Haferflockenmaske gegen Akne

22 April, 2015
Die richtige Ernährung ist grundlegend, denn das Hautbild wird davon stark beeinflusst. Du solltest also deine Haut nicht nur von außen pflegen, sondern auch deine Ernährungsgewohnheiten entsprechend umstellen. 

Akne kann verschiedenste Ursachen haben: Insbesondere Vererbung, Hormonveränderungen und Ernährung haben einen großen Einfluss auf das Hautbild. Wir empfehlen dir heute eine einfache Haferflockenmaske gegen Akne.

Doch auch die richtige Ernährung ist grundlegend, denn das Hautbild wird davon stark beeinflusst. Du solltest also deine Haut nicht nur von außen pflegen, sondern auch deine Ernährungsgewohnheiten entsprechend umstellen. 

Empfohlene Nahrungsmittel

Bevor wir dir das Rezept für die Haferflockenmaske präsentieren, noch ein paar Ernährungstipps:

Akne natürlich behandeln mit Aloe vera

Entdecke auch: Rezept mit Aloe vera, um Blutplättchen natürlich zu erhöhen

  • Vitamin-A-haltige Nahrungsmittel sind wichtig, dazu gehören beispielsweise Möhren, Meeresalgen und im Allgemeinen orangefarbenes Obst und Gemüse.
  • Auch Vitamin C ist wichtig, deshalb empfiehlt es sich, Zitrusfrüchte, Brokkoli, Kohl und Meeresalgen zu konsumieren.
  • Darüber hinaus empfiehlt sich Pflanzenmilch: Soja-, Reis-, Mandel- oder andere pflanzliche Milchsorten.
  • Wir empfehlen auch den Konsum von Aloe vera in Säften.
  • Verzichte so gut wie möglich auf Zucker. Du kannst als Ersatz Honig oder Stevia verwenden.
  • Bevorzuge Vollkorngetreide.
  • Viel Salat, rohes Obst und Gemüse sind wichtig. Besonders empfehlenswert sind Gurke, Papaya, Heidelbeeren, Weintrauben und Avocado.

Folgende Nahrungsmittel solltest du vermeiden:

  • Raffinierter Zucker und Weißmehl
  • Milch und Milchprodukte wie beispielsweise Käse.
  • Wurstwaren, Frittiertes und Fertigerichte.
  • Iss möglichst wenig Fleisch.

Mit Sellerietee kannst du deinen Organismus reinigen und das Hautbild verbessern. Trinke zwei Wochen lang täglich eine Tasse auf nüchternen Magen und eine weitere vor der Nachtruhe.

Sellerie hat stark reinigende Wirkungen und hilft dir, Schadstoffe aus dem Körper auszuleiten.  

Haferflockenmaske gegen Akne

Du kannst diese sehr effektive Haferflockenmaske gegen Akne ganz einfach herstellen. Außerdem ist sie preiswert und wahrscheinlich hast du bereits alle Zutaten zu Hause. Haferflockenmaske gegen Akne

Lesetipp: 4 Shakes mit Hafermilch, die deinen Hunger stillen

Für die Haferflockenmaske gegen Akne brauchst du:

  • 2 Esslöffel gemahlene Haferflocken
  • 1 Esslöffel Milchpulver
  • ein bisschen Joghurt

Herstellung und Anwendung:

  • Einfach alle Zutaten mischen bis eine sanfte Creme entsteht. 
  • Trage die Mischung auf die Haut auf und lasse sie 20 Minuten wirken.
  • Danach mit reichlich Wasser abspülen.

Nach der Anwendung der Haferflockenmaske gegen Akne ist die Haut sanft und rein. Zusammen mit den Ernährungstipps und dem Sellerietee kannst du die unschönen Pickel einfach loswerden.

  • Güngör, E. (2012). Akne. Turk Dermatoloji Dergisi. https://doi.org/10.5152/tdd.2012.31
  • Melnik, B. C. (2013). Akne und Ernährung. Hautarzt. https://doi.org/10.1007/s00105-012-2461-5
  • Bacharach-Buhles, M., & Beer, A. (2011). Sprechstunde Naturheilkunde. Akne. MMW Fortschritte Der Medizin.