Täglich viel Wasser trinken – deiner Gesundheit zuliebe

· 26 Februar, 2018
Wenn du Wasser trinkst, kann der Organismus Schadstoffe ausleiten. Darüber hinaus kannst du so auch Wasserretention vorbeugen, die Reinigung der Nieren unterstützen und die Bildung von Nierensteinen verhindern.

Viel Wasser trinken ist für die Gesundheit grundlegend. Du hast diesen Rat sicher schon vielfach gehört, doch trotzdem ist es nicht immer einfach, ihn in die Praxis umzusetzen.

Wer ausreichend Wasser trinkt, kann verschiedenen Krankheiten vorbeugen und sein Wohlbefinden verbessern.

In diesem Beitrag nennen wir dir 9 Gründe, warum auch du täglich viel Wasser trinken solltest.

Viel Wasser, doch wie viel?

Du solltest jeden Tag mindestens 1,5 Liter Wasser trinken, was 6 bis 8 Gläsern entspricht. Doch diese Empfehlung ist sehr allgemein, du solltest dabei auch folgende Faktoren berücksichtigen:

  • Alter, Geschlecht und Gewicht: Als Faustformel kannst du dein Gewicht durch 7 teilen. Das Ergebnis sagt dir, wie viele Gläser Wasser du täglich trinken solltest. Eine Person mit 70 kg sollte also rund 10 Glässer Wasser täglich trinken, das sind 2 Liter.
  • Klima und Jahreszeit: Natürlich muss mehr getrunken werden, wenn es sehr heiß ist.
  • Physische Aktivität: Wenn du dich bewegst und schwitzt, solltest du den Wasserkonsum ebenfalls erhöhen, um den Wasser- und Mineralstoffhaushalt auszugleichen.
  • Gesundheitsprobleme: Manche Menschen müssen eine gewisse Menge an Wasser trinken, um gesundheitlichen Beschwerden vorzubeugen, beispielsweise können so Nierensteine verhindert werden.
  • Ernährung: Nahrungsmittel liefern auch Flüssigkeit. Suppen und Salate enthalten mehr Wasser als beispielsweise Fleisch und Kartoffeln.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: 7 einfache Tipps, um mehr Wasser zu trinken

Wie kannst du deine Gesundheit mit viel Wasser verbessern?

1. Weniger Hunger

Wenn du viel Wasser trinkst, hast du weniger Hunger.

Wusstest du, dass Hunger oft mit Durst verwechselt wird? Wenn du tagsüber immer wieder Wasser trinkst, insbesondere dann, wenn zwischen den Mahlzeiten Hungergefühle aufkommen, kannst du verhindern, unnötige Kalorien aufzunehmen!

2. Schöne Haut ohne Unreinheiten und Falten

Viel Wasser trinken ist das beste Mittel, um deine Haut von Unreinheiten zu befreien. Du kannst damit schwarzen Mitessern, Pickeln oder Akne vorbeugen und diese Probleme auch behandeln.

Mit dieser Gewohnheit kannst du auch die Bildung von Falten hinauszögern, denn dazu kommt es bei trockener Haut schneller. Darüber hinaus erreichst du mit viel Wasser einen schönen Teint und strahlende, straffe Haut, ohne auf teure Kosmetika zurückgreifen zu müssen.

3. Mehr Energie durch viel Wasser

Frau in den Bergen fühlt mehr Energie durch viel Wasser

Es ist nicht immer nötig, auf Stimulantien wie Kaffee oder Tee zurückzugreifen, um über mehr Energie zu verfügen. Müdigkeit kann auch durch Wassermangel entstehen.

Wenn du viel Wasser trinkst, wirst du dich den ganzen Tag über vitaler und leistungsfähiger fühlen.

4. Weniger Schwellungen

Wenn du über den Tag verteilt immer wieder einige Schluck Wasser nimmst, kannst du die Ausleitung von im Gewebe eingelagerten Flüssigkeiten fördern. Damit werden auch Schwellungen, insbesondere an Beinen, Füßen und Bauch, reduziert. 

Gleichzeitig wird mit dieser Gewohnheit die Nierenfunktion verbessert und du kannst für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt sorgen.

Entdecke auch diesen Artikel: 5 Symptome, die auf eine Flüssigkeitsretention hinweisen

5. Viel Wasser gegen Verstopfung

Viel Wasser gegen Verstopfung

Verstopfung kann unter anderem durch Wassermangel entstehen, insbesondere dann, wenn Betroffene sich gesund ernähren und auch ausreichend Ballaststoffe konsumieren. Wenn der Stuhl fest und klein ist, solltest du viel Wasser trinken!

Du kannst so die Darmentleerung erleichtern.

6. Vorsorge gegen Nierensteine

Ärzte empfehlen ausreichend Wasser bei einer erhöhten Gefahr für Nierensteine durch genetische Veranlagung oder wenn jemand bereits Nierensteine hatte.

Es handelt sich um das beste und preiswerteste Mittel zur Vorsorge, um Nierensteine zu verhindern beziehungsweise auszuleiten, und ernste Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

7. Vorsorge gegen Bluthochdruck

Vorsorge gegen Bluthochdruck durch viel Wasser

Wasser steht auch mit dem Blutdruck in Verbindung, denn wenn ausreichend Wasser vorhanden ist, wird der Natriumspiegel im Organismus reduziert. 

Viel Wasser ist deshalb ausgezeichnet, um Bluthochdruck zu verhindern.

Lesetipp: Welche Hausmittel gegen Bluthochdruck helfen wirklich?

8. Wasser unterstützt den Gewichtsverlust

Wie bereits erwähnt, kann ausreichend Wasser über den Tag verteilt helfen, Hungergelüste einfacher zu kontrollieren. Darüber hinaus wird damit der Stoffwechsel beschleunigt, was sich wiederum positiv auf die Fettverbrennung auswirkt. 

Außerdem unterstützt Wasser die Ausleitung von im Gewebe eingelagerter Flüssigkeit und fördert die Fettverbrennung. Viel Wasser trinken ist deshalb eine ausgezeichnete Gewohnheit für alle, die abnehmen möchten.

9. Mehr Wasser – weniger Giftstoffe

Frau trinkt viel Wasser in der Küche

Wenn du viel Wasser trinkst, kannst du deinen Organismus bei der Ausleitung von Giftstoffen unterstützen und so deine Gesundheit fördern.

Du reinigst damit deinen Körper von innen, was dir vielfach zugute kommt.