5 Hausmittel gegen Schuppen

10 April, 2018
Diese natürlichen Behandlungen sind ein ideales Hausmittel gegen Schuppen. Gleichzeitig versorgen sie das Haar mit wichtigen Nährstoffen.

Schuppen werden meist durch den Pilz Malassezia fufur verursacht. Dieser verändert den pH-Wert deiner Kopfhaut, wodurch sich kleine weiß oder gelbliche Hautzellen als Schuppen auf dem Haar bemerkbar machen. Wir stellen dir heute verschiedene Hausmittel gegen Schuppen vor.

Jeder kann an Schuppen leiden, ganz unabhängig davon, ob die Kopfhaut trocken oder durch übermäßige Talgproduktion fettig ist. Obwohl es kein ernstes Problem ist, sind Schuppen unangenehm, weil sie Juckreiz, Rötungen und in seltenen Fällen Haarausfall verursachen können.

Anschließend findest du fünf einfache Hausmittel gegen Schuppen, die du ganz einfach zu Hause anwenden kannst.

1. Thymiantee als Hausmittel gegen Schuppen

Thymiantee hilft als Hausmittel gegen Schuppen

Thymian ist ein Kraut mit entzündungs- und pilzhemmenden Eigenschaften. Damit kann das Übel an der Wurzel gepackt werden. Als Haarspülung entfernt Thymian auch abgestorbene Hautzellen und sorgt für einen schönen Glanz und starkes Haar. 

Zutaten

  • 3 Esslöffel getrocknete Thymianblätter (30 g)
  • 1 Tasse Wasser

Zubereitung

  • Bringe das Wasser zum Kochen und füge die getrockneten Thymianblätter hinzu.
  • Dann den Tee etwas ziehen lassen, die Blätter absieben und den Tee als Spülung verwenden.

Anwendung

  • Nach dem Waschen der Haare wird der Tee vom Ansatz bis zu den Spitzen aufgesprüht.
  • Die Haare werden nicht ausgespült.
  • Wiederhole die Behandlung täglich.

Lesetipp: Schuppen einfach und effektiv beseitigen

2. Natron

Das Wachstum von Hefepilzen auf der Kopfhaut kann durch Natron kontrolliert werden. Es wirkt als natürliches Peeling und ist daher die ideale Wahl, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und übermäßiges Fetten zu reduzieren.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Natron (30 g)
  • 5 Esslöffel Rosenwasser (50 ml)

Zubereitung

  • Vermische Natron und Rosenwasser, bis daraus eine dicke Paste entsteht.

Anwendung

  • Die Paste wird auf das angefeuchtete Haar aufgetragen.
  • Nach einer Einwirkzeit von 15 Minuten wird das Haar ausgespült.
  • Verwende dieses Hausmittel täglich, bis die Schuppen verschwunden sind.

3. Avocado und Kokosöl

Avocado und kokosöl als hausmittel gegen schuppen

Wenn die Schuppen durch eine trockene Kopfhaut verursacht werden, hilft eine hausgemachte Maske aus Avocado und Kokosöl. Beide Inhaltsstoffe enthalten natürliche Fettsäuren und Proteine, die als Hausmittel gegen Schuppen wirken.

Zutaten

  • 1 reife Avocado
  • 2 Esslöffel Kokosöl (30 g)

Zubereitung

  • Das Fruchtfleisch der Avocado wird mit dem Kokosöl vermischt, bis eine cremige Masse entsteht.

Anwendung

  • Trenne deine Haar in mehrere Partien und trage das Hausmittel vom Ansatz bis in die Spitzen auf. 
  • Lasse die Behandlung 20 Minuten einwirken und spüle sie dann aus.
  • Du solltest die Anwendung zwei bis drei Mal pro Woche wiederholen.

Weitere Anwendungen für Avocados findest du hier: 6 kosmetische Verwendungsmöglichkeiten der Avocado

4. Rübensaft

Die regelmäßige Anwendung von Rübensaft hilft ebenfalls gegen Schuppen und sorgt für gepflegte Haare. Rübensaft enthält viele Mineralien und stärkt und nährt die Haare gleichzeitig.

Zutaten

  • 1 rote Rübe
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Die Rüben in einen Topf mit dem Wasser geben und zum Kochen bringen. Dann 10 Minuten köcheln lassen.
  • Danach warten bis die Flüssigkeit abgekühlt ist.

 Anwendung

  • Der Rübensaft wird auf die Kopfhaut aufgesprüht und für 3-5 Minuten einmassiert.
  • Du kannst dieses Hausmittel über Nacht einwirken lassen, ohne es auszuspülen.
  • Verwende den Rübensaft mindestens dreimal pro Woche.

5. Honig und Eier

Honig und eier als hausmittel gegen schuppen

Eine Maske aus Honig und Eiern hilft, Schuppen zu vermeiden, indem sie Feuchtigkeit spendet und die natürliche Ölproduktion des Haares regeneriert.

Diese beiden Nahrungsmittel enthalten Enzyme und essenzielle Aminosäuren, die gegen Haarausfall helfen, sobald sie vom Haar aufgenommen wurden.

Zutaten

  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Honig (50 g)

Zubereitung

  • Schlage ein Ei auf und vermische es mit dem Honig.

Anwendung

  • Trage die Mischung auf das Haar auf, decke es mit einer Duschhaube ab und lasse die Behandlung 30 Minuten wirken.
  • Anschließend das Haar wie gewohnt mit Shampoo waschen und die Anwendung dreimal pro Woche wiederholen.

Haben die herkömmlichen Anti-Schuppen Produkte deinem Haar nicht geholfen? Dann versuche es doch mit einem dieser Hausmittel gegen Schuppen und gib deinem Haar gesunde Nährstoffe, die es stärkt.

Auch interessant