8 natürliche Peelings

Peelings sollten zwar nicht zu oft durchgeführt werden, gehören jeoch trotzdem zur Schönheitspflege. Si helfen bei der Beseitigung von abgestorbenen Hautschüppchen und Unreinheiten.

Im Handel gibt es zahlreiche Produkte, doch auch natürliche Mittel sind ausgezeichnet zur Hautreinigung. Die Haut wird dadurch seidig und sanft, unangenehme Reaktionen können verhindert werden.

Anschließend stellen wir dir 8 Peelings vor, deren Zutaten du sicher in deiner Speisekammer hast. 

Joghurt-Avocado-Peeling

Die Avocado bietet unserer Haut viele Vorzüge, da sie gesunde Fettsäuren und Vitamin E enthält. In Kombination mit Joghurt reinigt und pflegt dieses Peeling die Haut und spendet ihr gleichzeitig Feuchtigkeit. 

Zutaten

  • 1 reife Avocado
  • 3 EL Naturjoghurt

Vorgehensweise

Das Fruchtfleisch der Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit Joghurt mischen. Diese Maske auf das Gesicht auftragen und 15 Minuten wirken lassen. Entferne die Paste nun mit einem feuchten Tuch. Führe diese Behandlung einmal in der Woche durch.

Hafer-Mandel-Peeling

Hafermaske

Hafer und Mandeln ergeben ein ausgezeichnetes Hautpeeling zur Beseitigung der abgestorbenen Hautzellen. Gleichzeitig pflegt diese Maske die Haut und spendet ihr Feuchtigkeit. 

Zutaten

  • 50 g Hafer
  • 12 g Mandeln
  • 2 Tropfen Rosenessenz
  • 1 EL Feuchtigkeitscreme

Vorgehensweise

Alle Zutaten im Standmixer verarbeiten und das Peeling danach auf die Gesichtshaut auftragen. Nach 15 Minuten Einwirkzeit mit einem feuchten Tuch entfernen.

Papayapeeling

Die Papaya ist eine feuchtigkeitsspendende Frucht, die ebenfalls hervorragende Eigenschaften für die Pflege der Haut aufweist.

Zutaten

  • 2 EL Papayafruchtfleisch
  • 7,5 g Honig
  • 2 Tropfen Lavendelessenz
  • 1 EL Echter Beinwell als Pulver (Symphytum officinale)

Vorgehensweise

Vermische alle Zutaten. Trage die Paste auf die Gesichtshaut auf. Lasse sie 10-15 Minuten einwirken und entferne sie danach.

Kaffeepeeling

Kaffeepeeling

Kaffee zählt zu den besten Peelingprodukten. Er schützt unsere Haut und hilft bei der Beseitigung von Hautunreinheiten. Die Haut wirkt wieder rein und frisch.

Zutaten

Vorgehensweise

Vermische beide Zutaten in einer Schüssel. Trage die Mischung mit einer sanften kreisförmigen Massage auf. 10 Minuten einwirken lassen und danach abspülen.

Leinsamen-Honig-Peeling

Dieses Peeling ist ideal zur Beseitigung von abgestorbenen Hautzellen und Unreinheiten an Ellbogen und Knien.

Zutaten

  • 25 g Leinsamen
  • 335 g Honig
  • 125 ml lauwarmes Wasser

Vorgehensweise

Vermische alle Zutaten und lasse die Mischung im Kühlschrank 3 Stunden ziehen. Trage dieses Peeling dann mit einer kreisförmigen sanften Massage auf Ellbogen und Knie auf.

Zucker-Zitronen-Peeling

Zucker2

Die hier verwendeten Zutaten schälen die Haut und hellen sie auf. Es ist wichtig die Behandlung abends durchzuführen, da bei Sonnenexposition Hautflecken entstehen könnten.

Zutaten

  • 30 g Zucker
  • Saft einer halben Zitrone

Vorgehensweise

Vermische die Zutaten und massiere die Creme kreisförmig ein. 15 Minuten einwirken lassen und danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

Molke-Salz-Peeling

Dieses natürliche Peeling schließt geweitete Poren, beseitigt überschüssiges Hautfett, strafft die Haut und macht sie geschmeidig. 

Zutaten

  • 45 ml Molke
  • 10 g Salz

Vorgehensweise

Beide Zutaten vermischen und kreisförmig auf die Haut auftragen.

Honig-Hafer-Peeling

Honig

Das Honig-Hafer-Peeling ist ideal zur Entfernung der abgestorbenen Hautschüppchen und verhilft dir zu einer sanften und frischen Haut. 

Zutaten

  • 20 g Hafer
  • 7,5 g Honig

Vorgehensweise

Vermische beide Zutaten und trage das Peeling auf, bis die ganze Gesichtshaut bedeckt ist. Vergiss nicht, die Haut vorher etwas zu befeuchten. Das Peeling 20 Minuten einwirken lassen und danach mit lauwarmem Wasser durch eine kreisförmige Massage entfernen.

Kategorien: Schönheit Tags:
Auch interessant