500 Kalorien sparen, indem du auf 8 Lebensmittel verzichtest

Manchmal ist es so einfach! Du kannst zum Beispiel Schokoeiscreme gegen Fruchteis austauschen, oder Thunfisch im eigenen Saft anstatt in Öl kaufen.

Wir erklären dir heute, wie du täglich 500 Kalorien sparen kannst, indem du auf gewisse Lebensmittel verzichtest. Du kannst so einfacher dein Wunschgewicht erreichen, allerdings musst du Ausdauer und Willenskraft zeigen, um zum Ziel zu kommen!

500 Kalorien sparen – so einfach geht es!

Mit diesen Tipps kannst du schnell Kalorien reduzieren, ohne Hunger leiden zu müssen und ständig schlechter Laune zu sein. Verzichte auf folgende Lebensmittel!

1. Kalorien sparen: Verzichte auf Eiscreme!

Kalorien sparen: Verzichte auf Eiscreme!

Du liebst Eiscreme? Du musst nicht ganz darauf verzichten, denn du kannst statt ein cremiges Schokoeis einfach Fruchteis wählen, das vorwiegend aus Obst besteht. Am besten machst du das Eis selbst, damit du genau weißt, welche Zutaten es enthält!

Du kannst damit einige Kalorien sparen, denn zwei Kugeln Eiscreme enthalten rund 227 Kalorien, die gleiche Menge Fruchteis jedoch nur ungefähr 132 Kalorien.

Das könnte dich auch interessieren: Abnehmen ohne Hunger

2. Cupcakes und Muffins

Du liebst Cupcakes und Muffins mit Schoko und Creme? Dann solltest du aufpassen, denn sie sind sehr kalorienreich! Sie enthalten im Durchschnitt rund 535 Kalorien!

Wir empfehlen dir selbstgemachte Muffins mit Ingwer, denn diese haben nur ungefähr 230 Kalorien.

  • Vergiss nicht, dass insbesondere Milchschokolade sehr kalorienreich ist. Doch wenn dein Körper nach Süßem verlangt, kannst du dieses Bedürfnis mit Ingwer-Muffins stillen.

3. Thunfisch

Kalorien sparen mit Reispfanne

Kalorien sparen ist gar nicht so kompliziert: Wenn du Thunfisch liebst, kannst du einfach Thunfisch in Sonnenblumenöl (190 Kalorien) durch Thunfisch im eigenen Saft (96 Kalorien) ersetzen.

Der Thunfisch ist so weniger fett, bewahrt jedoch all seine positive Eigenschaften, wie Vitamine (A, B12, D und E), Aminosäuren und Mineralien (Iod, Potassium, Eisen und Phosphor).

4. Snacks

Gönnst du dir manchmal zwischendurch einen kleinen Snack? Dann denke daran, dass zum Beispiel Popcorn weniger Kalorien haben als Nüsse.

  • 100 g gemischte Nüsse enthalten etwa 600 Kalorien. Dieselbe Menge Popcorn hingegen gerade mal 375.

5. Früchte statt Kekse

500 Kalorien sparen Beeren

Mit Keksen kannst du gut den kleinen Hunger zwischen den Mahlzeiten bekämpfen. Allerdings ist das nicht die beste Wahl.

Wenn du einen Snack brauchst, denk immer daran: Kekse enthalten mehr Zucker, als du wirklich brauchst.

  • Besser ist es, Obst zu essen. Es enthält eine Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen, die dich gut durch den Tag bringen.

Hier ist ein interessanter Artikel für dich: 5 wirksame Obstsorten zum Abnehmen

6. Haferflocken statt Cerealien

Haferflocken können ein guter Ersatz für deine normalen Frühstückscerealien sein. Es gibt vorgemischte Müslis mit Haferflocken und getrockneten Früchten. Sie sind eine gesunde Alternative zu den üblichen Cerealien mit Aromastoffen und Zucker.

  • Haferflocken enthalten 184 Kalorien pro 100g. Bei gezuckerten Cerealien sind es 375!

7. Kartoffeln

Ob du es glaubst oder nicht: Gefrorene Kartoffeln halten länger satt als frische!

  • Warum? Die in gefrorenen Kartoffeln enthaltene Stärke ist gesünder und sättigt länger.

Wir haben noch einen Lesetipp für dich: Kartoffeln – lecker und gesund

8. Kartoffelchips

Wenn du gerne Kartoffelchips isst, empfehlen wir dir, es mit selbstgemachten Gemüsechips zu versuchen. Sie schmecken lecker und enthalten viel weniger Kalorien als gekaufte Chips.

Normale Kartoffelchips können bis zu 500 Kalorien pro 100 g enthalten. Gemüsechips hingegen haben nur 221 Kalorien.

Alle diese Tipps helfen dir dabei, gesünder zu leben. Wenn du alles richtig machst, kannst du am Tag 500 Kalorien sparen. Fang noch heute damit an!

Kategorien: Abnehmen Tags:
Auch interessant