5 Fehler bei Eifersucht

· 28 September, 2014
Neid und Eifersucht führen zu Bitterkeit und negativen Gefühlen bei allen betroffenen Personen. Es handelt sich um destruktive Gefühle in beide Richtungen.

In diesem Artikel erfährst du, wie Eifersucht und Neid unsere Gesundheit beeinflussen.

Damit bezeichnen wir die Unruhe und Verzweiflung, die ein Mensch fühlt wenn er denkt, dass sein Partner fremdgeht. Es handelt sich um ein sehr komplexes Gefühl, das entstehen kann, wenn andere als Besitz betrachtet werden.

Außerdem kann man Eifersucht und Neid verspüren, wenn jemand Dinge oder Erfolg hat, den wir auch gerne hätten. 

Es gibt dabei zwei verschiedene Arten.

Die „gesunde“ die wir bezüglich unseres Partners verspüren und bei der wir behaupten, dass es ein faires „Abkommen“ zwischen beiden Parteien gibt, und die „schlechte“, die als krankhafte Eifersucht gesehen wird. Wir werden uns beide Typen im Detail anschauen.

Die normale Eifersucht

Hierbei fühlt die Person Sorge oder Angst, den geliebten Menschen zu verlieren, und zumeist geht es hierbei um bestimmte Taten, die jedoch auf einfache Weise durch ein Gespräch gelöst werden können, ohne dabei Dinge zu tun, die folgenschwer sind oder anderen Menschen schaden könnten.

Die pathologische oder krankhafte Eifersucht

Diese Art empfinden meist Menschen, die ein emotionales Ungleichgewicht haben, unsicher sind und zudem glauben, dass sie nicht wertvoll genug sind, um von einem anderen Menschen auf ehrliche Weise geliebt zu werden.

Diese Art ist sehr zerstörerisch und endet generell in einer Tragödie.

Unterschiede zwischen beiden Arten

Neid

Es gibt einen großen Unterschied zwischen beiden Eifersuchtstypen; während die eine Art Transparenz und Respekt fordert, damit das gemeinsame Leben ruhig und vollwertig sein kann, ist die zweite Eifersuchtsart sehr intensiv.

Bei dieser versuchen die Eifersüchtigen nämlich, die Person, die die Eifersucht „verursacht“, „unter Arrest“ zu stellen.

Die Person soll am Besten niemanden mehr anschauen oder irgendeine Art von Freundschaft mit jemand anderem haben …es kann sogar soweit kommen, dass der Partner minutiös berichten muss, was er den Tag über getan hat.

Diese Menschen leben besessen von der Suche nach Hinweisen, die dazu führen können, die geliebte Person mit einer anderen  zu entdecken.

Sie durchsuchen Taschen, Handys und können sogar Privatdetektive anheuern, um ihren Verdacht zu bestätigen. Menschen mit krankhafter Eifersucht können oft sehr egoistisch und unfreundlich sein.

Menschen, die an dieser Art leiden, möchten oft aus diesem schrecklichen Teufelskreis ausbrechen und sollten sich unbedingt Hilfe bei einem Spezialisten holen, da es sich um eine Krankheit handelt, die einer ordentlichen Behandlung bedarf.

Auch interessant: Wie du eine toxische Beziehung beendest

Neid – eine andere Art von krankhafter Eifersucht?

Neid wird sehr oft mit Eifersucht verwechselt, aber in Wahrheit handelt es sich dabei um zwei ganz verschiedene Gefühlszustände.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, die Unterschiede zwischen Eifersucht und Neid zu erkennen, da diese Verhaltensweisen sowohl emotional als auch körperlich schädlich sein können.

Der radikale Unterschied zwischen beiden ist, dass es bei Neid darum geht, etwas zu begehren was der andere hat, während man bei Eifersucht Angst hat, etwas zu verlieren, das man schon hat. 

Was die Arbeitswelt angeht, ist es sehr häufig so, dass krankhafte Eifersucht und Neid miteinander vermischt werden. Das ist besonders giftig und vielleicht sogar noch gefährlicher.

Eifersucht und Neid sind Gefühle, die nur Bitterkeit und andere negative Gefühle auslösen, sowohl bei der Person, die sie hat als auch bei dem, dem die Gefühle gelten.

Eifersüchtige Menschen haben bestimmte Charakterzüge, die wir nachfolgend beschreiben werden:

  • Sobald wir Erfolg haben, behandeln sie uns anders.
  • Sie versuchen unseren Ruf zu ruinieren.
  • Ständig machen sie uns auf unsere Fehler aufmerksam und kritisieren uns.
  • Außerdem machen oft sarkastische und ironische Kommentare.
  • Und häufig sind sie unseren unseren Errungenschaften gegenüber gleichgültig.

Gesundheitliche Folgen von Eifersucht und Neid

Wir sprechen von Gefühlen und Emotionen, die tief in den betroffenen Menschen verankert sind, und es den Betroffenen kaum möglich machen, Frieden und Glück zu empfinden.

Diese Art von Gefühlen sind sehr zerstörerisch. Sowohl für den, der an ihnen leidet als auch für den, der das Ziel dieser Emotionen ist. Es kann in einigen Fällen – sowohl bei Männern als auch bei Frauen – zu körperlichen Übergriffen auf den Beneideten kommen – und dies ohne triftigen Grund.

Sieh dir auch diesen Artikel an: Wie man mit Geschwisterneid umgeht

Wie kann man sie vermeiden?

Stress

Es gibt Werte, die man bereits Kindern in der Familie „einimpfen“ sollte. Kinder sollten Respekt vor anderen lernen. Bei einer richtigen Erziehung, werden sie später keinen Neid oder Egoismus anderen gegenüber empfinden. 

Da es sich bei pathologischer Eifersucht um eine Krankheit handelt, sollte man einen Spezialisten hinzuziehen. Wenn die betroffene Person das Problem selbst erkennt, ist es viel leichter, den Heilungsprozess zu beginnen.

  • Harris, C. R. (2003). A review of sex differences in sexual jealousy, including self-report data, psychophysiological responses, interpersonal violence, and morbid jealousy. Personality and Social Psychology Review. https://doi.org/10.1207/S15327957PSPR0702_102-128
  • Brown, W. M., & Moore, C. (2003). Fluctuating asymmetry and romantic jealousy. Evolution and Human Behavior. https://doi.org/10.1016/S1090-5138(02)00148-4