Zimthonig – 7 gesundheitsfördernde Eigenschaften

Zimthonig schmeckt nicht nur lecker, er ist auch sehr gesund. In der Alternativmedizin wird die Kombination dieser zwei außerordentlichen Nahrungsmittel schon lange genutzt. Zimthonig kann z.B. in Tees oder als Brotaufstrich gegessen werden. In diesem Beitrag erfährst du mehr über dieses gesundheitsfördernde Mittel.

Vorteile des Zimthonigs

Frischer Atem

Wie.man.schlechten_.Atem_.los.wird

Sicher kennst du Kaugummis mit Zimtgeschmack. Die Hersteller nutzen die guten Eigenschaften dieses schmackhaften Gewürzes, das u.a. für frischen Atem sorgt. Wir empfeheln dir folgende selbstgemachte Mundspülung:

Einfach einen Esslöffel Zimt und einen Esslöffel Honig in einem Glas heißem Wasser auflösen. Und schon ist die Mundspülung fertig. Sie hilft gegen schlechten Atem und stärkt folglich auch das Selbstbewusstsein.

Gewichtsverlust

angemessenes-Gewicht

Zimthonig hilft auch beim Abnehmen! Einfach jeden Morgen 30 Minuten vor dem Frühstück und auch am Abend ein Glas Wasser mit einem Esslöffel Honig und einem Teelöffel Zimt trinken. Sobald Resultate sichtbar werden, die Dosierung reduzieren. Dieses Getränk sorgt dafür, dass kein Fett angesetzt wird. Natürlich darf nicht auf eine ausgeglichene, gesunde Ernährung sowie ausreichend Bewegung (mindestens 30 Minuten täglich) vergessen werden.

Akne

Akne

Auch gegen Pickel wirkt Zimthonig ausgezeichnet. Honig wirkt bekannterweise entzündungshemmend und Zimt antioxidativ. 3 Esslöffel Honig mit einem Esslöffel Zimt mischen und mit einem Wattestäbchen auf den Pickel oder den Mitesser vorzugsweise vor der Nachtruhe auftragen. Am nächsten Tag mit lauwarmem Wasser abwaschen. Dieses Mittel kann so oft wie nötig verwendet werden, bis alle kleinen Hautfehler verschwinden.

Hautalterung

wie-man-Flecken-auf-der-Haut-beseitigt

Wenn du großen Wert auf eine schöne, junge Haut legst wird es dich freuen, zu hören, dass Zimthonig Gewebeschäden reduzieren kann. Einfach drei Tassen Wasser mit einem Esslöffel Zimt und vier Esslöffeln Honig vermischen. Am besten frisch gekochtes Wasser verwenden. Dieses Getränk über den Tag verteilt trinken.

Reduziert den Cholesterinspiegel

Cholesterin-Kräuter-produkte-1

Zimthonig enthält Antioxidantien, die helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. 2 Esslöffel Honig und 3 Teelöffel Zimt in einem Glas Wasser verrühren. Dieses Getränk wird 3 Mal täglich empfohlen, am besten vor den Mahlzeiten.

Befreit von Erkältung

gegen-Erkältung

Honig bekämpft Bakterien und Viren, die bei Grippe oder Erkältungskrankheiten entstehen. Deshalb wird die Einnahme von Zimthonig empfohlen, sowohl zur Vorsorge als auch zur Behandlung dieser Krankheiten.

Verbessert die Verdauung

Verdauung1

Zimthonig verbessert auch die Verdauung. Einfach vor den Mahlzeiten einen Teelöffel Honig mit etwas Zimtpulver einnehmen, so wird auch die Übersäuerung des Verdauungssystems reduziert. 

Wenn du den Zimt kaufst, unbedingt auf die Qualität achten. Zimt ist nämlich nicht gleich Zimt! Du solltest auf jeden Fall Qualitätszimt aus Ceylon verwenden. Die Cumarin-Konzentration ist bei dem billigeren Cassia-Zimt wesentlich höher, was gesundheitsschädlich sein kann.

Wir hoffen, dass diese Tipps hilfreich sind und auch du von den Vorteilen des Zimthonigs profitieren wirst.

Kategorien: Natürliche Heilmittel Tags:
Auch interessant