5 Säfte zur Reduktion des schlechten Cholesterins

· 30 April, 2015
Wusstest du, dass Petersilie helfen kann, den Cholesterinspiegel zu reduzieren? Auch bei erhöhten Triglyceridwerten und bei Bluthochdruck ist dieses Kraut sehr zu empfehlen, da es gefäßerweiternd wikt und deshalb die Durchblutung fördert.

Cholesterin ist ein Fett, das der Körper bis zu einem gewissen Maße für verschiedene Funktionen benötigt. Hier stellen wir dir Säfte zur Reduktion von schlechtem Cholesterin vor.

Ein sesshafter Lebensstil sowie eine ungesunde Ernährung können jedoch zu erhöhten Cholesterinwerten führen,was wiederum ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Das Risiko für Herzerkrankungen oder einen Schlaganfall sowie für andere Leiden wird dadurch nämlich stark erhöht.

Cholesterin ist in fast allen Körperbereichen vorhanden, insbesondere jedoch im Nervensystem, der Haut, den Muskeln, der Leber, dem Darm und dem Herz. Es gibt zwei verschiedene Arten: das schlechte Cholesterin (LDL) und das gute Cholesterin (HDL). 

Das schlechte Cholesterin hat seinen Ursprung in fettreichen, süßen Speisen, Frittiertem, Fertiggerichten, Wurstwaren usw. Das gute HDL ist dafür verantwortlich, das schlechte Cholesterin im Blut aufzunehmen und in die Leber zu transportieren, um dieses auszuscheiden.

Lesetipp: Tinktur aus Aubergine vermindert Cholesterin

Genau deshalb wird es als gut bezeichnet, da es hilft, überschüßiges LDL-Cholesterin aus dem Organismus zu entfernen.

Wenn dein Arzt erhöhte Cholesterinwerte festgestellt hat, ist es an der Zeit über eine Ernährungsumstellung nachzudenken.

Folgende hausgemachten Säfte zur Reduktion können bei der Regulierung des Cholesterinspiegels helfen und folglich möglichen Folgeerscheinungen vorbeugen.

Säfte zur Reduktion schlechten Cholesterins

Apfel-Petersilie-Spinat-Smoothie

Dieser Smoothie wirkt ausgezeichnet bei zu hohen Cholesterinwerten, damit werden dann nämlich Fette einfach und schnell ausgeschieden.

Zutaten

  • 4 Äpfel
  • 1 Tasse rohe Spinatblätter (30 g)
  • 1 Handvoll Petersilie

Zubereitung

Alle Zutaten gut waschen und dann mit dem Standmixer oder Blender verarbeiten. Trinke dnn jeden Tag ein Glas dieses Getränks.

Kohl-Knoblauch-Smoothie

Sowohl Kohl als auch Knoblauch sind für ihre zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt. 

Unter anderem helfen sie auch bei der Reinigung des Körpers sowie der Ausscheidung von überschüssigen Fetten und Cholesterin, welche die Gesundheit negativ beeinflussen könnten.

Zutaten

  • 1/2 Kohlkopf (mittelgroß)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tasse Wasser (120 ml)

Zubereitung

Den Knoblauch gut verstoßen und danach zusammen mit dem gewaschenen und geschnittenen Kohl und dem Wasser im Standmixer verarbeiten.

Alles gut vermixen und davon dann täglich eine Tasse trinken, um den Cholesterinspiegel zu senken. Du solltest diesen Smoothie jedoch nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen, da der Kohl die Schilddrüse dann schwächen könnte.

Lesetipp: 5 Diät-Fehler bei hohem Cholesterinspiegel

Erdbeer-Zitrus-Smoothie

erdbeer-shake

Dieser köstliche Smoothie hilft gegen erhöhte Cholesterinwerte ebenfalls ausgezeichnet. Außerdem stärkt er das Immunsystem und hilft beim Abnehmen.

Zutaten

  • 1 Tasse Erdbeeren (100 g)
  • 2 Orangen
  • 1 Kiwi

Zubereitung

Die Orangen pressen, die Erdbeeren zubereiten und die Kiwi waschen und dann schälen. Danach alle Zutaten in den Standmixer oder Blender geben und verarbeiten. Über einen Zeitraum von zwei Wochen dann täglich ein Glas dieses Smoothies trinken.

Karotten-Petersilie-Spinat-Saft

karotten-saft

Grüne Säfte sind sehr gesundheitsfördernd und helfen auch, den Cholesterinspiegel zu regulieren. Dieses Getränk wird dir helfen, schlechtes Cholesterin und Fette auszuscheiden und deine Lebensgewohnheiten zu verbessern.

Zutaten

  • 4 Karotten
  • 3 Petersilienzweige
  • 2 Spinatblätter

Zubereitung

Alle Zutaten in einem Entsafter zu Saft verarbeiten und davon dann 15 Tage lang ein Glas am Morgen auf nüchternen Magen und ein weiteres Glas zum Essen trinken.

Zitronen-Petersil-Natron-Getränk

Dieses Getränk wirkt ausgezeichnet gegen schlechtes Cholesterin und sorgt dann gleichzeitig für eine gute Allgemeingesundheit.

Zutaten

Zubereitung

  • Die Zitronenschale gut mit Natron waschen und dann desinfizieren. Danach Wasser kochen und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zitronen in feine Scheiben schneiden, die Petersilie schneiden und dann beide zum Wasser geben.
  • Abdecken und dann einen Tag lang im Kühlschrank aufbewahren. Danach alle Zutaten mischen und davon jeden Tag ein halbes Glas trinken (120 ml).
Yeh, Y.; Liu, L. (2001). Cholesterol-Lowering Effect of Garlic Extracts and Organosulfur Compounds: Human and Animal Studies. American Society for Nutritional Sciences. https://doi.org/10.1093/jn/131.3.989S