6 Tipps für eine modische Raumgestaltung

Mit einfachen und preiswerten Ideen kannst du neuen Wind in dein Zuhause bringen.

Es gibt kein perfektes Zuhause, aber es gibt Häuser oder Wohnungen, die im Einklang mit unseren Bedürfnissen und unserer Persönlichkeit ideal eingerichtet sind. In jedem Raum sieht man Kreativität und guten Geschmack, man kann sich wohl fühlen und in Ruhe seinen Beschäftigungen nachgehen. In unserem heutigen Artikel findest du Tipps für eine modische Raumgestaltung.

Es geht darum, die Dekoration zu zu wählen, dass es zu Hause bequem und gemütlich ist und sich auch Gäste wohl fühlen. Du brauchst dafür kein Vermögen, doch Kreativität und originelle Ideen können sehr hilfreich sein. Wichtig ist, für jeden Raum die richtigen Elemente zu wählen. 

Anschließend findest du verschiedene Ideen, die du selbst weiterentwickeln und an deine Bedürfnisse anpassen kannst.

1. Neues Leben mit Metallic-Farben

Du möchtest ein bisschen neuen Wind in deine Wohnung bringen? Dann kannst du dekorative Objekte, die dir nicht mehr gefallen upcyceln. Du brauchst dafür nicht viel Geld, kannst jedoch tolle Wirkungen erzielen.

Objekte in Metallic-Farben sind im Trend und können ganz einfach hergestellt werden. Du brauchst nur eine Gold- oder Silberspray, um bestimmte Gegenstände anzusprühen und so zu „modernisieren“.

Folgende Objekte eignen sich besonders gut, um mit Metallic-Farben neuen Glanz in dein Heim zu bringen:

  • Blumentöpfe und Vasen
  • Altes Spielzeug
  • Bilderrahmen
  • Stuhlbeine
  • Glas- oder Plastikflaschen
  • Kühlschrankmagnete
  • Äste für die Dekoration von Vasen

2. Dekoration mit Spiegeln

Modische Raumgestaltung mit Spiegeln.

Schon seit Langem werden Spiegel für die modische Raumgestaltung verwendet. Sie sind perfekt, da sie den Raum größer scheinen lassen und gleichzeitig dekorativ wirken.

Platziere den Spiegel so, dass er das natürliche Licht reflektiert und das Zimmer so heller macht. Es gibt sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten.

  • Ein einfacher Trick besteht darin, mehrere kleine Spiegel am Eingang zu platzieren.
  • Du kannst auch große Spiegel mit minimalistischen, geometrischen Rahmen verwenden, um deinem Zuhause einen klassischen Look zu verleihen.

Siehe auch: 9 Ideen für ein schönes Badezimmer

3. Modische Raumgestaltung mit Pflanzen

Pflanzen bringen Leben und Farbe ins Haus, gleichzeitig reinigen sie die Luft. Es gibt wunderbare Möglichkeiten für eine modische Raumgestaltung mit Pflanzen.

  • Ein aktueller Einrichtungstrend besteht darin, kleine Gärten zu schaffen, um zu vermeiden, dass der Raum mit großen Blumentöpfen gefüllt wird, die zu Hindernissen werden.
  • Verwende kleine Vasen mit Farben und Formen, die zum Rest der Dekoration deines Hauses passen.

Du kannst Pflanzen auch in die Ecken verschiedener Räume hängen und sie mit farbigen Steinen oder Sand dekorieren.

4. „The Rule of 3“

Modische Raumgestaltungmit Rule of Three aufpeppen.

Ob es Fotos, Vasen, Spiegel, Möbel oder andere Verzierungen sind, ist 3 die magische Zahl. Eine kleine Sammlung mit drei Einheiten zieht sofort jedes Auge auf sich und sieht toll aus.

  • Ungerade Zahlen sind perfekt, da sie im Gehirn die Illusion von Asymmetrie erzeugen, die sehr angenehm ist.

5. Vorhänge zum Wohlfühlen

Vorhänge sind wichtig, um dem Raum Wärme zu verleihen und das Licht zu regulieren. Sie können auch etwas Farbe ins Zimmer bringen. Berücksichtige dabei folgende Tipps:

  • Wenn du transparente Stoffe wie Oranza verwendest, kannst du das Licht in den Raum lassen.
  • Mit dicken, schweren Stoffen, wie Leinen oder Baumwolle, und mit dunklen Farben kannst du das Licht abhalten. 
  • Ungemusterte Vorhänge sind perfekt für Räume mit intensiven Farbtönen. Die Farbe der Vorhänge sollte natürlich perfekt mit der Raumdekoration kombinieren.
  • Printstoffe verleihen dem Raum Charakter. Am besten sind jedoch nüchterne Designs, denn an auffälligen Mustern und Bildern sieht man sich schnell satt.

Wir empfehlen zum Lesen: 4 Putztipps für ein strahlend sauberes Zuhause

6. Farbige Bänder zur Dekoration von Wänden und Möbeln

Modische Raumgestaltung Dekoriere mit farbigem Klebeband.

Das geht einfach und schnell und bringt gleich viel Farbe ins Zimmer. Neutral gestrichene Wände können mit farbigem Klebeband geschmückt werden, um so eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Du kannst damit auch Muster kleben. 

Das Klebeband eignet sich auch für Schränke oder Türen – lass deiner Phantasie freien Lauf!

Auch interessant