DIY-Bücherregal zuhause selber bauen

· 3 Mai, 2019
In diesem Artikel zeigen wir dir einige originelle und einfache Ideen, mit denen du dein eigenes Bücherregal herstellen kannst. Probiere es doch schon heute selber aus!

Bücherregale sind äußerst nützlich, um verschiedenste Gegenstände aufzubewahren. Außerdem helfen sie dir, das Beste aus deiner Wand herauszuholen. Heutzutage stellen Menschen oft ihr eigenes schönes und kreatives DIY-Bücherregal her.

Oft haben wir das Gefühl, dass es nicht nicht genügend Möglichkeiten gibt, um unser Zuhause zu organisieren, da wir so viele Dinge haben. Deshalb sind Möbel, die Organisationsflächen bieten und gleichzeitig nicht viel Platz in Anspruch nehmen, sehr beliebt.

Bücher sind wertvolle Objekte, die wir richtig aufbewahren müssen. Schließlich können wir sie nicht einfach irgendwo lagern.

Feuchtigkeit, Insekten und andere weitere Faktoren können ihnen zusetzen. Andererseits, kann eine unsachgemäße Lagerung die Buchrücken zerstören oder sie können auf eine andere Weise verkommen.

Sobald wir jedoch einen Platz für sie festgelegt haben, müssen wir darüber nachdenken, wie wir sie organisieren. Tun wir das nach Farbe, in alphabetischer Reihenfolge, nach Größe, nach Auflage oder nach Genre? Ordnen wir sie horizontal oder vertikal an?

Mit einem guten Bücherregal kannst du deine Bücher auf angenehme und nützliche Weise organisieren.

Tatsächlich geben sie uns auch die Möglichkeit, einige andere Objekte darauf zu platzieren. Diese Objekte ergänzen unsere Bücher und verschönern zusätzlich den Raum. Es sind keine Grenzen gesetzt und du kannst allerlei auf Bücherregalen anordnen, von Vasen bis hin zu kleinen Zierfiguren.

Ein Bücherregal, viele Stilrichtungen

Ein Bücherregal besteht aus überlappenden Elementen, die an der Wand befestigt sind. Diese Elemente erlauben es dir, verschiedene Objekte darauf zu platzieren. Der Stil eines Bücherregals hängt von den verfügbaren Materialien ab.

In diesem Artikel werden wir dir zwei verschiedene DIY-Bücherregale vorstellen, mit deren Hilfe du Platz in deinem Zuhause sparen kannst.

Das könnte dich auch interessieren: Natürliche Pflege für Holzmöbel: 5 Tipps

1. Klassisches DIY-Bücherregal

Ein DIY-Bücherregal kann Platz in deinem Zuhause sparen

Diese Art von Regal ist sehr simpel, aber dennoch hoch funktional. Klassische Bücherregale werden normalerweise mit einem Regalträger oder –winkel an der Wand angebracht, um sie an Ort und Stelle zu halten.

Materialien

  • 1 Bohrer
  • Schrauben
  • Ein Lineal oder Maßband
  • Dübel (in der Breite der verwendeten Schrauben)
  • 2 Regalträger (die Halterungen können, je nach Belieben, aus Holz oder Metall sein)
  • Eine 15 cm tiefe und 1 Meter lange Holzplatte

So baust du dein eigenes, klassisches DIY-Bücherregal

Die Vorgehensweise ist sehr einfach.

  • Wähle zunächst einfach die Wand aus, an der du das Regal befestigen möchtest. Markiere anschließend die Stelle, an der du das Regal anbringen möchtest. Verwende dazu das Lineal oder das Maßband. Stelle danach sicher, dass die Markierungen gleich weit entfernt sind.
  • Markiere dann mit einem Bleistift die Position der Regalträger an der Wand. Nutze gleichzeitig die Gelegenheit, um die Position zu markieren, an der du sie einschrauben möchtest.
  • Bohre anschließend die entsprechenden Löcher in die Markierungen, an denen du die Halterungen anschrauben möchtest. Setze danach die Dübel ein und schraube dann die Halterungen an der Wand fest.

Prüfe dann, ob das Regal stabil und gerade ist. Lege zum Schluss die Holzplatte über die Regalträger und du kannst loslegen. Wenn du weitere Ablageflächen benötigst, wiederhole die obige Bauweise so oft, wie du möchtest.

Unser Lesetipp für dich: Recycling: 8 Möbel zum Selbermachen

2. Schwebendes DIY-Bücherregal

Ein Bücherregal hilft dir, deine Bücher sachgemäß zu lagern

Diese Art von Bücherregal hat unsichtbare oder verborgene Regalträger, so dass es aussieht, als ob es an der Wand „schwebt“.

Für dieses DIY-Bücherregal benötigst du die folgenden Materialien und Werkzeuge:

  • Bleistift
  • Pinsel
  • Bohrer
  • weiße Farbe
  • weißer Kleber
  • 12 4-cm-Nägel
  • 1 Lineal oder Maßband
  • 8 lange Schrauben (6 cm)
  • Eine 1 Meter lange und 4 cm x 4 cm dicke Holzleist (Mit Markierung #1 versehen)
  • Eine 1 Meter lange, 15 cm tiefe und 2 cm dicke Holzplatte (Mit Markierung #2 versehen)
  • Ein 1,04 Meter lange, 4 cm tiefe und 2 cm dicke Holzleiste (Mit Markierung #3 versehen)
  • Zwei 15 cm lange, 4 cm tiefe und 2 cm dicke Holzleisten (Mit Markierung #4 und #5 versehen)

So stellst du dein schwebendes DIY-Bücherregal her

  1. Ordne zunächst die Materialien und wähle dann die tragende Wand aus. Markiere anschließend die Position und Höhe des Regals an der Wand. Nimm dazu den mit #1 gekennzeichneten Holzstreifen, der als Halteschiene für das Regal dient.
  2. Stelle sicher, dass es vollständig horizontal ist. Mache auf dieser Linie alle 25 cm 4 Markierungen, um anzuzeigen, wo die Schrauben an der Wand befestigt werden.
  3. Nimm dann die Holzplatte #2 und platziere sie am Ende der Holzstreifen #4 und #5. Trage dazu etwas Leim auf einer Seite auf und klebe sie anschließend auf die Holzleiste #1 auf. Sichere das Ganze dann mit 3 Nägeln, die 5 cm voneinander entfernt sind.
  4. Nimm danach die Holzleiste #3 und lege sie auf die Vorderkante der Holzplatte #2, indem du den gleichen Vorgang an den Seiten wiederholst, mit dem Unterschied, dass die Nägel 20 cm voneinander entfernt sind.
  5. In diesem Schritt hat die Holzplatte bereits drei Kanten, zwei Seiten und die Vorderseite. Jetzt ist es an der Zeit, den Pinsel zur Hand zu nehmen und alle Seiten weiß anzumalen. Male auch den Holzstreifen #1 an, der die Tragschiene sein wird.
  6. Bohre die Löcher in die Wand und in die Holzleiste #1 und befestige sie mit Wanddübeln und Schrauben an der Wand.
  7. Wenn du fertig bist, befestige die Holzplatte #2 mit ihren Kanten an der Schiene, indem du sie an 4 Punkten im Abstand von 20 cm festschraubst.

Und hey presto, dein schwebendes Bücherregal ist fertig!

Mit diesen Tipps als Inspiration kannst du originelle DIY-Bücherregale zuhause selbst herstellen. Es hängt alles lediglich von deinem Geschmack ab und davon, wie deine Räume gestaltet sind. Wofür du dich letzen Endes auch entscheidest, dein eigenes DIY-Bücherregal wird wirklich funktional sein.

Wir wünschen viel Spaß beim Heimwerken!