Die 5 besten aerobischen Übungen, um Fett zu verbrennen, ohne ins Fitnesscenter zu gehen

Diese aerobischen Übungen können dir nicht nur helfen, Fett zu verbrennen, sondern tragen auch dazu bei, Muskelmasse aufzubauen. Es empfiehlt sich, jeden Tag eine halbe Stunde lang zu trainieren, um die gewünschten Ziele zu erreichen.

Aerobische Übungen sind ausgezeichnet, um Fett abzubauen. Wenn du regelmäßig trainierst, kannst du den Metabolismus verbessern und so die Fähigkeit, Fett in Energie umzuwandeln fördern.

Darüber hinaus kannst du damit Schadstoffe und überschüssige Flüssigkeiten aus dem Organismus ausleiten, die den Gewichtsverlust ebenfalls behindern.

Du musst nicht ins Fitnesscenter gehen, um diese Übungen täglich auszuführen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, zu Hause oder an der frischen Luft zu trainieren!
Die Resultate sind schneller, wenn man auch Krafttraining praktiziert. Es lohnt sich, sich jeden Tag etwas Zeit zu nehmen, um so die Gesundheit zu fördern und das Wunschgewicht zu erreichen.
In unserem heutigen Beitrag findest du 5 Möglichkeiten, die du einfach durchführen kannst, um von allen Vorteilen zu profitieren.
Beginne noch heute damit!

1. Gehen

Gehen um Fett abzubauen

Gehen zählt zu den einfachsten aerobischen Übungen. Damit kannst du nicht nur einfacher abnehmen, sondern auch von zahlreichen anderen Vorteilen profitieren.

Wenn du täglich gehst, kannst du Durchblutungsstörungen lindern, im Gewebe eingelagerte Flüssigkeiten ausleiten und Muskelsteife verhindern. 

Auch für Patienten mit Diabetes Typ 2 ist dies eine sehr empfehlenswerte Bewegungsart. Damit kann auch der Blutdruck gesenkt werden.

Wie macht man das am besten?

  • Zieh dir bequeme Kleidung an und achte auch auf bequemes Schuhwerk! Gehe jeden Tag eine halbe Stunde lang mit schnellem Schritt.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Barfußgehen: erstaunliche Vorteile

2. Zumba

Auch Zumba ist eine ausgezeichnete aerobische Übungsform, die unterhaltsam ist und viel Spaß macht. Dabei werden im Rhythmus verschiedener Musikstile Tanzübungen ausgeführt.

Damit kann man alle Körperbereiche trainieren und Fett an Problemzonen, wie beispielsweise Bauch und Hüfte, reduzieren. 

Wenn du 1 Stunde lang trainierst, kannst du bis zu 1500 Kalorien verbrennen, je nach dem wie intensiv die Bewegungen sind.

Wie macht man das am besten?

  • Du kannst dich in einen Kurs einschreiben oder auch zu Hause praktizieren. Es gibt viele Videos, die dir dabei helfen können.
  • Wähle Musik, die dir gefällt, und bewege deinen Körper!

3. Step

Step um Fett abzubauen

Step hilft dir nicht nur dabei, Fett zu verbrennen, du kannst damit auch deine Muskelmasse aufbauen.

  • Diese Bewegungsform ist seit 1990 sehr beliebt, da sie einfach überall durchgeführt werden kann und sehr effizient ist.
  • Dabei arbeitet man mit einer kleinen Trainingsbank oder einer Treppe, auf der verschiedene Bewegungssequenzen durchgeführt werden – eine ausgezeichnete kardiovaskuläre Übung.

Damit können auch die physische Widerstandsfähigkeit, das Gleichgewicht und die Konzentrationsfähigkeit trainiert werden.

Wie macht man das am besten?

  • Mit geradem Rücken und entspannten Schultern steigst du auf die Trainingsbank, stütze dich immer in der Mitte der Trainingsbank auf.
  • Immer mit der ganzen Fußsohle auftreten und die Ferse vor dem nächsten Schritt gut aufstützen. 
  • Vermeide brüske Sprünge auf den Boden, denn damit könntest du dir eine Knieverletzung zufügen.
  • Führe abwechselnde Bewegugungen mit beiden Beinen durch, am besten 3 Serien mit jeweils 20 Wiederholungen auf beiden Seiten.

4. Radfahren

Auch Radfahren ist eine aerobische Übung, mit der man vorwiegend zwei Funktionen erreichen kann:

  • Einerseits kann man damit den Stoffwechsel ankurbeln, um mehr Fett zu verbrennen, und andererseits
  • handelt es sich um eine ausgezeichnete Sportart, um die Bein- und Pomuskeln zu trainieren. 

Regelmäßiges Radfahren hilft auch, Stress abzubauen, Gelenkbeschwerden vorzubeugen und die Durchblutung zu verbessern.

Wie macht man das am besten?

  • Zieh dir bequeme Kleidung an, nimm dein Fahrrad und genieße einen 30 bis 40-minütigen Ausflug an der frischen Luft!
  • Wenn du einen Hometrainer hast, kannst du auch zu Hause jeden Tag 20 bis 30 Minuten trainieren.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Warum machen eigentlich „alle“ Zumba? Wir erklären dir die Vorzüge

5. Seilspringen

Seilspringen um Fett zu verbrennen

Seilspringen macht Spaß und erinnert uns an unsere Kindheitstage. Damit kann man Fett verbrennen, während man die Muskeln aufbaut. 

Bei dieser Übung verbessern sich metabolische Prozesse und man kann gleichzeitig Knochen und Gelenke stärken.

Auch für die kognitive Gesundheit ist Seilspringen zu empfehlen, denn dafür wird Konzentration und Koordination benötigt.

Wie macht man das am besten?

  • Halte deinen Kopf aufrecht und schaue nach vorne.
  • Auch der Rücken sollte gerade sein, die Knie werden leicht gebeugt.
  • Die Ellbogen befinden sich nahe am Körper, das Seil wird mit den Handgelenken bewegt.
  • Springe mit den Zehenspitzen.
  • Führe 50 bis 100 Seilsprünge durch.

Lesetipp: Frühstück und Abendessen: 5 Schlüssel, die dir beim Abnehmen helfen

Wie du siehst, ist es ganz einfach, zu Hause zu trainieren. Konstanz und Ausdauer sind jedoch Grundvoraussetzung. 

Wähle selbst, welche Möglichkeit dir am besten gefällt und trainiere jeden Tag, um dein Wunschziel zu erreichen!

Kategorien: Abnehmen Tags:
Auch interessant