7 Gründe, aus denen du Gurkensaft trinken solltest

Die Gurke ist eine der meist angebauten Gemüsesorten der Welt. Sie kann vielseitig zubereitet werden und ist auch in Kosmetik und Medizin vortheilhaft.

Weißt du, warum du regelmäßig Gurkensaft trinken solltest? Hier erfährst du mehr über all die Vorzüge dieser einjährigen Krautpflanze, die ursprünglich aus Indien stammt, doch jetzt auf der ganzen Welt gepflanzt und gegessen wird. 

Die Nährstoffe der Gurke

Dieses Gemüse besteht zu 96% aus Wasser und enthält nur sehr wenige Kalorien (13 kcal pro 100 g). Die Gurke enthält sehr wenig Zucker, Fett und Protein, zeichnet sich jedoch durch folgende Nährstoffe aus:

  • Vitamine (C, E, B-Komplex)
  • Mineralien (Kalium, Phosphor, Magnesium, Calcium)

Deshalb sind Gurken regelmäßig in der Ernährung zu empfehlen. Du kannst dieses Gemüse nicht nur für Salate verwenden, sondern damit auch leckere Säfte herstellen. Der neutrale Geschmack passt ausgezeichnet zu anderen Frucht- oder Obstsorten.

Eine gesunde Alternative: Gurkensaft

Menschen, die Gurkensaft trinken, reduzieren das Krebsrisiko.

Natürliche Säfte sind eine schnelle und direkte Quelle für Vitamine und Mineralien. Sie werden leicht aufgenommen und verdaut und liefern dem Körper viel Flüssigkeit. Gurkensaft wirkt zudem entwässernd und unterstützt deshalb die Ausscheidung von Giftstoffen.

Damit bleibst du fit und gesund. Wir nennen dir anschließend sieben wichtige Gründe, warum auch du Gurkensaft trinken solltest:

1. Gurkensaft hilft beim Abnehmen

Obwohl Gurken nur wenige Kalorien haben, wirken sie stark sättigend.

  • Damit wird der Verdauungsprozess verlangsamt und du hast danach lange keinen Hunger mehr.
  • Du kannst so den Appetit hemmen und ein gesundes Körpergewicht einfacher erreichen. 

Auch in Kombination mit anderen Obst- oder Gemüsesorten ist die Gurke wunderbar, um eine Gewichtsreduktion zu erreichen, den Körper zu entgiften und den Stoffwechsel anzukrubeln. 

2. Bessere Verdauung

Du kannst Gurkensaft trinken, um deine Verdauung anzukurbeln.

Gurken enthalten Ballaststoffe und Wasser. Mit ausreichend Wasser kannst du die Symptme von Sodbrennen reduzieren und den pH-Wert im Magen ausgleichen.

Ballaststoffe verbessern den Darmtransit und wirkt Verstopfungen entgegen.

3. Gurkensaft spendet deinem Körper Wasser

Dein Körper verliert im Laufe des Tages Wasser, was zur Austrocknung führen kann. Gurkensaft ist ausgezeichnet, um den Wasserverlust auszugleichen. Er enthält auch wichtige Mineralsalze!

4. Gurkensaft reduziert das Krebsrisiko

Einer Studie zufolge, die 2016 veröffentlicht wurde, können die in Gurken enthaltenen Cucurbitacine, Lignane und andere Inhaltsstoffe das Krebsrisiko reduzieren. Damit wird nämlich das Wachstum von Krebszellen gehemmt.

Zwar sind weitere Forschungen auf diesem Gebiet notwendig, doch Gurkensaft hat schließlich viele Vorteile und kann keinesfalls schaden.

5. Er senkt den Blutdruck

Menschen, die Gurkensaft trinken, senken ihren Blutdruck.

Bluthochdruck ist bekanntlich gefährlich, da damit das Risiko für Herzkrankheiten erhöht wird. Es handelt sich um einen sogenannten „stillen Killer“, da in der Anfangsphase keine eindeutigen Symptome bemerkbar werden. Die Vorsorge ist deshalb sehr wichtig.

Gurkensaft enthält Ballaststoffe, Magnesium und viel Kalium, welche alle den Blutdruck ausgleichen. 

6. Er gleicht den Säuren-Basen-Haushalt aus

Gurkensaft wirkt basenbildend und reguliert den pH-Wert des Blutes. Damit kann unter anderem der vorzeitigen Alterung, Übergewicht und kardiovaskulären Erkrankungen vorgebeugt werden. 

7. Gurkensaft liefert Vitamin B

Vitamine des B-Komplexes sind essentiell für verschiedenste Körperfunktionen. Sie regulieren das Nervensystem und sind wichtig für die Energieproduktion und den Stoffwechsel. Damit können deshalb auch schädliche Auswirkungen von Angst und Stress reduziert werden.

Kommerzieller oder hausgemachter Saft?

In den Supermärkten gibt es eine große Auswahl von kommerziellen Säften, die man direkt konsumieren kann. Sie enthalten jedoch Konservierungs- und Farbstoffe, die schädlich sind und auch allergische Reaktionen auslösen können. Wir empfehlen deshalb immer selbstgemachte, natürliche Säfte.

Du kennst jetzt alle Vorteile von Gurkensaft, profitiere auch du davon. Du solltest regelmäßig Gurkensaft trinken!

Kategorien: Rezepte Tags:
Auch interessant