Hausmittel gegen Schlaflosigkeit: Salz und Zucker

· 27 August, 2015
Eine Mischung aus Zucker und Salz kann helfen, den Blutspiegel der Stresshormone zu regulieren und auf ein Normalmaß zu reduzieren, so dass ein erholsamer Schlaf möglich wird

Schlaflosigkeit zeichnet sich durch Schwierigkeiten beim Ein- und Durchschlafen aus. Die Betroffenen wachen nachts mehrfach auf oder sehr früh am Morgen, und können dann nicht wieder einschlafen. In diesem Artikel verraten wir dir, welche Hausmittel gegen Schlaflosigkeit helfen.

Schlaflosigkeit ist in unserer Bevölkerung die häufigste Schlafstörung. Ein Großteil der Betroffenen sind Frauen, ältere Menschen und Personen, die unter psychologischen Problemen wie Depressionen und Angst leiden.

Unzureichender Schlaf sorgt dafür, dass die Betroffenen nicht erholt in ihren Tag starten können und sowohl die Qualität ihrer Arbeit als auch die eigene Lebensqualität beeinträchtigt wird. Neben dem Job ist dann nicht selten auch das soziale Umfeld betroffen.

Aufgrund der ernsthaften Konsequenzen, die die Schlaflosigkeit für die geistige und körperliche Gesundheit mit sich bringt, existiert heute eine Vielzahl an Medikamenten und alternativen Behandlungsmöglichkeiten und Hausmittel gegen Schlaflosigkeit.

Kommerziell erhältliche Pharmaka solltest du jedoch nur unter Aufsicht eines Arztes einnehmen und auch dann nur in begrenztem Maße. Eine unkontrollierte Selbstmedikation oder eine Überdosis kann schwere Nebenwirkungen haben.

Deshalb empfehlen wir dir, auf natürliche Heilverfahren und Hausmittel gegen Schlaflosigkeit zurückzugreifen. So kannst du deine Schlafqualität deutlich verbessern und das ganz ohne Nebenwirkungen.

Das Heilmittel aus Salz und Zucker ist bei Menschen, die unter Schlaflosigkeit leiden, sehr beliebt. Diejenigen, die es ausprobiert haben, versichern, dass es sehr effektiv wirkt.

Was verbirgt sich hinter diesem Heilmittel aus Salz und Zucker?

Salz und Zucker als Hausmittel gegen Schlaflosigkeit

Eine der Hauptursachen von Schlaflosigkeit ist eine übermäßige körperliche oder emotionale Belastung. Dieser Stress setzt biochemische Abläufe in Gang, die die Produktion von schlaffördernden Hormonen einschränken.

Wenn der Anteil der Stresshormone im Blut steigt, wird der Schlafrhythmus gestört. Der Betroffene findet nicht in den Schlaf oder hat Probleme, durchzuschlafen.

Genau an dieser Stelle setzt das Heilmittel aus Salz und Zucker an. Beide Inhaltsstoffe sind in der Lage, die Blutspiegel der Stresshormone auf ihr Normalmaß zu reduzieren, so dass die Produktion jener Hormone, die mit einem gesunden Schlaf in Verbindung stehen, nicht gestört wird.

In dem von Matt Stone, einem unabhängigen Forscher, veröffentlichten Buch Eat for Heat (zu deutsch: Essen für Wärme) findet man folgende Empfehlung für einen besseren Schlaf:

„Die Mischung aus Salz und Zucker ist in Situationen der Anspannung, die in der Nacht auftreten, unverzichtbar. Bei Schlaflosigkeit zwischen 2 und 4 Uhr morgens, wenn gleichzeitig das Gefühl besteht, dass zu viel Adrenalin durch den Körper fließt (Adrenalinspitzen zu dieser Zeit), sind Salz und Zucker unter der Zunge der einzige Ausweg.“

Bei uns gibt es noch mehr Wichtige Fakten zum Thema Zucker

Salz und Zucker als Hausmittel gegen Schlaflosigkeit?

Heute ist vielen Menschen bereits bewusst, dass ein übermäßiger Konsum von Salz und Zucker der Gesundheit schaden können und zudem an der Entstehung einer Vielzahl von Erkrankungen beteiligt ist.

Ein mäßiger Konsum von Salz und Zucker ist aus Sicht von Ernährungswissenschaftlern dagegen akzeptiert, denn der Organismus benötigt beide in geringen Mengen, um zu funktionieren.

Zucker und Salz als Hausmittel gegen Schlaflosigkeit

Vorteile der Mischung aus Salz und Zucker

Vielleicht ist diese Mischung nicht von besonders leckerem Geschmack, aber ihre positive Wirkung hebt diesen kleinen Nachteil in jedem Fall wieder auf. Die Mischung

  • stärkt das Immunsystem,
  • lindert Kopfschmerzen,
  • stellt dem Organismus Energie zur Verfügung,
  • reguliert den Elektrolythaushalt, erhöht den Blutspiegel an Serotonin und
  • wirkt gegen Stress.

Wir empfehlen auch folgenden Artikel: Depressionen natürlich behandeln

Das Rezept für dieses tolle Hausmittel gegen Schlaflosigkeit

Rezept für Hausmittel gegen Schlaflosigkeit

Um dieses hervorragende Mittel gegen Schlaflosigkeit herzustellen, benötigst du folgende Zutaten:

  • 1 Teelöffel nicht aufbereitetes Meeressalz (5 g)
  • 5 Teelöffel brauner Zucker (25 g)
  • 1 Teelöffel Panela

Zubereitung

Gib alle Zutaten in eine kleine Tüte oder ein Gefäß und schüttel sie gut durch. Achte vor allem darauf, dass sich die Panela mit den übrigen Zutaten gut vermischt.

Es wird empfohlen, 1 Teelöffel Salz auf 5 Teelöffel Zucker anzuwenden. Falls dir das Resultat zu salzig ist, kannst du die Proportion aber auch zu Gunsten des Zuckers verändern.

Wie nehme ich das Heilmittel ein?

Lege eine kleine Menge der Mischung vor dem Zubettgehen oder nach nächtlichem Aufwachen unter deine Zunge und warte, bis sie sich vollständig aufgelöst hat.

Wenn du die Mischung im Nachtschränkchen aufbewahrst, hast du sie direkt zur Hand, wenn du sie mitten in der Nacht brauchst. Dann eine Prise unter deine Zunge legen und richtig schön einschlafen.