Eukalyptusöl zur Hausreinigung: Alles Wissenswerte

Magst du den Duft von Eukalyptus? Dann solltest du dieses ätherische Öl zur Reinigung deines Hauses verwenden. In diesem Artikel findest du die besten Tipps!
Eukalyptusöl zur Hausreinigung: Alles Wissenswerte

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Das ganze Haus in Ordnung zu halten und mit einem angenehmen Duft zu versehen, ist eines der Hauptziele der Hausreinigung. Allerdings weißt du vielleicht nicht immer, welche Produkte du am besten verwenden solltest. Das ist noch schwieriger, wenn du dich für natürliche Lösungen entscheiden willst. Deshalb erklären wir in diesem Artikel, wie man das Haus mit Eukalyptusöl, einer sehr vielseitigen Flüssigkeit, reinigt.

Die Reinigung und Desinfektion der häuslichen Umgebung war schon immer ein wichtiges Thema. Heutzutage hat es jedoch an Bedeutung gewonnen.

In den letzten Jahren wurde viel darüber gesprochen, wie wichtig es ist, die Arbeits- und Wohnräume zu lüften. Außerdem sind wir strenger geworden, wenn es darum geht, perfekte hygienische Umweltbedingungen zu schaffen. Aus diesem Grund greifen wir zu verschiedenen Reinigungsmitteln wie Alkohol, Essig oder Industrieprodukten.

Heute wollen wir jedoch über eine uralte Praxis der Reinigung und Desinfektion sprechen, die dazu beiträgt, dein Zuhause von Verunreinigungen zu befreien. Die Rede ist von ätherischen Ölen, wie z. B. Eukalyptusöl.

Ein weiterer interessanter Artikel: 10 Dinge im Haushalt, die du öfter reinigen solltest

Wofür wird Eukalyptusöl verwendet?

Es gibt etwa 700 Eukalyptusarten, von denen die meisten in Australien und Neuguinea heimisch sind. Eukalyptus bedeutet sinngemäß “gut bedeckt”, was sich auf seinen Samen bezieht.

Inzwischen ist diese Pflanze in den meisten Teilen der Welt zu finden. Aufgrund ihrer Eigenschaften wird sie von Holz- und Papierunternehmen verwendet.

Darüber hinaus kannst du Eukalyptusöl aber auch auf folgende Weise in deinem Haushalt verwenden:

  • Allzweckreiniger: Mische 2 Esslöffel Eukalyptusöl mit 1/2 Tasse Essig, 2 Esslöffeln Seife und 1 Tasse heißem Wasser. Damit kannst du deine Böden reinigen und sie mit einem angenehmen Duft versehen. Du kannst den Reiniger auch in eine Sprühflasche geben, um Oberflächen zu reinigen.
  • Aromatisierungsmittel für Wäsche: Du kannst ein paar Tropfen dieses ätherischen Öls für deine Wäsche verwenden. Allerdings solltest du etwas vorsichtig sein, denn das Öl kann Flecken auf der Kleidung hinterlassen. Daher empfiehlt es sich, Eukalyptusöl mit Waschmittel oder Weichspüler zu mischen.
  • Insekten und Milben abwehren: Der Geruch von Eukalyptusöl vertreibt Ungeziefer. Du kannst es mit Natron vermischen, um Teppiche zu reinigen, oder in die Ecken tropfen, um Insekten abzuhalten. Du kannst auch ein paar Tropfen in den Kleiderschrank geben, um Motten fernzuhalten.
  • Schimmel beseitigen: Reinige die Bereiche in Küche und Bad, die anfällig für Schimmel sind, mit einer Mischung aus Essig, heißem Wasser und Eukalyptusöl.
Eukalyptusöl - verschiedene Öle
Eukalyptusöl lässt sich auch mit anderen natürlichen Reinigungsmitteln wie Natron oder Essig kombinieren.

Wie kannst du Eukalyptusöl zu Hause herstellen?

Eukalyptusöl kannst du in Supermärkten oder Reformhäusern kaufen. Darüber hinaus kannst du es aber auch selbst zubereiten und von den Vorteilen dieser wunderbaren Pflanze profitieren.

Die Zubereitung ist ganz einfach, wenn du diese Schritte befolgst:

  1. Bereite den Eukalyptus vor: Zuerst musst du eine große Anzahl frischer Eukalyptusblätter besorgen. Du kannst sie auf Märkten, in Bioläden oder sogar bei einem Spaziergang in der Natur finden.
  2. Bereite ein Basisöl zu: Zusätzlich zu den Eukalyptusblättern brauchst du ein Öl, das als Basis dient. Dafür kannst du ein natürliches Öl deiner Wahl wählen: Kokos-, Oliven- oder Mandelöl. Optional kannst du auch Vitamin E verwenden, um das Öl länger haltbar zu machen.
  3. Mazeriere den Eukalyptus: Dieser Schritt ist wichtig, um die Essenz zu extrahieren. Du musst die frischen Eukalyptusblätter lange genug mazerieren, um ihr Öl zu gewinnen. Diese Aufgabe kannst du in einem Stein- oder Porzellanmörser durchführen, um die Wirksamkeit zu erhöhen.
  4. Kochen und Extrahieren des Öls: Die Flüssigkeit, die du im vorherigen Schritt aus den zerkleinerten Blättern gewonnen hast, wird zu gleichen Teilen mit dem von dir gewählten natürlichen Öl vermischt. Dann wird sie in einem Topf bei niedriger Hitze für 4 bis 5 Stunden gekocht.
  5. Passieren: Nach dem Kochen lässt du die Mischung abkühlen und passierest sie anschließend durch ein Tuch, um alle Blätterreste herauszufiltern. Anschließend füllst du das Eukalyptusöl in ein Glasgefäß, vorzugsweise ein dunkles Glas.

Für Reinigungszwecke kannst du dieses Öl schätzungsweise 6 Monate lang verwenden. Du kannst es zum Reinigen von Oberflächen benutzen, ein paar Tropfen in Toilettenartikel geben oder einige Tropfen in den Aromadiffusor füllen.

Vorteile der Verwendung von Eukalyptusöl

Eukalyptus hat antiseptische und adstringierende Eigenschaften, die bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Grippe oder Erkältungen von Vorteil sind. Darüber hinaus werden ihm auch schleimlösende Eigenschaften zugeschrieben. Eine der besten Möglichkeiten, sich diese Eigenschaften zunutze zu machen, besteht darin, mit dieser Pflanze imprägnierten Dampf an den zu reinigenden Stellen zu verwenden.

Die Reinigung des Hauses mit Eukalyptusöl ist eine Praxis, die du zu jeder Jahreszeit durchführen kannst. Sein Duft wirkt auch in der Aromatherapie stimmungsaufhellend und entspannungsfördernd, mit seiner charakteristischen Frische und seinem Geruch. Außerdem wirkt es als Insektizid und antibakteriell.

Da es sich um ein ätherisches Öl handelt, kannst du Eukalyptusöl auch zu bereits vorhandenen Reinigungsprodukten hinzufügen, um deren angenehmen Duft zu verstärken. Du kannst es zum Beispiel in deine Wäsche geben oder es in verdünnter Form bei der Herstellung von selbstgemachten Seifen verwenden.

Eukalyptusöl - hausgemachte Seife
Wenn du Eukalyptusöl zu deinen selbstgemachten Seifen hinzufügst, kannst du seine Eigenschaften auch für deine Haut nutzen.

Andere Verwendungsmöglichkeiten von Eukalyptus

Jetzt, wo du weißt, wie du dein Haus mit Eukalyptusöl reinigen kannst, solltest du wissen, dass es auch andere Verwendungsmöglichkeiten für diese Pflanze gibt. In der Volksmedizin werden die Blätter verwendet, um in bestimmten Bereichen eine positive Atmosphäre zu schaffen. Dazu verbrennst du sie und lässt den Rauch durch das Haus ziehen.

In einer Veröffentlichung der chilenischen Regierung heißt es, dass mit Honig gesüßte Aufgüsse bei Atemwegsbeschwerden zubereitet werden können. Darüber hinaus eignet sich Eukalyptus auch für Inhalationen. Im letzteren Fall kochst du 1 Esslöffel Eukalyptusblätter pro Liter Wasser auf.

Außerdem kannst du die Samen in Stoffbeutel geben oder sie einfach auf einen Teller legen. Diese kannst du dann in deiner Wohnung verteilen, um von ihrem Aroma zu profitieren. Idealerweise erneuerst du sie alle zwei Monate.

Mit seiner graugrünen Farbe und seinem charakteristischen Geruch ist Eukalyptus auch eine tolle Dekoration. Wenn du einfach ein paar Zweige in eine Vase stellst, halten sie die Umgebung frisch. Außerdem ist dies eine schöne Dekoration.

Eukalyptusöl ist dafür bekannt, dass es bei Atemwegserkrankungen wie Erkältungen hilft. Bei der Verwendung in der Naturheilkunde ist jedoch Vorsicht geboten, und es empfiehlt sich, vorab den Rat eines Experten einzuholen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Eukalyptus und seine großartigen Vorzüge
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Eukalyptus und seine großartigen Vorzüge

Eukalyptus bietet vielfältige gesundheitliche Vorzüge. Darüber hinaus kann er in seiner natürlichen oder künstlichen Form verwendet werden.



  • Eucalipto. (n.d.). Minsal.Cl. Retrieved May 5, 2022, from https://www.minsal.cl/portal/url/item/7d98ad06d32f83d5e04001011f016dbb.pdf
  • Dhakad AK, Pandey VV, Beg S, Rawat JM, Singh A. Biological, medicinal and toxicological significance of Eucalyptus leaf essential oil: a review. J Sci Food Agric. 2018 Feb;98(3):833-848. doi: 10.1002/jsfa.8600. Epub 2017 Sep 11. PMID: 28758221.

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.