5 Fehler bei Eifersucht

Manche denken noch immer, dass Eifersucht Teil einer romantischen Liebe ist, doch eifersüchtige Menschen können eine Beziehung nicht genießen, da sie ständig Zweifel haben und eine verteidigende Haltung einnehmen. 

Fehler bei Eifersucht können sich auf eine Beziehung sehr negativ auswirken!

Noch immer denken viele, dass Eifersucht beweisen kann, wie sehr man seinen Lebenspartner liebt, doch es gibt Arten von Eifersucht, die zerstörerisch wirken. 

Jeder kennt Eifersucht und hat diese irgendwann im Leben selbst gefühlt oder an sich erfahren.

Wer Geschwister hat, kennt sicher Situationen, in denen die Eltern einem Kind mehr Aufmerksamkeit als dem anderen gewidmet haben und dies zu Eifersucht geführt hat.

Eifersucht ist eng mit Liebe verbunden und auch in vielen literarischen Werken Hauptdarsteller. Noch immer denken viele, dass die Aussage „wenn er eifersüchtig ist, bedeutet dies, dass er dich liebt“ ihre Richtigkeit hat.
Fehler bei Eifersucht werden jedoch meist dann gemacht, wenn man dadurch blind wird und dieses negative Gefühl die Handlungsweise eines Menschen kontrolliert. 
Wir laden dich heute ein, mit uns nachzudenekn, welche Fehler bei Eifersucht begangen werden und welche Auswirkungen diese haben können.

1. Fehler bei Eifersucht: Kontrolle des Partners

Eifersüchtige Menschen leiden an ihrer Unsicherheit, was dazu führt, dass sie versuchen, ihren Lebenspartner in allen Situationen zu kontrollieren.

Sie möchten Besitzansprüche über ihren Partner ausüben und können den Gedanken nicht ertragen, dass dieser Interesse an anderen Personen haben könnte.

Fehler aus Eifersucht in einer Beziehung

Dadurch fühlt sich der Lebenspartner sehr unter Druck und fordert oft mehr Freiraum in seiner Beziehung, was wiederum die eifersüchtige Person noch mehr beunruhigt.

Wer seinen Partner zu sehr bedrängt kann damit eine Trennung provozieren. Doch eifersüchtige Menschen sind sich nicht darüber bewusst, wie sich die von ihnen geliebte Person fühlt.

Die Eifersucht macht blind und löscht jedes Einfühlungsvermögen.

Lesetipp: 7 Dinge, die in einer Beziehung nicht tolerierbar sind

2. Fehler bei Eifersucht: ständige Suche nach Beweisen

Als Pygmalion-Effekt bezeichnet man die Tendenz, dass eine Vermutung die Wirklichkeit beeinflusst und lenkt, das heißt, wenn eine Person glaubt, dass etwas passieren wird, dies dann auch tatsächlich der Fall ist.

Dies ist sehr häufig bei eifersüchtigen Personen der Fall, die ständig nach Anzeichen und Beweisen suchen, dass ihr Lebenspartner untreu ist.

Entdecke auch diesen Artikel: 4 Möglichkeiten eine Untreue zu überwinden

Eine Nachricht oder der Kontakt mit anderen Personen kann bereits zu Diskussionen und Vorwürfen führen, wobei man immer wieder Sätze wie „du liebst mich nicht mehr“ zu hören bekommt.

Diese Verhaltensweise ist provozierend und mit der Zeit kommt es dann oft tatsächlich zu der projizierten Wirklichkeit, so als ob diese vorprogrammiert wäre.

3. Fehler bei Eifersucht: keine Hilfe akzeptieren

Das Negative an der Eifersucht oder dem Gedanken, dass diese ganz normal oder ein Zeichen von Liebe ist, zeigt sich auch darin, dass sich Betroffene weigern, darin ein Problem für ihre Beziehung zu sehen.

Fehler aus Eifersucht: keine Hilfe akzeptieren

Die Beziehung wird dadurch stark belastet und abgenutzt, was mit der Zeit dazu führt, dass sie toxisch wird.

In diesem Fall ist professionelle Hilfe sehr wichtig und positiv. Damit kann die Kommunikation zwischen den Lebenspartnern verbessert werden und die eifersüchtige Person kann lernen, dass ihre Ängste völlig unbegründet sind und keinen Sinn machen.

4. Fehler bei Eifersucht: dieses negative Gefühl kann nicht plötzlich kontrolliert werden

Auch wenn die eifersüchtige Person ständig wiederholt, dass sie sich verändern wird, ist dies nicht einfach und ein sehr langsamer Prozess. Deshalb ist professionelle Unterstützung sehr wichtig!

Eifersüchtige Menschen machen häufig Versprechungen, wenn sie sehen, dass ihr Lebenspartner droht, mit der Beziehung Schluss zu machen. Doch dieser Prozess braucht viel Zeit und Willenskraft!

Dabei müssen bestimmte Einstellungen und Ansichten verändert werden, Betroffene müssen lernen, dass Eifersucht in einer Beziehung keinesfalls normal ist, und sie müssen ihre eigenen Ängste und Unsicherheiten analysieren und verstehen, die dazu führen.

5. Fehler bei Eifersucht: Betroffene explodieren plötzlich

Diskussion zwischen Ehepaar über Fehler bei Eifersucht

Eifersüchtige Menschen haben kein Vertrauen und sind deshalb meist schlecht gelaunt. Bereits bei kleinsten Verdächtigungen wird die Eifersucht zum Monster und führt zu Zorn, der nicht immer sofort gezeigt wird.

Wenn die eifersüchtige Person Wut und Zorn in sich ansammelt, kann sie zu einem völlig unerwarteten Zeitpunkt plötzlich explodieren. Der Partner versteht diese Situation nicht, wodurch sie noch schlimmer wird.

Hast du diesen Artikel schon gelesen? Ich habe an einer toxischen, schädlichen Beziehung gelitten

Eifersüchtige Menschen müssen sich darüber bewusst werden, dass es keine Lösung ist, ihren Partner dazu zu bringen, sich genau so zu verhalten, wie sie dies gerne hätten.

Die eifersüchtige Person selbst muss sich verändern, damit die Eifersucht ihre Beziehung nicht negativ belastet und zerstört. Nur so kann mit der Zeit eine gesunde Beziehung entstehen.

Übertriebene Eifersucht führt in den meisten Fällen mit der Zeit zu einer Trennung, da die Situation oft unerträglich wird. 

Kategorien: Sex und Beziehungen Schlagwörter:
Auch interessant