Gelenkschmerzen in der Schwangerschaft: Tipps zur Behandlung

Es ist möglich, störende Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft zu behandeln. Lies weiter und erfahre, wie du sie ohne Arzneimittel lindern kannst.  
Gelenkschmerzen in der Schwangerschaft: Tipps zur Behandlung

Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2021

Die hormonellen und körperlichen Veränderungen, die eine Frau während der Schwangerschaft erfährt, tragen zu einer Vielzahl von Beschwerden bei. Und auch die Behandlung von Flüssigkeitsansammlungen, Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft kann eine Herausforderung darstellen. Erfahre im Folgenden, wie du vorgehen kannst, um diese Schwangerschaftsbeschwerden auf natürliche Weise zu lindern.

Gelenkschmerzen verschlimmern sich oft während einer Schwangerschaft
Gelenkschmerzen verschlimmern sich oft während der Schwangerschaft.

Der Grund für das Auftreten von Gelenkschmerzen in der Schwangerschaft ist in der Regel auf eine Gewichtszunahme zurückzuführen. Diese zusätzlichen Pfunde üben einen enormen Druck auf die Knie aus und führen infolgedessen zu Schmerzen. Und das Gleiche gilt für andere Körpergelenke. Für Frauen, die bereits unter Gelenkentzündungen leiden, werden die Symptome daher während einer Schwangerschaft ausgeprägter sein.

Falls du zusätzlich unter Flüssigkeitseinlagerungen leidest, kann es auch zu Kribbeln, Taubheit und Schmerzen in den Fingern kommen. Wenn du starke Schmerzen hast, kommen meist noch ein Taubheitsgefühl in den Händen und Füßen sowie geschwollene Hände oder ein geschwollenes Gesicht hinzu. Suche in diesem Fall einen Arzt auf, da diese Symptome auf eine Präeklampsie zurückzuführen sein könnten.

Gelenkschmerzen in der Schwangerschaft auf natürliche Weise behandeln: 8 Tipps

Im Folgenden findest du einige der besten Möglichkeiten, um Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft auf natürliche Weise zu behandeln. Wende dich außerdem, wie bereits zuvor erwähnt, an einen Spezialisten, um einen individuellen Behandlungsplan zu erhalten; dieser sollte deiner körperlichen Verfassung, deiner Krankengeschichte und deinen persönlichen Bedürfnissen entsprechen, wenn du unter dieser Art von Schmerzen leidest.

Das könnte dich auch interessieren: Mit Kurkuma und Ingwer gegen Gelenkbeschwerden

1. Regelmäßige körperliche Bewegung

Regelmäßige körperliche Betätigung kann dieser Art von Schmerzen vorbeugen
Regelmäßige körperliche Betätigung kann helfen, Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft zu minimieren.

Du solltest auch während einer Schwangerschaft ein aktives Leben führen, da dies eine gute Möglichkeit ist, um deine Gelenke flexibel zu halten. Einige Optionen, die sich für diesen Zweck anbieten und auch die Beschwerden verringern können, sind folgende:

  • Gehen
  • Schwimmen
  • Yoga und Pilates

2. Therapeutische Massagen

Therapeutische Massagen können helfen, Gelenkschmerzen zu minimieren und Flüssigkeitsansammlungen vorzubeugen. Erkundige dich bei deinem Arzt, welche Massagen während einer Schwangerschaft geeignet sind.

3. Heiß-Kalt-Therapie

Eine weitere natürliche Behandlung, um Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft zu lindern, ist eine heiße Dusche. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Wärmekissen oder Heizdecken, da diese die Gelenke ebenfalls entlasten können. Alternativ kannst du dich aber auch für eine Eispackung entscheiden und die Gelenke kühlen, wenn dir Kälte lieber ist.

4. Die Füße hochlegen

Wenn du deine Beine hochlegst, kann dir dies helfen, zu entspannen und die Flüssigkeitsansammlungen zu verringern. Eine gute Möglichkeit ist es, dich auf das Bett zu legen und die Beine an der Wand anzulehnen. Warte dann 10 Minuten, bevor du die Position wechselst.

5. Regelmäßige Pausen sind gut, um Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft zu minimieren

Pausen sind gut, um Gelenkschmerzen zu minimieren
Regelmäßige Ruhepausen sind ein guter Weg, um die Beschwerden zu minimieren.

Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft können sich verstärken, wenn du keine regelmäßigen Pausen einlegst. Versuche, erholsame Momente in deine Routine einzubauen, um deine Gelenke und Muskeln zu entlasten.

6. Vermeide das Heben schwerer Gegenstände

Das Heben schwerer Lasten kann deinen Körper belasten und bestehende Gelenkschmerzen verschlimmern. Denke daran, dass deine Knochen, Muskeln und Gelenke während einer Schwangerschaft bereits ein paar Kilo mehr tragen. Füge ihnen daher kein zusätzliches Gewicht hinzu.

7. Die Einnahme von Omega-3

Einige Studien deuten darauf hin, dass der regelmäßige Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, oder die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zur Linderung von Gelenkschmerzen beitragen kann.

8. Trage bequeme Schuhe

Bequeme Schuhe sind die beste Lösung, um zu vermeiden, dass deine Füße nicht noch mehr belastet werden. Vermeide daher das Tragen von High Heels. Entscheide dich stattdessen für Turnschuhe oder andere flache und bequeme Schuhe.

Die medizinische Behandlung von Gelenkschmerzen währende der Schwangerschaft

Ein Arzt kann Schmerzmittel verschreiben, um die Schmerzen zu lindern
Wende dich bei Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft an deinen Arzt, um eine individuell angepasste Behandlung zu erhalten.

Wende dich an deinen Arzt, wenn sich deine Beschwerden durch die oben genannten Ratschläge nicht bessern. Er kann dir Medikamente verschreiben, deren Einnahme während der Schwangerschaft sicher ist, wie beispielsweise Paracetamol.

Die Verwendung von Cremes mit Methylsalicylat, Gamma-Linolensäure (GLA) und Kurkuma wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen.

Vermeide es ebenfalls, Medikamente ohne ein ärztliches Rezept zu verwenden. DU solltest besonders vorsichtig mit Medikamenten und topischen Cremes sein, die du während der Schwangerschaft verwendest.

Wenn du während deiner Schwangerschaft unter Gelenkschmerzen leidest, weißt du, wie lästig diese sein können. Versuche daher die oben genannten Behandlungsmöglichkeiten und wende dich an deinen Arzt, um ein Rezept für die Behandlung deiner Schmerzen zu erhalten.

Es könnte dich interessieren ...
Hilft Akupunktur bei Gelenkschmerzen?
Besser Gesund LebenLesen Sie es in Besser Gesund Leben
Hilft Akupunktur bei Gelenkschmerzen?

Bereits seit vielen Jahrzehnten setzt man Akupunktur bei Gelenkschmerzen als ergänzende Behandlungsform ein. In diesem Artikel erfährst du mehr dar...