Tägliche Gewohnheiten, die schmerzende Knie verursachen

Schone deine Knie und achte auf ein gesundes Gewicht. Auch Bewegung ist grundlegend!
Leidest du an Knieschmerzen? Oft sind es unsere schlechten Gewohnheiten, die schmerzende Knie und andere Beschwerden verurschen.
Die Kniegelenke spielen eine entscheidende Rolle bei den meisten Bewegungen im Alltag. Es handelt sich um das größte Gelenk, das sich aus folgenden Elementen zusammensetzt:
  • Muskeln
  • Bänder
  • Sehnen
  • Knochen
  • Knorpel

Schmerzende Knie entstehen, wenn es zu einer Verletzung eines dieser Elemente kommt. Dies kann in jedem Alter vorkommen, auch wenn ältere Menschen häufiger daran leiden. 

Symptome

Die Symptome, die schmerzende Knie verursachen, hängen von der Ursache des Problems ab. Im Allgemeinen treten die folgenden Symptome auf:

  • Entzündung und Versteifung
  • Rötung
  • Wärme
  • Verlust der Balance
  • Knirschende Geräusche mit Bewegung
  • Schwierigkeiten, das Bein ganz gerade zu stellen

Wann sollte ich mir Sorgen machen?

schmerzende Knie

  • Du kannst dein Gewicht nicht mehr auf das Knie verlagern.
  • Übermäßge Schwellung in diesem Bereich.
  • Du hast sehr starke Schmerzen, wenn du das Knie streckst oder beugst.
  • Es ist eine Deformtät sichtbar.
  • Du leidest an Fieber und Knieschmerzen.
  • Du hast das Gefühl, dass dein Knie sich aus dem Gelenk verschiebt.

Welche Ursachen haben schmerzende Knie?

Eine Bewegungsstörung in den Knien kann folgende Ursachen haben:

  • Ein Aufprall oder eine falsche Bewegung, die zu einer Drehung oder Abknickung führt.
  • Kniearthrose, die durch Abnutzung und Verschleiß auftritt.
  • Rheumatische Erkrankungen wie rheumatoide Arthritis.
  • Übergewicht: Übermäßiges Körperfett vergrößert den Druck auf die Gelenke. Dadurch deformiert sich der Knorpel.
  • Bewegungsarme Lebensweise: Wenn wir stundenlang in einer Stellung verharren, schwächen sich unsere Muskeln. Muskeln sind dafür verantwortlich, die oberen und unteren Extremitäten zu schützen.
  • Alter: Der Knorpel im Knie und sein Mechanismus verlieren mit der Zeit die Flüssigkeit, Elastizität und Flexibilität, die ihm freie Bewegung erlauben.
  • Extremer Sport: Manche Sportarten belasten die Knie so sehr, dass sie die Gelenke verletzen.
  • Hohe Absätze: Diese Art von Schuhen belastet die Wirbelsäule aufgrund der unnatürlichen Stellung. Dadurch werden die Knie doppelt so viel belastet wie sonst.
schmerzende Knie Arzt

Wenn die ersten Symptome auftreten, sollte man einen Termin mit einem Arzt ausmachen. Dieser wird dann Folgendes tun:

  • Erst wird er einige Fragen stellen, um die Krankengeschichte zu erfassen.
  • Danach wird er eine körperliche Untersuchung durchführen.
  • In ungewissen Fällen kann der Arzt Röntgenaufnahmen, einen Knochendichtetest und eine Computertomographie anordnen. Zusätzlich könnten in manchen Fällen auch Magnetresonanztomographien, Arthroskopien oder Biopsien notwendig sein.

Arten von Verletzungen

  • Schleimbeutelentzündung: Eine Schleimbeutelentzündung wird durch ständigen Druck auf die Knie verursacht (z.B. durch langes Knien).
  • Ausrenkung der Kniescheibe: Das passiert, wenn der dreiecksförmige Knochen, der das Knie bedeckt, verrutscht.
  • Läuferknie (Ilio-tibiales Bandsyndrom): dieses Syndrom ist eine Verletzung des dicken Bandes, das von der Hüfte zur Außenseite des Knies verläuft.
  • Schmerzen im vorderen und mittleren Teil des Knies.
  • Bänderriss: Risse können zu Blutungen, Schwellungen oder Ungleichgewicht des Knies führen.
  • Verstauchungen: Kleinere Verletzungen der Bänder, die durch Verdrehungen verursacht werden.

Wie kannst du schmerzende Knie vermeiden?

schmerzende Knie Vorbeugung

Natürlich können Unfälle nicht vermieden werden, doch gegen andere mögliche Ursachen kann zum Teil vorgebeugt werden:

  • Laufe und mache Dehnungsübungen, bevor du Sport treibst.
  • Die Muskeln müssen gestärkt werden. Dazu solltest du Gewichte heben, Fahrrad fahren und aerobische Übungen machen.
  • Du solltest in deiner Fitnessroutine Beständigkeit finden. Plötzliche Veränderungen erhöhen das Risiko einer Verletzung. Steigere dich allmählich, sowohl in Stärke als auch Dauer.
  • Vergiss nicht, dass auch ungeeignete Schuhe zu Knieschmerzen führen können.
  • Wenn du ein gesundes Gewicht beibehalten willst, um übermäßigen Druck auf die Knie zu vermeiden, ist körperliche Aktivität ein Muss. Du musst mindestens dreimal pro Woche trainieren.
Auch interessant