Getränk mit Ingwer, Kurkuma und Cayenne-Pfeffer

Falls dir dieses Getränk zu scharf ist, kannst du die Menge der Zutaten einfach reduzieren.

Dieses Getränk mit Ingwer, Kurkuma und Cayenne-Pfeffer ist ausgezeichnet, um Giftstoffe aus dem Blut, der Leber und anderen Ausscheidungsorganen des Körpers auszuleiten.

Damit können natürliche Entgiftungsprozesse unterstützt werden, was sehr wichtig ist, wenn die Organe überlastet sind. 

Bestimmte Nahrungsmittel haben ausgezeichnete entgiftende Eigenschaften und können deshalb verschiedene Organfunktionen optimieren.

Dazu gehören auch Ingwer, Kurkuma und Cayenne-Pfeffer, die in der Küche und auch in der Alternativmedizin sehr beliebt sind.

In Kombination erhält man ein ausgezeichnetes Getränk, das entzündungshemmend und antioxidativ wirkt. Damit kann die Reinigung der wichtigsten Systeme gefördert und der Organismus vor Krankheiten geschützt werden. 

Wir stellen dir anschließend ein einfaches Getränk mit Ingwer, Kurkuma und Cayennepfeffer vor, von dem auch du vielfach profitieren kannst. 

Welche Vorteile hat dieses Getränk  mit Ingwer, Kurkuma und Cayenne-Pfeffer?

Dieses Getränk mit Ingwer, Kurkuma und Cayenne-Pfeffer mag zwar etwas eigenartig schmecken, doch es ist sehr gesund und wirksam!

Damit kann das Lymphsystem gereinigt, die Abwehrkräfte gestärkt und der Stoffwechsel aktiviert werden. 

Anschließend erfährst du mehr über die positiven Wirkungen der einzelnen Zutaten.

Lesetipp: 6 natürliche Hausmittel für einen aktiven Stoffwechsel

Eigenschaften des Ingwers
Getränk mit Ingwer zubereiten

Diese scharfe Wurzel wird schon seit alters her für medizinische Zwecke und als Gewürz für verschiedenste Gerichte verwendet.

Sie ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin und ist in den letzten Jahren aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften weltweit sehr beliebt geworden.

Ingwer ist reich an Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und essenziellen Aminosäuren, mit denen Krankheiten vorgebeugt und die Abwehrkräfte gestärkt werden können.

Der darin enthaltene Wirkstoff Gingeral, der dieser Wurzel auch den scharfen Geschmack gibt, wirkt entzündungshemmend und antiviral. Darüber hinaus kann damit die Gesundheit der Atemwege, der Arterien und des Verdauungssystems verbessert werden. 

Ingwer ist auch reich an:

  • Vitaminen (B und C)
  • Mineralstoffen (Kalzium, Phosphor, Chrom, Aluminium)
  • Asparaginsäure
  • Tryptophan
  • Flavonoiden
  • Carotinoiden.

Eigenschaften des Kurkuma

Die orangefarbene Wurzel aus der Familie der Ingwergewächse zeichnet sich ebenfalls durch wertvolle, gesundheitsfördernde Eigenschaften aus.

Sie wirkt antioxidativ, entzündungshemmend un d entgiftend und fördert deshalb die Gesundheit der Leber und unterstützt die Reinigung des Blutes und anderer Organe. 

Der darin enthaltene Wirkstoff Curcumin wirkt ausgezeichnet gegen Entzündungen und fördert die Gesundheit des Herz-Gefäß-Systems. Damit kann also auch die Lebensqualität verbessert werden.

Doch dies ist noch nicht alles: Kurkuma fördert auch die Gesundheit des Gehirns, denn damit kann seniler Plaques vorgebeugt werden. Dadurch könnten Alzheimer oder andere Demenzkrankheiten entstehen.

Kurkuma wird auch empfohlen, um den Kreislauf zu aktivieren und Arthritis zu lindern. Auch frühzeitigen Alterserscheinungen kann damit vorgebeugt werden.

Eigenschaften von Cayenne-Pfeffer
Cayenne-Pfeffer für Getränk mit Ingwer

Der scharfe Cayenne-Pfeffer kann in vielen Rezepten verwendet werden. Er enthält Capsaicin, ein Wirkstoff, der nicht nur scharf schmeckt, sondern auch antibiotisch, entzündungshemmend und antioxidativ wirkt.

Darüber hinaus sind darin die Vitamine B, C, E und K sowie Kalzium, Kalium und Ballaststoffe zu finden.

Capsaicin wird für schmerzlindernde Salben verwendet, die häufig bei Gelenkschmerzen empfohlen werden.

Da damit die Durchblutung verbessert wird, unterstützt dieses Gewürz auch die Entgiftung. Darüber hinaus fördert es die Gesundheit des Lymphsystems und des Verdauungstraktes.

Leseempfehlung: Die 9 besten natürlichen Schmerzmittel

Getränk mit Ingwer, Kurkuma und Cayenne-Pfeffer
Getränk mit Ingwer, Kurkuma und Cayenne-Pfeffer

Die Zubereitung dieses entgiftenden Getränks ist sehr einfach. Alle Zutaten sind einfach erhältlich.

Trinke dieses Getränk alle drei Monate an 5 bis 7 aufeinanderfolgenden Tagen und mache danach Pause.

Zutaten

  • 2 Stücke frischer Ingwer
  • 2 Teelöffel gemahlener Kurkuma (10g)
  • 2 Messerspitzen Cayenne-Pfeffer (4 g)
  • 4 Zitronen
  • 2 Liter Wasser
  • Honig (optional)

Zubereitung

  • Den Ingwer mit dem Saft von 3 Zitronen in den Standmixer oder Blender geben und gut verarbeiten.
  • Danach Wasser, Kurkuma, Cayenne-Pfeffer und eine Zitronenscheibe dazugeben. Verrühre alles mit einem Holzlöffel und süße das Getränk nach Wunsch mit Honig.
  • Warte 10 Minuten, danach kannst du das erste Glas trinken, am besten am Morgen auf nüchternen Magen.

Falls du an einer Krankheit leidest, solltest du Rücksprache mit deinem Arzt halten bevor du dieses Getränk einnimmst. In manchen Fällen könnte es kontraproduktiv sein. 

Du darfst davon auch nicht zu viel trinken! Halte dich an die Empfehlungen, um davon zu profitieren.

Auch interessant