Hausmittel gegen Hautflecken in den Achseln

Verschiedene Hausmittel, wie zum Beispiel Kokosöl, kannst du tagsüber verwenden. Doch Rezepturen mit Zitrone solltest du nur abends auftragen, wenn du nicht mehr außer Haus musst, denn bei Sonnenexposition kann Zitrone gegenteilige Wirkungen verursachen und zu Hautflecken führen! 

Die übermäßige Verwendung von Deodorants, die Haarentfernung mit Wachs, Schweiß und andere Faktoren können zu Hautflecken führen, die unschön aussehen. Deshalb stellen wir dir heute verschiedene Hausmittel gegen Hautflecken in den Achseln vor, die sehr nützlich sein können.

Dunkle Hautflecken sind unschön und behindern darüber hinaus auch die Atmung der Haut über die Poren.

Anschließend findest du verschiedene einfach herzustellende Hausmittel, die in diesem Fall von großem Nutzen sein können.

Wie entstehen dunkle Flecken in den Achselhöhlen?

Am häufigsten kommt es an den Ellenbogen, den Knien und den Achseln zu Hautverfärbungen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es hier ständig zu Reibungen durch Kleidung und wiederholte Bewegungen kommt.

Die Verwendung bestimmter Schönheitsprodukte, wie zum Beispiel Deodorants oder Wachs zur Haarentfernung, kann zusätzlich dazu beitragen, dass sich die Haut unter den Armen dunkel verfärbt.

Andere Ursachen dafür sind zu häufige Rasur, bestimmte Cremes, Mangel an Hygiene oder starkes Schwitzen. Wenn du diese Stellen nicht regelmäßig mit einem Peeling behandelst, sammeln sich abgestorbene Hautschuppen an, die zusätzlich für dunkle Stellen sorgen können.

  • Wenn du etwas gegen diese unschönen Hautflecken unternehmen möchtest, solltest du dich als Erstes täglich mit einem Schwamm oder einer sanften Bürste und neutraler, hautfreundlicher Seife waschen. 
  • Auch die Pflege der Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme ist grundlegend.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: 4 effektive feuchtigkeitsspendende Hausmittel gegen trockene Haut

Hausmittel gegen Hautflecken in den Achseln

Wenn du etwas gegen die Hautverfärbungen unternehmen möchtest, kannst du folgende natürliche Hausmittel gegen Hautflecken verwenden:

1. Zitrone und Natron als Hausmittel gegen Hautflecken

Die Zitrone ist ausgezeichnet gegen Hautflecken, Natron wirkt peelend und ist deshalb auch sehr vorteilhaft. In Kombination erhältst du ein ausgezeichnetes Hausmittel gegen Hautflecken in den Achselhöhlen.

Damit kannst du auch die Schweißproduktion und schlechte Gerüche reduzieren. Verwende dieses Hausmittel jedoch nicht nach der Haarentfernung, da die Haut dann sehr sensibel ist. 

Zutaten

  • 2 Esslöffel Natron (20 g)
  • Saft einer halben Zitrone

Herstellung

  • Natron und Zitronensaft vermischen bis eine homogene Paste entsteht.
  • Trage diese mit kreisförmigen Bewegungen nach der Dusche auf die betroffenen Hautstellen auf.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Abend. Vergiss nicht, dass Zitrone nur dann angewendet werden sollte, wenn man nicht mehr außer Haus muss, denn bei Sonnenexposition könnte diese Zitrusfrucht eine gegenteilige Wirkung verursachen und zu Hautflecken führen! 

Natron ist sehr vielseitig verwendbar: Natron: Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten

2. Zitrone als Hausmittel gegen Hautflecken

Zitrone als Hausmittel gegen Hautflecken

Wenn du gerade kein Natronpulver zur Hand hast, kannst du auch einfach eine Zitrone halbieren und mit der Schnittfläche die betroffenen Hautstellen ein paar Minuten lang einreiben.

  • Lasse den Zitronensaft dann 15 Minuten wirken und wasche ihn anschließend mit lauwarmem Wasser ab.
  • Wende diese Behandlung zweimal in der Woche am Abend an.

3. Peeling mit Bimsstein

In der Dusche kannst du deine Achseln peelen, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Gleichzeitig kannst du so das Einwachsen von Härchen verhindern.

  • Verwende einfach einen Bimsstein, um die nasse Haut zu behandeln. Sei damit vorsichtig, um die Haut nicht zu reizen.
  • Nach der Dusche trocknest du dich sorgfältig ab und verwöhnst deine Haut mit einer Feuchtigkeitscreme.

4. Zitrone und Zucker als Hausmittel gegen Hautflecken

Zitrone und Zucker als Hausmittel gegen Hautflecken

Zucker hat ähnliche Eigenschaften wie Natron, denn er wirkt stark peelend. Du kannst mit diesem Hausmittel gegen Hautflecken von all den Vorteilen profitieren. Wende es mehrmals in der Woche an.

Zutaten

  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Esslöffel Zucker (10 g)

Herstellung

  • Die Zitrone pressen, um den Saft zu erhalten.
  • Danach mit dem Zucker vermischen und dieses Hausmittel mit kreisenden Bewegungen auf die betroffenen Hautstellen auftragen.
  • Lasse die Mischung 15 Minuten lang wirken und spüle sie dann mit reichlich Wasser ab.
  • Klopfe die Haut gut trocken (ohne zu reiben!).
  • Danach pflegst du deine Haut mit einer Feuchtigkeitscreme.

5. Kartoffel als Hausmittel gegen Hautflecken

Kartoffelsaft hat viele Vorteile für die Gesundheit der Haut und pflegt diese sanft, ohne Reizungen zu verursachen. Auch Personen mit sehr empfindlicher Haut können davon profitieren.

Herstellung

  • Die Herstellung dieses Hausmittels ist ganz einfach: Eine Kartoffel schälen und dann damit die betroffenen Hautstellen in den Achselhöhlen einreiben.
  • Du kannst die Kartoffel auch reiben und wie eine Maske auftragen.
  • Lasse die Behandlung 15 Minuten lang wirken und spüle sie dann ab. Wiederhole diese Prozedur jeden Tag.

6. Joghurt als Hausmittel gegen Hautflecken

Joghurt als Hausmittel gegen Hautflecken

Verwende für dieses Hausmittel Naturjoghurt oder griechischen Joghurt.

  • Ein Esslöffel ist ausreichend. Trage den Joghurt auf die betroffenen Hautstellen auf und lasse ihn 20 Minuten lang wirken.
  • Damit können Hautflecken beseitigt werden und gleichzeitig wird die Haut auch wunderbar geschmeidig.
  • Du kannst diese Behandlung jeden Tag wiederholen.

7. Hafer, Honig und Zitrone als Hausmittel gegen Hautflecken

In diesem Rezept werden die peelenden und bleichenden Eigenschaften verschiedener natürlicher Zutaten verwendet, um die dunklen stellen wirksam aufzuhellen.

Du kannst dieses Hausmittel zwar am ganzen Körper verwenden, doch insbesondere ist es für Hautflecken im Bereich der Achselhöhlen geeignet.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Haferflocken (20 g)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • Saft einer Zitrone

Herstellung

  • Hafer und Honig in eine Schüssel geben.
  • Danach gibst du den Zitronensaft dazu und vermischst alles gut.
  • Trage diese homogene Paste auf die betroffenen Hautstellen auf und führe eine leichte Massage durch.
  • Nach 15 Minuten Wirkzeit mit reichlich Wasser abspülen.
  • Abschließend verwendest du eine Feuchtigkeitscreme, um deine Haut zu pflegen.

Lesetipp: Lerne deine Haut mit diesen 5 hausgemachten Peelings auf natürliche Weise zu reinigen

8. Kokosöl als Hausmittel gegen Hautflecken

Kokosöl als Hausmittel gegen Hautflecken

Kokosöl zeichnet sich durch wunderbare Eigenschaften aus, die der Haut zugute kommen und auch bei der Entfernung von Flecken sehr vorteilhaft sind. Dieses kostbare Öl enthält Vitamin E, spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt wie ein natürliches Deodorant.

  • Einfach etwas Watte mit Kokosöl befeuchten, um dieses jeden Morgen auf die betroffenen Hautstellen aufzutragen.

9. Gurke als Hausmittel gegen Hautflecken

Die erfrischende Gurke darf in dieser Liste nicht fehlen, denn sie zeichnet sich durch ausgezeichnete Eigenschaften aus, die der Haut zugute kommen.

Herstellung

  • Reibe die betroffenen Hautstellen mit einer Gurkenscheibe ein.
  • Nach 20 Minuten Wirkzeit die Reste mit Wasser abspülen.
  • Wiederhole diese Behandlung dreimal in der Woche.

Noch ein interessanter Artikel: 6 Gründe warum du jeden Tag Gurkenwasser trinken solltest

10. Gurke, Zitrone und Kurkuma als Hausmittel gegen Hautflecken

Gurke als Hausmittel gegen Hautflecken

Unser letztes Hausmittel gegen Hausflecken kann die Haut nicht nur aufhellen, sondern auch peelen und geschmeidiger machen.

Zutaten

  • Saft einer halben Zitrone
  • ½ Gurke
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver (5 g)

Herstellung

  • Die Hälfte einer Gurke schälen und reiben.
  • Vermische die geriebene Gurke mit dem Zitronensaft und dem Kurkumapulver.
  • Diese Paste trägst du dann auf deine Achselhöhlen auf.
  • Nach 20 Minuten Wirkzeit mit Wasser abspülen.
Kategorien: Schönheit Tags:
Auch interessant