Diese Gegenstände solltest du regelmäßig reinigen

4 März, 2018
Bei deiner Routine im Haushalt solltest du auch daran denken, bestimmte Gegenstände regelmäßig zu reinigen.

Beim Hausputz wird in den kleinsten Ecken geputzt, doch es gibt Gegenstände, die du auch regelmäßig reinigen solltest, an die du zunächst aber nicht denkst. Es ist wichtiger, manche Gegenstände zu reinigen, als andere. Erfahre, welche Gegenstände du wirklich regelmäßig reinigen solltest!

Was solltest du regelmäßig reinigen?

Wenn wir dir heute erzählen, welche Gegenstände du regelmäßig reinigen sollst, dann möchten wir davon ausgehen, dass du gewisse Grundregeln von Reinheit, Sauberkeit und Hygiene im Haushalt kennst.

Dazu gehört, dass du deine Bleibe regelmäßig von Müll und Unrat befreist, Küche und Bad regelmäßig sauber machst und dafür sorgst, dass kein Ungeziefer in deine vier Wände einzieht.

Doch es gibt kleine Bereiche, die du auch regelmäßig reinigen musst, an die du aber selten denkst:

Handy regelmäßig reinigenHandy

Wann hast du zuletzt dein Smartphone gereinigt? Wenn überhaupt, dann ist das sicher lange her. Doch bedenke, dass du auf dein Smartphone alle Keime verteilst, die sich im Laufe des Tages an deinen Fingern ansammeln.

Sicher wäschst du dir nach dem Kontakt mit Bargeld nicht erst die Hände, bevor du dein Handy in die Hand nimmst, oder?

Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie viele Quellen für Verschmutzungen mit Bakterien und Viren es für dein Handy gibt. Am besten reinigst du dein Handy mit einem Desinfektionsmittel.

Alternativ funktioniert auch reiner Alkohol. In jedem Fall durchtränke einen Lappen mit dem Mittel und wische damit gründlich alle Oberflächen deines Handys ab. Je öfter du das tust, desto besser! Was für Smartphones gilt, gilt natürlich auch für Tablets.

Küchenschwamm regelmäßig reinigenKüchenschwamm

Auch den Küchenschwamm solltest du regelmäßig reinigen. Die Tatsache, dass du mit dem Schwamm dein Geschirr reinigst, bedeutet nicht, dass auch der Schwamm danach sauber ist. Essensreste und Feuchtigkeit im Schwamm sind ein idealer Nährboden für Keime.

Gewöhne dir an, etwa einmal täglich kochendes Wasser über den Schwamm zu kippen, beispielsweise aus dem Wasserkocher.

Alternativ kannst du den Schwamm bei 60°C, zum Beispiel zusammen mit Handtüchern, in der Waschmaschine waschen. Denke daran, unabhängig davon den Schwamm regelmäßig zu ersetzen.

Geschirrtücher regelmäßig reinigenHandtücher

Man könnte annehmen, dass Handtücher niemals gewechselt werden müssten, denn schließlich trocknet man daran nur saubere Haut ab, oder? Wenn du nur kurz darüber nachdenkst, wirst du sicher wissen, dass das nicht so ist.

Auf Handtüchern sammeln sich nicht nur Dreck, sondern auch Hautschuppen, Körperflüssigkeiten, Seifenreste – und Feuchtigkeit an. Ein idealer Nährboden für Keime!

Gewöhne dir an, Handtücher regelmäßig bei mindestens 60°C zu reinigen und regelmäßig auszutauschen.

Lichtschalter regelmäßig reinigenLichtschalter

Auch Lichtschalter solltest du regelmäßig reinigen, insbesondere solche, die dort angebracht sind, wo du mit verschmutzten Fingern Lichtschalter bedienst: im Eingangsbereich, der Toilette und Küche. Dort verteilst du bei jedem An- und Ausschalten des Lichtes die Keime an deinen Händen weiter.

Wische die Lichtschalter regelmäßig mit einer milden Seifenlösung feucht ab oder nutze ein Desinfektionsmittel für die schnelle Reinigung zwischendurch.

Somit verhinderst du, dass du über Lichtschalter Keime weiter verbreitest. Das gleiche gilt übrigens auch für Türklinken.

Computer regelmäßig reinigenComputertastatur

Zwischen den Tasten der Tastatur und auf den Tasten selbst entwickelt sich oft eine eigene Welt aus Kekskrümeln, Kaffeeresten und sonstigen Spuren des Alltags. Und jeden Tag aufs Neue steckst du mit jedem Tastendruck deine Finger in diesen Schmutz. Daher solltest du auch die Computertastatur regelmäßig reinigen.

Dazu stelle zunächst sicher, dass die Tastatur keinen Strom mehr hat, indem du Batterien entfernst oder das Kabel aussteckst. Erst dann klopfe die Tastatur über Kopf mehrmals in alle Richtungen aus, sodass du lose Krümel entfernst. Hast du einen Tastaturpinsel, löse damit fest sitzende Krümel.

Sprühe dann am besten reinen Alkohol oder einen Desinfektionsspray auf die Tastatur und lasse die Flüssigkeit einige Zeit einwirken, bevor du sie abwischst. Gewöhne dir an, deine Tastatur, auch die vom Laptop, regelmäßig sauber zu machen.

Schminkutensilien  regelmäßig reinigenSchminkutensilien

Jedes Mal, wenn du dir mit Farbe dein Gesicht aufhübschst, verteilst du auch Keime aus Pinseln, Schwämmchen und Applikatoren auf deinem Gesicht.

Schminkutenilien regelmäßig reinigen sollte zur Körperhygiene dazu gehören, denn Hautfett, Bakterien und die Feuchtigkeit des Badezimmers machen es den Keimen leicht.

Wasche Pinsel regelmäßig mit Shampoo aus und lasse sie sorgfältig trocknen. Schwämmchen zum Auftragen von Make-Up oder Puder vertragen einen Waschgang in der Waschmaschine, kleine Schaumstoffapplikatoren sollten regelmäßig ausgetauscht werden, denn insbesondere in der Augenpartie haben Keime nichts zu suchen.

Auch interessant