Natürliche Pflege für Holzmöbel: 5 Tipps

29 August, 2018
Wusstest du, dass Zutaten wie Bienenwachs, Olivenöl oder Zitrone deine Möbel nicht nur desinfizieren, sondern sie auch zum Glänzen bringen?

Holzmöbel in gutem Zustand zu halten, kann kompliziert sein. Denn obwohl Holz ein langlebiges Material ist, greift es schnell ab oder trocknet aus, wenn es nicht richtig gepflegt wird. Deshalb zeigen wir dir, wie natürliche Pflege für Holzmöbel aussieht.

Es gibt zwar viele teure chemische Produkte, um Holzmöbel zu reinigen und zu pflegen. Doch sie sind umweltschädlich und gesundheitlich nicht ganz unbedenklich, daher solltest du darauf verzichten.

In diesem Artikel geht es daher um natürliche Pflege für Holzmöbel, die du zu Hause herstellen kannst. Mit Hilfe dieser Hausmittel bleiben deine Holzmöbel gepflegt und sauber. Die folgenden 5 Rezepte solltest du unbedingt ausprobieren!

Pflege für Holzmöbel: So einfach geht’s

1. Weißweinessig und Jojoba-Öl

Jojoba ist Pflege für Holzmöbel

Weißweinessig wirkt gegen Mikroorganismen und vertreibt Gerüche. Außerdem eignet er sich gut, um Holzflächen zu desinfizieren. Das Jojoba-Öl hingegen versorgt das Holz mit Feuchtigkeit und verleiht ihm den Glanz, den man von gewachstem Holz gewöhnt ist.

Zutaten

  • 62 ml Weißweinessig
  • 15 g Jojoba-Öl

Zubereitung

  • Vermische das Öl und den Essig gut miteinander und gib die Mischung in eine kleine Sprühflasche.

Anwendung

  • Sprühe die Flüssigkeit auf das Möbelstück, das du reinigen möchtest, und reibe sie anschließend mit einem weichen Tuch ein.

Dieser Artikel könnte dir auch gefallen:

10 zeitsparende Tipps fürs Putzen der Küche

2. Bienenwachs und Olivenöl

Indem du Bienenwachs mit feuchtigkeitsspendendem Olivenöl kombinierst, kannst du eine hausgemachte Möbelpolitur herstellen. Sie bringt abgegriffene und stumpf wirkende Flächen garantiert zum Strahlen. Die natürlichen Zutaten ziehen ins Holz ein und geben ihm einen neuen Glanz.

Zutaten

  • 100 g Bienenwachs
  • 200 g Olivenöl
  • 5 g ätherisches Lavendelöl (optional)

Zubereitung

  • Gib das Wachs in eine Schale und erhitze es im Wasserbad.
  • Wenn das Wachs flüssig ist, gib das Olivenöl und gegebenenfalls das Lavendelöl hinzu. Rühre die Mischung gut um.
  • Lasse die Mischung etwas abkühlen und fülle sie in ein Schraubglas, solange sie noch flüssig ist.

Anwendung

  • Stelle das Glas vor der Anwendung kurz in die Mikrowelle, um die Mischung weich zu machen.
  • Gib etwas Politur auf das Holz und reibe sie mit einem weichen Tuch ein.

Lies hier weiter:

5 kreative Recyclingideen für Möbel

3. Olivenöl, Vanille-Extrakt und Orange

Olivenöl ist Pflege für Holzmöbel

Mit diesem Möbelreiniger entfernst du ganz leicht Rückstände und Flecken. Sein Gehalt an Zitrussäure sorgt für eine natürlich desinfizierende Wirkung. Außerdem riecht er sehr angenehm und verleiht deinem Haus einen frischen Duft.

Zutaten

  • 200 g Olivenöl
  • 4 Tropfen Vanille-Extrakt
  • 1 Orange mit Schale

Zubereitung

  • Gib das Olivenöl und den Vanille-Extrakt in ein großes Schraubglas. Vermische die Flüssigkeiten gut miteinander.
  • Presse den Saft der Orange aus und gib ihn anschließend in die Mischung.
  • Schneide dann die Orangenschale in Streifen und fülle sie in das Glas.
  • Lasse die Mischung an einem kühlen Ort für 2 bis 3 Tage ziehen und siebe danach die Orangenschalen heraus.

Anwendung

  • Gib ein wenig von der Flüssigkeit auf die Holzfläche und verreibe sie mit einem weichen Tuch.

Auch interessant:

Diese Dinge bitte niemals mit Essig reinigen!

4. Kokosöl und Zitronensaft

Die Mischung aus Kokosöl und Zitronensaft desinfiziert deine Möbel. Gleichzeitig pflegt die Politur sie, sodass sie wie neu aussehen.

Zutaten

Zubereitung

  • Erwärme das Kokosöl ein wenig im Wasserbad, bis es flüssig ist.
  • Gib anschließend den Zitronensaft hinein und rühre gut um.
  • Fülle die Mischung in ein Schraubglas und lasse sie abkühlen.

Anwendung

  • Gib etwas Politur auf die Holzfläche und verreibe sie mit einem weichen Tuch.

Wir empfehlen dir auch diesen Beitrag:

So kannst du dein Bügeleisen reinigen

5. Olivenöl und Rotwein

Wein ist Pflege für Holzmöbel

Diese hausgemachte Pflege für Holzmöbel ist ideal, um dunkles Holz wieder zum Glänzen zu bringen. Die Mischung entfernt außerdem Verschmutzungen und Wasserflecken.

Zutaten

  • 50 g Olivenöl
  • 62 ml Rotwein

Zubereitung

  • Vermische beide Flüssigkeiten miteinander, bis eine homogene Politur entsteht.
  • Fülle sie in eine kleine Sprühflasche.

Anwendung

  • Sprühe eine kleine Menge der Politur auf die Holzfläche und reibe sie mit einem weichen Tuch ein.
  • Anschließend kannst du etwas mehr Druck ausüben, um die Oberfläche zu polieren.

Sehen deine Lieblingsmöbel alt und abgenutzt aus? Möchtest du sie wieder neu erstrahlen lassen? Probiere diese Rezepte aus, um hausgemachte Pflege für Holzmöbel herzustellen.

Auch interessant