6 wichtige Vitamine für ein gesundes Haarwachstum

· 15 März, 2018
Der beste Weg für ein gesundes Haarwachstum ist eine ausgewogene Ernährung, die wichtige Vitamine und andere Vitalstoffe enthält, die den Haaren zugute kommen.

Schönes Haar wirkt attraktiv und hat eine wichtige psychologische Bedeutung. Ein gesundes Haarwachstum ist deshalb von großer Bedeutung. Dabei spielt die Ernährung eine ganz besondere Rolle, denn die Gesundheit des Haares muss nicht nur von außen, sondern auch von innen gepflegt werden.

Bestimmte Vitamine sind grundlegend, um die Widerstandsfähigkeit, den Glanz und die Geschmeidigkeit der Haare zu verbessern. Du kannst damit auch ein gesundes Haarwachstum fördern. Zusätzlich kannst du dein Haar von außen durch selbstgemachte Masken gesund und schön halten.

Lies wieter, um zu erfahren, welche Vitamine für deine Haarpracht ganz besonders wichtig sind.

1. Vitamin C für ein gesundes Haarwachstum

Vitamin C für ein gesundes Haarwachstum

Vitamin C wirkt stark antioxidativ und beugt Haarausfall vor. Darüber hinaus ist es auch wichtig, um die natürliche Haarfarbe zu erhalten.

Doch dies ist noch nicht alles: Vitamin C fördert die Durchblutung der Kopfhaut und folglich die Versorgung der Haare mit den wichtigen Nährstoffen.

Folgende Vitamin-C-reiche Nahrungsmittel sollten in deiner Ernährung deshalb nicht fehlen:

  • Obst (Orangen, Zitronen, Erdbeeren, Kiwi und Grapefruit)
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Paprika
  • Spinat
  • Petersilie

Zusätzlich empfehlen wir dir folgende Haarmaske, die reich an Vitamin C ist und deine Haarpracht pflegt:

Zutaten

  • ¼ natürlicher Orangensaft (60 ml)
  • ½ Tasse natürlicher Zitronensaft (100 ml)
  • 2 Esslöffel Honig (50 g)

Herstellung

  • Alle Zutaten gut verrühren und anschließend auf das feuchte Haar auftragen.
  • Lasse diese Maske 15 Minuten lang wirken.
  • Danach mit Wasser ausspülen.
  • Wiederhole diese Behandlung einmal in der Woche.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: 4 alternative Feuchtigkeitsspender für trockenes Haar

2. Vitamin B3 für ein gesundes Haarwachstum

Vitamin B3 für ein gesundes Haarwachstum

Dieses Vitamin spielt in der Gesundheit der Haare ebenfalls eine wichtige Rolle. Es fördert einen gesunden Haarwuchs und verhindert, dass die Haare matt und brüchig werden.

Folgende Nahrungsmittel enthalten Vitamin B3 und sollten in deinem Speiseplan deshalb nicht fehlen:

  • Vollkorngetreide
  • Reis
  • Sardellen
  • Thunfisch
  • Hühnchen
  • trockene Tomaten

Lesetipp: Feuchtigkeitsspendende Haarmasken zur Behandlung von Spliss

3. Vitamin B7 für ein besseres Haarwachstum

Dieses Vitamin beeinflusst die Bildung von Fettsäuren in den Zellen, die wiederum die Haarfollikel nähren. Durch den regelmäßigen Konsum von Vitamin B7 kannst du brüchige Haare verhindern und den Haarwuchs fördern. 

Folgende Lebensmittel enthalten Vitamin B7:

  • Mandeln und Nüsse
  • Eigelb
  • Erbsen
  • Milch und Milchprodukte
  • Fisch
  • Linsen

Eine Haarmaske mit Eigelb ist eine perfekte Ergänzung für schönes Haar:

Zutaten

  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Oliven- oder Kokosöl (45 g)

Herstellung

  • Das Ei mit dem Öl gut verrühren.
  • Diese Maske auf den Haaransatz massieren.
  • 5 Minuten wirken lassen und danach mit lauwarmem Wasser abspülen.
  • Anschließend die Haare wie gewohnt waschen.
  • Wiederhole diese Behandlung zweimal im Monat.

4. Vitamin E für ein gesundes Haarwachstum

Vitamin E für ein gesundes Haarwachstum

Vitamin E erhöht den Sauerstoffspiegel im Blut und fördert gleichzeitig die Durchblutung, was grundlegend ist, um ein gesundes Haarwachstum zu garantieren.

Darüber hinaus spendet dieses Vitamin den Haaren Feuchtigkeit, verbessert die Festigkeit und schützt vor Schäden.

Du kannst Vitamin E in folgenden Nahrungsmitteln finden:

  • Pflanzenöle
  • Erdnüsse und Haselnüsse
  • Brokkoli
  • Spinat
  • Sonnenblumenkerne
  • Mangold

Zusätzlich empfehlen wir dir diese Haarmaske, die ebenfalls reich an Vitamin E ist.

Zutaten

  • ½ Banane
  • ½ Avocado
  • 3 Esslöffel Naturjoghurt (60 g)
  • 1 Vitamin-E-Kapsel (erhältlich im Reformhaus oder einer Apotheke)

Herstellung

  • Alle Zutaten verrühren und auch den Inhalt der Vitamin-E-Kapsel dazugeben.
  • Die Maske auf das feuchte Haar auftragen.
  • Massiere die Kopfhaut sanft mit den Fingerspitzen.
  • Nach 10 Minuten Wirkzeit die Maske mit reichlich Wasser ausspülen.

Du kannst auch die Schale verwerten: Bananenschalen verwenden? 8 interessante Möglichkeiten

5. Vitamin A für ein gesundes Haarwachstum

Vitamin A wirkt stark antioxidativ und pflegt deshalb nicht nur die Haare, sondern auch die Augen und die Haut.

Du solltest dieses Vitamin deshalb regelmäßig über die Ernährung aufnehmen, um dem Haar Glanz zu verleihen, die natürliche Talgproduktion zu regulieren und Brüchigkeit zu vermeiden.

Folgende Nahrungsmittel enthalten Vitamin A:

  • Karotten
  • Leberpastete
  • Butter
  • Fettkäse
  • Mandeln

Hast du diesen Beitrag schon gelesen?3 Naturmittel gegen trockenes und beschädigtes Haar

6. Vitamin D für ein gesundes Haarwachstum

Vitamin D für ein gesundes Haarwachstum

Das tägliche Sonnenbad ist wichtig, um die Bildung von Vitamin D zu fördern. Dieses Vitamin ist für die Aufnahme anderer Vitalstoffe grundlegend, auch für Kalzium, das nicht nur für die Knochen wichtig ist.

Kalzium wird auch für die Gesundheit der Haarfollikel benötigt, du solltest deshalb darauf achten, ausreichend davon aufuzunehmen, oder täglich kurz an der Sonne Vitamin D zu tanken. Sei dabei jedoch vorsichtig, denn du weißt, dass zu viel Sonnenstrahlung der Haut schadet.

Folgende Lebensmittel enthalten Vitamin D:

  • Milch
  • Hering
  • Lachs
  • Eier
  • Käse
  • Avocado

Weitere Tipps für ein gesundes Haarwachstum

Zusätzlich zu den genannten Vitaminen empfehlen wir dir weitere Maßnahmen, um deine Haare zu pflegen:

  • Vermeide Hitzebehandlungen mit Föhn oder Glätteisen so gut wie möglich, denn sie trocknen Haar und Kopfhaut aus.
  • Verwende möglichst natürliche Haarpflegeprodukte, denn Chemikalien tun der Gesundheit deiner Haare nichts Gutes. Auf Färbemittel, Dauerwellen oder chemische Haarglättung solltest du lieber verzichten.
  • Schütze dein Haar vor intensiver Sonnenstrahlung. Du kannst ätherische Öle verwenden, um es zu befeuchten und zu schützen.
  • Bürste dein Haar nicht zu stark und verwende wenn möglich eine Haarbürste mit Naturborsten.
  • Trinke reichlich Wasser, davon profitiert deine Allgemeingesundheit und auch dein Haar.
  • Wasche die Haare nicht jeden Tag, denn dabei gehen die natürlichen Öle verloren, die das Haar gesund und seidig halten.