7 leckere Getränke, die das Immunsystem stärken könnten

· 18 Juni, 2015
Zahlreiche Studien haben festgestellt, dass eine gute Ernährung, die Verwendung natürlicher Antibiotika und ein aktiver Lebensstil die Abwehrkräfte anregen und das Immunsystem stärken.

Das Immunsystem, wenn es geschwächt ist. macht uns anfälliger für Bakterien, Pilze, Viren und Parasiten und kann verschiedenste Krankheiten auslösen.

Grippe, Erkältungen oder Infektionen, die unsere Lebensqualität beeinflussen können, sind häufige Folgen.Doch mit den richtigen Nährstoffen können wir die Abwehrkräfte stärken und Krankheiten fernhalten.

Zahlreiche Studien haben festgestellt, dass eine gute Ernährung, die Verwendung natürlicher Antibiotika und ein aktiver Lebensstil die Abwehrkräfte anregen und das Immunsystem stärken.

Deshalb sind gesunde Lebensgewohnheiten sehr wichtig. Anschließend empfehlen wir dir Getränke, die dein Immunsystem stärken können. 

1. Smoothie zur Stärkung des Immunsystems

Guayaba

Dieser leistungsstarke Saft liefert wertvolles Vitamin C, das die Abwehrkräfte stärkt und daher hilft, Krankheiten fernzuhalten.

Zutaten

  • 2 Handvoll Erdbeeren
  • 1 Guave
  • 2 Orangen

Zubereitung

Presse den Saft der Orange und gib ihn dann zusammen mit der geschnittenen Guave und den gehackten Erdbeeren in den Mixer. Wenn alles gut vermischt ist, konsumiere das Getränk täglich, vorzugsweise auf nüchternen Magen.

2. Smoothie zur Stärkung des Immunsystems

Dieser leckere Saft ist sehr erfrischend und versorgt dich überdies mit viel Vitamin C, um das Immunsystem zu stärken. Trinke ihn täglich, wenn du gerade Lust darauf hast.

Zutaten

  • 1 Granatapfel
  • 4 Aprikosen
  • ½ Zitrone
  • 1 Orange
  • 120 g Ananas
  • 250 g Trauben
  • ½ Tasse zerstoßenes Eis

Zubereitung

Wasche die Zutaten und entferne dann die Kerne der Trauben, Orangen und Zitronen. Gib alle Früchte zerkleinert in den Mixer und püriere sie dann gut, bis ein homogener Smoothie entsteht. Dann kannst du das Eis hinzufügen und das Getränk kalt trinken.

3. Smoothie zur Stärkung des Immunsystems

karotte

Kürbis und Karotten sind reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die das Immunsystem stärken sowie gegen vorzeitige Hautalterung vorbeugen.

Zutaten

  • 1 Scheibe Kürbis
  • 1 große Karotte

Zubereitung

Vermixe alle gewaschenen und geschälten Zutaten dann mit ein wenig Wasser. Der tägliche Konsum eines Glases dieses Saftes unterstüzt dann das Immunsystem, vor allem im Winter.

Lesetipp: 5 Avocadosmoothies voller Energie

4. Smoothie, der das Immunsystem stärkt

Dieser gesundheitsfördernde Smoothie liefert durch die enthaltenen Zitrusfrüchte einen hohen Vitamin-C-Gehalt sowie wertvolle Antioxidantien.

Zutaten

  • 3 Guaven
  • Saft von 3 Orangen
  • Der Saft von 3 Mandarinen
  • Saft von 2 Limetten
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung

Alle Früchte pressen und den Saft dann mit dem Agevendicksaft verrühren. Du kannst diesen Saft dann nach Wunsch mit etwas Honig süßen. Am besten schmeckt er dann kühl.

5. Aufguss mit Ingwer und Zitrone

vorteile-von-ingwertee

Wenn du lieber Tee statt Säften trinkst, empfehlen wir dafür Ingwer und Zitrone, die die Abwehrkräfte stärken und Viren sowie Bakterien bekämpfen.

Zutaten

  • 1 Tasse heißes Wasser (250 ml)
  • 1 EL Honig
  • ein EL Zitronensaft (15 ml)
  • ½ TL gemahlener Ingwer (5g)
  • 6 Teelöffel Ceylon-Zimt  (20 g)

Zubereitung

Übergieße Ingwer und Zimt mit einer Tasse kochendem Wasser und gib anschließend den Zitronensaft und ein wenig Honig dazu. Lasse den Tee dann 5 Minuten ziehen bevor du ihn genießt.

6. Rosmarintee

Rosmarin hat eine große Menge an Vitamin C in Blüten und Blättern und ist deshalb perfekt zur Stärkung des Immunsystems. Vorsicht: Bei Bluthochdruck, Epilepsie oder Gastritis wird Rosamrin nicht oder nur nach Rücksprache mit dem Arzt empfohlen.

Zutaten

  • 1 TL getrocknete Rosmarinblätter
  • 1 Tasse heißes Wasser

Zubereitung

Die Rosmarinblätter 5 Minuten lang in einer Tasse Wasser kochen und danach 10 Minuten ziehen lassen. Es empfehlen sich dann 2 bis 3 Tassen täglich.

Lesetipp: Vier Smoothies für mehr Protein

7. Thymianaufguss

thymian

Thymian enthält den Wirkstoff Thymol und wirkt überdies antiseptisch, antimykotisch und antibakteriell. Dieser Aufguss ist ideal, um das Immunsystem zu stärken, er sollte jedoch nicht zu stark sein.

Zutaten

  • 1 EL Thymian
  • 1 Tasse Wasser

Zubereitung

Schneide den Thymian und kokche ihn dann 3 – 4 Minuten lang in einer Tasse Wasser. Danach 10 Minuten ziehen lassen, sieben und sofort trinken.

  • Gutiérrez, R. M. P., Mitchell, S., & Solis, R. V. (2008). Psidium guajava: A review of its traditional uses, phytochemistry and pharmacology. Journal of Ethnopharmacology. https://doi.org/10.1016/j.jep.2008.01.025
  • Grzanna, R., Lindmark, L., & Frondoza, C. G. (2005). Ginger—An Herbal Medicinal Product with Broad Anti-Inflammatory Actions. Journal of Medicinal Food. https://doi.org/10.1089/jmf.2005.8.125