Die besten Kräuter für Fußbäder

Fußbäder mit Kräutern wie Rosmarin und Salbei sind nicht nur entspannend, sondern können auch abschwellend wirken und verschiedene Probleme wie Hühneraugen und Schwielen behandeln.
Die besten Kräuter für Fußbäder
Mariel Mendoza

Geprüft und freigegeben von der Ärztin Mariel Mendoza.

Geschrieben von Yamila Papa Pintor

Letzte Aktualisierung: 16. Dezember 2022

Wenn du nach einem stressigen Tag nach Hause kommst, hast du dir ein gutes Bad verdient und warum nicht auch ein gelegentliches Fußbad. Doch aufgrund unseres hektischen Lebensstils haben wir oft keine Zeit dafür. Deshalb möchten wir dich einladen, dir ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um dich mit einigen der besten Kräuter für Fußbäder zu verwöhnen.

Wenn du das Gefühl hast, dass deine Schuhe den ganzen Tag über zu eng waren oder du vor Müdigkeit keinen Schritt mehr machen kannst, empfehlen wir dir, dir etwas Zeit für ein entspannendes Fußbad zu nehmen. Hier sind die besten Kräuter, um dir die Linderung zu verschaffen, die du verdienst.

Was sind die besten Kräuter für Fußbäder?

Obwohl die Füße einer der wichtigsten Teile des Körpers sind, neigen die meisten von uns dazu, sie zu vergessen. Es lohnt sich jedoch, ihnen ihren Platz einzuräumen und sie regelmäßig zu verwöhnen, denn sie tragen unser ganzes Gewicht und helfen uns, uns von einem Ort zum anderen zu bewegen.

Die häufigsten Beschwerden oder Probleme, die in diesem Bereich auftreten, sind schlechte Durchblutung, Schwellungen und Schwielen oder Hühneraugen. Da es sich aber um Teile unseres Körpers handelt, die immer bedeckt sind, schenken wir ihnen oft nicht genug Aufmerksamkeit und kümmern uns nicht um ihr Wohlergehen.

Müde Füße, wenn man nach einem anstrengenden Tag nach Hause kommt, sind eine sehr häufige Situation. Die gute Nachricht ist, dass Fußbäder diese Beschwerden lindern und dir helfen, dich besser zu fühlen. Erfahre, welches die besten Kräuter für Fußbäder sind.

1. Fußbäder mit Pfefferminze

Fußbäder - Pfefferminztee

Pfefferminze ist praktisch überall erhältlich. Sie hat anregende und belebende Eigenschaften. Zubereitungen aus ihrem Extrakt dienen der Linderung von Juckreiz und der Behandlung von Hautreizungen und -entzündungen. Ihr starker Geruch kann den Fußgeruch neutralisieren, der durch das regelmäßige Tragen von Socken und Schuhen entsteht.

Zutaten

  • 4 Liter Wasser
  • ½ Tasse frische Minzblätter (30 g)
  • 3 Esslöffel Zucker (30 g)

Zubereitung

  • Erhitze zunächst das Wasser, ohne es zu kochen, und gieße es in eine große Schüssel, in die du beide Füße stecken kannst.
  • Gib dann die Minze und den Zucker dazu und rühre gut um.
  • Wenn das Wasser die richtige Temperatur für deine Füße hat, tauchst du sie für 15 bis 20 Minuten darin ein.
  • Wenn du fertig bist, trockne deine Füße mit einem sauberen Handtuch gut ab (vergiss nicht, auch die Zehenzwischenräume abzutrocknen).

2. Fußbäder mit Salbei

Fußbäder - Salbei

Fußbäder mit Salbei sind ideal, um Schmerzen zu lindern, die durch das Tragen von Schuhen, stundenlanges Stehen oder häufiges Gehen verursacht werden. Einige seiner Arten, wie z.B. Salvia mellifera, werden zum Einweichen der Füße und zur Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen verwendet.

Zutaten

  • 4 Liter Wasser
  • Eine Handvoll Salbeiblätter

Zubereitung

  • Zuerst gibst du das warme Wasser in einen großen Behälter, in den beide Füße passen (du kannst die Hälfte davon erhitzen und den Rest kalt oder lauwarm dazugeben).
  • Gib dann die Salbeiblätter dazu und rühre gut um.
  • Tauche deine Füße für etwa 20 Minuten ein oder bis das Wasser vollständig abgekühlt ist.
  • Zum Schluss gut abtrocknen, bevor du Socken anziehst.

3. Fußbäder mit Kamille

Die Blüten der Kamille haben viele Eigenschaften und werden oft als Aufguss getrunken. Sie wird aber auch zur äußerlichen Anwendung empfohlen. Sie wird für Massagen verwendet, um die Müdigkeit von Patienten mit chronischen Krankheiten zu lindern. In diesem Fall werden wir sie verwenden, um Fußbäder zu machen und unsere Füße ein wenig zu verwöhnen. Dieses Rezept ist ideal für Menschen, die unter Schwellungen leiden.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Kamillenblüten (10 g)
  • 4 Liter Wasser

Zubereitung

  • Bereite zunächst einen Aufguss vor. Dazu kochst du eine Tasse Wasser mit Kamillenblüten für 15 Minuten. Dann nimmst du den Aufguss vom Herd.
  • Anschließend gießt du ihn in eine große Schüssel und fügst das restliche warme Wasser hinzu.
  • Bevor du deine Füße hineinstellst, solltest du überprüfen, ob das Wasser lauwarm ist.
  • Im nächsten Schritt tauchst du die Füße für etwa 15 Minuten ein und massierst sie danach kreisförmig.
  • Trockne deine Füße zum Schluss gut ab und ziehe Socken an.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Raue Füße mit diesen Hausmitteln behandeln

Kräuterkombinationen für Fußbäder

Minze, Kamille und Salbei können allein oder zusammen in wunderbaren, entspannenden Fußbädern wirken. Wenn man sie mit anderen Kräutern kombiniert, wird ihre Wirkung noch besser sein. Die folgenden Rezepte oder Kräutermischungen solltest du unbedingt ausprobieren.

4. Salbei, Mistel, Weißdorn und Rosmarin

Fußbäder - Salbeitee

Sobald du mit wunden Füßen nach Hause kommst, solltest du nicht zögern, dieses Fußbad zuzubereiten. Du kannst es genießen, während du fernsiehst, ein wenig liest oder mit deiner Familie plauderst. Dem Rosmarin wird eine antimikrobielle Wirkung nachgesagt, so dass er teilweise bei der Bekämpfung von Fußgeruch hilfreich sein kann.

Zutaten

  • Salbei
  • Mistel
  • Rosmarin
  • Weißdorn
  • 2 Liter Wasser

Zubereitung

  • Gib zuerst das Wasser und alle Kräuter in einen großen Kochtopf.
  • Koche alles für 10 Minuten und lasse die Mischung dann eine halbe Stunde stehen.
  • Anschließend gießt du sie in eine große Schüssel und stellst deine Füße hinein, wenn die Temperatur angenehm ist.
  • Bade deine Füße etwa 15 Minuten darin, nimm sie heraus und trockne sie gut ab.

5. Weißdorn, Schafgarbe, Steinklee und Rosskastanie

Dies ist eine weitere gute Auswahl an Kräutern für Fußbäder, die du verwenden kannst, um deine Füße nach einem anstrengenden Tag zu beruhigen und zu entspannen. Die benötigten Pflanzen sind in Reformhäusern oder der Apotheke erhältlich.

Zutaten

  • Salbei
  • Schafgarbe
  • Rosskastanie
  • Steinklee
  • 2 Liter Wasser

Zubereitung

  • Gib zuerst das Wasser und jedes der vier Kräuter in einen Kochtopf.
  • Bringe das Wasser zum Kochen und lasse die Mischung für 10 Minuten köcheln.
  • Dann nimmst du den Topf vom Herd und lässt den Aufguss 15 Minuten ziehen.
  • Gieße ihn in eine große Schüssel und stelle deine Füße hinein, wenn er Zimmertemperatur hat.
  • Bade deine Füße für 15 Minuten, trockne sie gut ab und zieh dir Socken an.

Neben diesen Kräutern gibt es noch weitere Kombinationen, die dir helfen können, deine müden Füße zu entspannen. Du musst nur die gleiche Menge von jedem Kraut in 2 Liter Wasser geben. Die Mischungen können wie folgt aussehen:

  • Blüten von Schwarzem Ginster, Weißdorn und Olivenblättern
  • Salbei, Hypericum, Rosmarin und Schafgarbe
  • Kamille und Thymian
  • Salbei, Rosmarin und Eukalyptus

Diese Kräuterfußbäder helfen dir, dich auszuruhen und deine Füße zu entspannen, besonders nach einem anstrengenden Tag. Versuche, eines der oben genannten Fußbäder mindestens zweimal pro Woche in deine Pflegeroutine aufzunehmen – deine Füße werden es dir danken!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Weißt du eigentlich, wie wohltuend eine Fußmassage vor dem Schlafengehen ist?
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Weißt du eigentlich, wie wohltuend eine Fußmassage vor dem Schlafengehen ist?

Hier erfährst du, warum eine Fußmassage vor dem Schlafengehen besonders wohltuend, entspannend und positiv für deinen Körper ist!



  • Adams JD, Guhr S, Villaseñor E. Salvia mellifera-How Does It Alleviate Chronic Pain? Medicines (Basel). 2019 Jan 24;6(1):18.
  • Habibzadeh H, Wosoi Dalavan O, Alilu L, Wardle J, Khalkhali H, Nozad A. Effects of Foot Massage on Severity of Fatigue and Quality of Life in Hemodialysis Patients: A Randomized Controlled Trial. Int J Community Based Nurs Midwifery. 2020 Apr;8(2):92-102.
  • Herro E, Jacob SE. Mentha piperita (peppermint). Dermatitis. 2010 Nov-Dec;21(6):327-9.
  • Manilal A, Sabu KR, Woldemariam M, Aklilu A, Biresaw G, Yohanes T, Seid M, Merdekios B. Antibacterial Activity of Rosmarinus officinalis against Multidrug-Resistant Clinical Isolates and Meat-Borne Pathogens. Evid Based Complement Alternat Med. 2021 Apr 29;2021:6677420.

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.