Rezept für gegrilltes Hähnchen mit Kartoffeln und Karotten

· 31 Juli, 2018
Im Folgenden beschreiben wir ein leckeres Rezept für gegrilltes Hähnchen mit Kartoffeln und Karotten. Probier es mal aus! 

Ein Hähnchen enthält viel Proteine, Mineralien und Vitamine. Diese Nährstoffe sind auch in unserem leckeren Rezept für gegrilltes Hähnchen mit Kartoffeln und Karotten enthalten. Es kann das ideale Gericht für einen Abend unter Freunden, ein Familienessen und viele andere Anlässe sein.

Hühnerfleisch ist eines der gesündesten Nahrungsmittel. Seine Vielseitigkeit erlaubt es uns, viele köstliche Rezepte zu gestalten, die die verschiedensten Gaumen erfreuen. In der Küche kann man seinem kreativen Impulsen so richtig freien Lauf lassen.

Gegrilltes Hähnchen mit Kartoffeln und Karotten

Zutaten

  • 1 ganzes Hähnchen (1.5 kg)
  • 1 Zitrone (20 g)
  • 1 Zwiebel (30 g)
  • 2 Kartoffeln (60 g)
  • 4 Karotten (100 g)
  • ½ Glas Weißwein (100 mL)
  • Lorbeerblätter, Salz und Olivenöl nach Geschmack

Zubereitung

  1. Zuerst werden die Karotten gewaschen, geschält und in Scheiben geschnitten.
  2. Dann wird die Zwiebel in Ringe geschnitten.
  3. Gib nun die Karotten und Zwiebeln in eine ofenfeste Form.
  4. Nachdem du das Hähnchen gereinigt und gewürzt hast, legst du es über das Gemüse.
  5. Gieße daraufhin den Saft einer Zitrone über das Hähnchen.
  6. Zuletzt fügen wir das Olivenöl, den Weißwein und die Lorbeerblätter hinzu.
  7. Nachdem der Ofen auf 180ºC vorgeheizt ist, lässt man die Mischung für mindestens eine Stunde garen.
  8. Alle 30 Minuten solltest du das Hähnchen mit seinem eigenen Saft bestreichen und wenden. Nimm es aus dem Ofen, wenn es knusprig goldbraun ist.
  9. Die gewürfelten Kartoffeln werden gebraten und zusammen mit dem Hähnchen serviert.
Karotten

Gegrilltes Hähnchen mit Kartoffeln und Zwiebel

Zutaten

  • 1 Zwiebel (30 g)
  • 2 Karotten (30 g)
  • ½ rote Paprika (15 g)
  • 2 mittelgroße Kartoffeln (60 g)
  • ½ grüne Paprika (15 g)
  • 1 Glas Hühnerbrühe (200 mL)
  • 2 Hühnerschlegel (150 g)
  • 1 kleines Glas Weißwein (150 mL)

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Würze dann die Hühnerschlegel auf einem Ofenblech mit Salz und Pfeffer. Reibe sie danach mit Thymian ein.
  3. Schneide nun die Zwiebel, die Paprika, Karotten und Kartoffeln in Stücke.
  4. Nachdem alles Gemüse auf dem Ofenblech verteilt ist, gib etwas Öl und Salz dazu.
  5. Alle 20 Minuten solltest du ein halbes Glas Hühnerbrühe über das Gericht geben. Nach 40 Minuten fügst du dann den Weißwein hinzu.
  6. Kurz bevor die Stunde Kochzeit vorbei ist, kannst du die Grillfunktion des Ofens benutzen, um die Hähnchenhaut knuspriger zu braten.

Gegrillte Hühnerschenkel mit Kartoffeln, Lauch und Karotten

Zutaten

  • 2 Kartoffeln (60 g)
  • 1 Lauch (30 g)
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer je nach Geschmack
  • Wasser (so viel wie notwendig)
  • 1 Löffel Thymian
  • 2 Karotten (30 g)
  • Pflanzliches Öl (je nach Geschmack)
  • 4 Hühnerschenkel (500 g)

Zubereitung

  1. Heize den Ofen zuerst auf 200ºC vor.
  2. Schneide dann die Kartoffeln, den Lauch und die Karotten in kleine Stücke.
  3. Gib das Gemüse danach auf eine Ofenform und füge Salz, Thymian und ein kleines Glas Wasser hinzu.
  4. Decke die Mischung nun ab und lasse sie 20 Minuten bei 190ºC garen.
  5. Danach gibst du die mit Pfeffer gewürzten Hühnerschenkel und ein weiteres Glas Wasser hinzu. Das Ganze gart nun weitere 25 Minuten im Ofen.
  6. Wenn das Hühnerfleisch gegart ist, kannst du die Grillfunktion des Ofens anstellen, um die Haut knusprig zu bräunen.
Hühnerfleisch

Gegrilltes Hähnchen mit Kartoffeln, Champignons und Paprika

Zutaten

  • 1 Prise Salz
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Kartoffeln (100 g)
  • 2 Zwiebeln (70 g)
  • 1 Hähnchen (2 kg)
  • 1 rote Paprika (30 g)
  • 4  Karotten (100 g)
  • 5 Champignons (50 g)
  • ½ Glas Wasser (100 mL)
  • Olivenöl
  • Saft einer Zitrone(50 mL)
  • 1 Löffel Oregano, (10 g)
  • ein Löffel Thymian (10 g)
  • 1 Löffel Petersilie (10 g)
  • ½ Glas Weißwein (100 mL)

Zubereitung

  1. Mische zuerst die Petersilie, den Thymian und den Oregano in einer Tasse zusammen mit den gehackten Knoblauchzehen, dem Zitronensaft und dem Olivenöl.
  2. Ziehe dann die Haut vom Hähnchen ab, würze es mit Salz und reibe es mit der Kräutermischung ein.
  3. Wasche und schäle nun die Kartoffeln. Schneide sie danach in Stücke.
  4. Die Karotten werden in Streifen geschnitten, nachdem sie gewaschen und geschält wurden.
  5. Schneide danach die Zwiebeln in Würfel.
  6. Gib alle Zutaten nun in eine ofenfeste Form. Jetzt kommen noch die Champignons, Paprika, eine Prise Salz, Öl, ein halbes Glas Wein und ein weiteres halbes Glas Wasser hinzu.
  7. Den Ofen hast du in der Zwischenzeit auf 180ºC vorgeheizt. Das ganze wird nun dort eine Stunde gegart.
  8. Wende die Zutaten jede halbe Stunde. Wir möchten ein golden gebratenes Hähnchen mit leckerem Gemüse erhalten, das den Geschmack vollendet.
  9. Um das gegrillte Hähnchen mit Kartoffeln so richtig zu genießen, kannst du es zusammen mit einem Glas Rotwein servieren. Ein totaler Gaumenschmaus, findest du nicht?