Natürliche Öle für ein besseres Haarwachstum

· 11 August, 2015
Avocadoöl kann bei Haarausfall helfen und gleichzeitig geschädigtes Haar reparieren. Das Öl kann direkt auf die Kopfhaut aufgetragen werden.

Die Haare sind ein Schönheitsideal und wichtig für unser Image, deshalb machen sich viele um die Gesundheit ihrer Haare Sorgen. Gesundes, glänzendes Haar erlangt man durch tägliche Pflege mit natürlichen Mitteln, die helfen, die Haarstruktur zu verbessern und Unreinheiten zu beseitigen. Es gibt auch zahlreiche Hilfen, um das Haarwachstum zu fördern und Haarausfall zu bekämpfen.

Behandlungen gegen Haarausfall erfordern jedoch viel Geduld und Zeit, insbesondere wenn es sich um natürliche Mittel handelt. Zu den besten Produkten, um dieses Ziel zu erreichen und das Wachstum natürlich zu fördern, zählen verschiedene Öle. Kennst du die besten Öle für dein Haar? 

Rizinusöl

Schon seit langem wird dieses Öl für Entgiftungskuren verwendet. Es ist jedoch auch für Schönheitszwecke sehr beliebt, da es Feuchtigkeit spendet und das Haarwachstum natürlich fördert. Rizinusöl kann Haarausfall vorbeugen und die Kopfhaut gesund halten.

Rosmarinöl

Rosmarinöl

Rosmarin und insbesondere Rosmarinöl wird für viele Schönheitsprodukte verwendet. Auch für die Gesundheit der Haare ist es ausgezeichnet. Rosmarinöl stärkt die Haare, verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und fördert den gesunden Haarwuchs. Um davon zu profitieren, kannst du einfach ein paar Tropfen Rosmarinöl in dein normales Shampoo geben.

Arganöl

Dieses Öl marokkanischen Ursprungs ist in den letzten Jahren als Haarpflegemittel sehr populär geworden. Mit Arganöl kannst du geschädigte Haare reparieren und Haarausfall vorbeugen.

Avocadoöl

Avocadoöl

Dieses Öl zeichnet sich durch einen hohen Anteil an wertvollen einfach ungesättigten Fettsäuren sowie Vitamin E aus, die das Haar nähren und gegen Haarausfall wirken. Avocadoöl wirkt reparierend und stimuliert gleichzeitig den Haarwuchs. Es wird auch in handelsüblichen Haarpflegeprodukten verwendet. Du kannst es pur direkt auf die Kopfhaut auftragen, um davon zu profitieren.

Lavendelöl

Dieses Öl duftet wunderbar und sorgt für kräftiges, vitales Haar. Seine Eigenschaften fördern das natürliche Wachstum der Haare und wirken gegen Haarausfall.

Leinöl

Von den Vorzügen des Leinöls kannst du innerlich oder äußerlich profitieren, indem du es einnimmst oder direkt auf die Haare aufträgst. Es enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren und stärkt und repariert das Haar. Außerdem fördert es das Wachstum, spendet Feuchtigkeit und sorgt für einen schönen Glanz.

Olivenöl

Dieses Öl enthält einfach ungesättigte Fettsäuren und wird für starkes Haar, schöne Haut und feste Nägel empfohlen. Es zeichnet sich auch durch Vitamin E aus, das den Haarausfall reduziert, das Haar nährt und ein gesundes Wachstum fördert.

Kokosöl

Kokosöl

Kokosöl ist im Allgemeinen sehr gesund und auch als Schönheitsmittel sehr beliebt. Es stärkt die Haare und repariert diese. Kokosöl enthält Vitamin E, das die Haare mit Feuchtigkeit versorgt und das Wachstum fördert.

Thymianöl

Dieses Öl liefert wertvolle Nährstoffe für das Haar, wirkt reparierend und fördert den Haarwuchs. Bei regelmäßiger Verwendung kannst du Schuppen und Haarausfall bekämpfen und die Haare stärken.

Jojobaöl

Jojobaöl entfernt überschüssiges Fett, das auf der Kopfhaut produziert wird, und Rückstände, die die Haarfollikel verstopfen. Es wird in zahlreichen Schönheitsmitteln für Haut und Haare verwendet. Damit kann das Haar gestärkt werden, es wirkt gegen Haarausfall und fördert das Haarwachstum.

Behandlung mit Ölen, um das Haarwachstum zu fördern

Ölbehandlung-für-Haarwachstum

Auch wenn jedes Öl alleine das Wachstum der Haare stimulieren kann, wird die Wirkung durch die Kombination verschiedener Öle noch verbessert.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Rizinusöl (120 ml)
  • 2 TL Avocadoöl (10 ml)
  • 1 TL Rosmarinöl (5 ml)
  • 1 Tl Lavendelöl (5 ml)

Anwendung

Alle Zutaten in einem Glasgefäß mischen und damit die Haare befeuchten. Massiere mit dieser Ölmischung sanft deine Kopfhaut und lasse das Mittel eine Stunde lang wirken. Danach mit reichlich Wasser ausspülen.