeling aus braunem Zucker

Wie du weißt bestehen die meisten Peelings aus Stoffen mit soliden Granulaten, die fähig sind, in deine Hautporen einzudringen. Dies wird zum Beispiel durch braunen Zucker erreicht.

Jedoch benötigst du zur Anwendung noch eine Basis. Wir werden an unserem Ziel festhalten, die natürlichsten Methoden zu verwenden. Daher zeigen wir dir, wie du eine reinigende Gurkencreme herstellst.

Zutaten

  • 1 reife Gurke
  • 1/2 Tasse fettarme Milch
  • 1/2 Tasse Rosenwasser

Anleitung

  • Schneide die Gurke in kleine Stücke.
  • Vermische die fettarme Milch mit dem Rosenwasser.
  • Kühle die Mischung für 2 Stunden im Kühlschrank.

Wenn du fertig mit der Zubereitung der Basis bist, muss du nur noch den braunen Zucker hinzufügen und die Creme mit kreisenden Bewegungen auftragen.

Olivenöl und brauner Zucker

Ein Hautpeeling aus natürlichen Produkten herstellen - mit braunem Zucker.

Wir empfehlen dir auch ein Element, das wertvolle Fettsäuren und Vitamine enthält: Olivenöl.Es besitzt die wunderbare Eigenschaft, der Haut Feuchtigkeit zu spenden.

Damit wird auch das Gewebe geheilt. Olivenöl hilft gegen Akne, Mückenstiche und anderen Wunden.

Zutaten

  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 3 Esslöffel extra natives Olivenöl

Anleitung

  • Vermische beide Zutaten in einem Behälter, bis eine homogene Mischung entsteht.
  • Trage diese dann mit kreisenden Bewegungen auf deine Haut auf.
  • Für erhöhten Komfort empfehlen wir, dies in der Badewanne zu tun.

Joghurt mit Haferflocken

Eine Gesichtsmaske aus Joghurt und Haferflocken herstellen.

Wir haben schon mehrmals von den Vorteilen von Joghurt für die Haut berichtet. Du kannst damit unter anderem abgestorbene Hautzellen entfernen.

Joghurt reguliert auch den pH-Wert deiner Haut. In Kombination mit Haferflocken wirkt dieses Produkt wunderbar.

Das Resultat wird eine gesündere, strahlende, und jünger aussehende Haut sein. Wenn du schon angefangen hast, dir über Alterserscheinungen Sorgen zu machen, ist diese Behandlung perfekt für dich.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Haferflocken
  • 1/2 Tasse Naturjoghurt
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Anleitung

  • Zerkleinere die Haferflocken ein wenig.
  • Vermische den Joghurt, die Haferflocken und den Zitronensaft in einem Behälter, der groß genug ist, bis eine einheitliche Paste entsteht.

Anwendung

  • Wende die Creme im Gesicht an. Lasse sie ungefähr 15 Minuten einziehen. Spüle das Hausmittel danach mit kaltem Wasser ab.
  • Zum Schluss empfehlen wir, die Behandlung mit einer Feuchtigkeitscreme abzuschließen.

Dies sind die besten natürlichen Alternativen zu pharmazeutischen Produkten. Wie du siehst, dauert es nicht lange, sie herzustellen.

Außerdem sind die Zutaten einfach zu finden. Warum probierst du nicht eine der Methoden aus und berichtest uns vom Ergebnis? Du hast nichts zu verlieren.

Wenn du gegen keine der Zutaten allergisch bist, gibt es keine Nebenwirkungen zu befürchten. Und wenn du deine Erfahrung mit uns teilst, profitiert die gesamte Community davon.

Bist du bereit, sie auszuprobieren?