4 Heilpflanzen zur Förderung des Haarwuchses

21 Juli, 2018
Probiere diese Naturmittel aus. Du kannst damit das Haarwachstum auf einfache und preiswerte Weise anregen.

Suchst du nach Mitteln und Möglichkeiten zur Förderung des Haarwuchses ? Es gibt eine große Anzahl von Heilpflanzen, die dir dabei helfen können. Viele davon verwendest du wahrscheinlich regelmäßig in der Küche, doch sie können auch einiges für deine Schönheit tun!

Erfahre anschließend mehr über Heilpflanzen, die du zur Förderung des Haarwuchses ganz einfach und effektiv einsetzen kannst. 

Bockshornkleesamen

Bockshornklee zur Förderung des Haarwuchses

Bockshornkleesamen gibt es in asiatischen Lebensmittelläden oder im Reformhaus. Du kannst damit die Haardichte und Haardicke deutlich verbessern, das konnte sogar wissenschaftlich bestätigt werden. Du kannst die Samen in deine Ernährung einbauen und zusätzlich auch diese Maske ausprobieren:

Zutaten

Zubereitung

  • In einem Glasbehälter die Samen und das Wasser mischen und über Nacht ziehen lassen.
  • Am nächsten Morgen nach Wunsch Honig dazugeben.
  • Gut umrühren und die Paste auf die Haare auftragen.
  • Für 30 Minuten einwirken lassen und dann mit kaltem Wasser ausspülen.

Du kannst diesen Vorgang einmal pro Woche wiederholen, um am besten davon zu profitieren.

Willst du mehr erfahren? 5 Masken für glänzendes, seidiges Haar

2. Koriander

Koriander zur Förderung des Haarwuchses

Koriander ist eines der bekanntesten Naturmittel zur Förderung des Haarwuchses. Sowohl seine Blätter als auch seine Wurzeln sind sehr effektiv.

Wir zeigen dir verschiedene Möglichkeiten, entscheide selbst, welche für dich am bequemsten ist.

Haarwasser mit Koriander zur Förderung des Haarwuchses

Dieses Rezept ist perfekt für dich, wenn du wenig Zeit hast und ein einfaches Mittel suchst. Du kannst die Mischung als Spülung nach der Haarwäsche verwenden.

Zutaten

  • 4 Tassen heißes Wasser (1 Liter)
  • 5 Korianderzweige

Zubereitung

  • Den gewaschenen Koriander in das heiße Wasser geben und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Alles durch ein Sieb gießen, um die Feststoffe zu entfernen.
  • Verwende dann das lauwarme Wasser, um deine Haare damit zu spülen.

Koriander-Maske

Wenn du etwas Zeit hast, kannst du dieses zweite Rezept mit Koriander für längere Haare verwenden. Diese Maske ist besonders gegen trockene Kopfhaut und Schuppen geeignet .

Zutaten

  • 1/2 reife Avocado
  • 1 Tasse Korianderblätter (60 g)
  • 1 Esslöffel Aloe-Gel (15 g)

Zubereitung

  • Zuerst mische bitte alle Zutaten zusammen, bis du eine homogene Paste erhältst.
  • Dann mit einem Pinsel auf das saubere Haar auftragen.
  • Mit sanft kreisenden Bewegungen einmassieren und für 30 Minuten wirken lassen.
  • Mit warmem Wasser oder dem zuvor erwähnten Korianderwasser ausspülen.

Styling-Öl mit Koriander und  Traubenkernöl

Wenn du lange Haare hast, kannst du jeden Tag dieses Styling-Öl verwenden und damit handelsübliche Produkte ersetzen.

Zutaten

  • 3 Korianderzweige
  • 3 Esslöffel Traubenkernöl (45 g)

Zubereitung

  • Zuerst das Traubenkernöl auf niedriger Stufe aufwärmen. Es darf nicht kochen!
  • Dann vom Herd nehmen und den Koriander dazugeben.
  • Lasse alles einen Tag ziehen. 
  • Gieße das Öl dann durch ein Sieb und fülle es in eine Glasflasche.
  • Du kannst es jederzeit anstelle deiner üblichen Styling-Creme verwenden.

3. Zimt hilft auch zur Förderung des Haarwuchses

Zimt zur Förderung des Haarwuchses

Auch Zimt kann zur Förderung des Haarwuchses verwendet werden. Wir haben auch schon in anderen Artikeln über die Vorteile für Zimt für Haar und Kopfhaut gesprochen. Überzeuge dich selbst von der Wirkung dieses aromatischen Gewürzes!

Zutaten

  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt (10 g)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • 1 Esslöffel Rosenwasser (10 ml)

Zubereitung

  • Kombiniere die Zutaten und trage sie dann auf dein Haar auf.
  • Massiere sie sanft mit kreisförmigen Bewegung auf die gesamte Kopfhaut.
  • Dann für 15 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser ausspülen.

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Haar nach dem Spülen nicht sauber ist, kannst du es noch einmal mit Shampoo waschen. Verwende natürliches Shampoo, um dein Haar nicht mit Chemikalien zu belasten. 

Lies auch bitte diesen Artikel: 5 proteinreiche Haarmasken

4. Schwarzkümmel

schwarzkümmel zur Förderung des Haarwuchses

Schwarzkümmel schmeckt zwar in verschiedenen Gerichten lecker, das Gewürz wird jedoch in der Regel nur selten verwendet. In der arabischen Küche ist es sehr beliebt. Du kannst es auch zur Förderung des Haarwuchses und gegen Schuppen verwenden. Darüber soll Schwarzkümmel auch gegen graue Haare wirken.

Du kannst diese Maske einmal pro Woche anwenden.

Zutaten

  • 5 Esslöffel Schwarzkümmel (50 g)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (32 g)

Zubereitung

  • Zuerst den Schwarzkümmel mit Mörser und Stößel zerkleinern.
  • Dann das Öl aufwärmen und beides vermischen.
  • Trage diese Mischung dann auf dein Haar auf.
  • Lasse diese Maske möglichst lange wirken und spüle sie dann mit Wasser aus.
Auch interessant