Fußdeo selber herstellen

· 3 November, 2015
Wenn wir sensible Füße haben ist es empfehlenswert das Teebaumöl mit ein wenig Wasser zu verdünnen um allergischen Reaktionen vorzubeugen

Eine gute Fußhygiene ist wichtig. Dennoch kann es trotzdem manchmal zu unangenehmem Fußgeruch kommen.

Das kann jedem passieren, da die Füße über viele Schweißdrüsen verfügen. Tägliche Aktivität, ständige Bewegung und ein enger und geschlossener Schuh sind meist dafür verantwortlich.

Heute empfehlen wir dir ein einfaches Hausmittel, um schlechten Geruch und übermäßiges Schwitzen zu vermeiden und gleichzeitig die geruchsverursachenden Bakterien zu bekämpfen.

Wie kannst du ein Fußdeo selber herstellen?

Meist kommen Talkum- oder Babypuder zur Anwendung, doch trotzdem können ungewollte Gerüche entstehen.

Siehe auch:  Talkum und Eierstockkrebs – Besteht ein Zusammenhang?

  • Hast du dich jemals gefragt was Talkpuder ist? Dieses Mineral ist ein häufig vorkommendes Schichtsilikat, das oft zur Behandlung von Hautreizungen verwendet wird.
  • Problematisch ist jedoch, dass das Pulver bei der Behandlung oft unbewusst eingeatmet wird, dazu kommt dass Talkum von der Haut aufgenommen wird. Geschieht dies über einen langen Zeitraum, kann dies verschiedene Gesundheitsbeschwerden zur Folge haben.
  • Das regelmäßige Einatmen kann zu akuter oder chronischer Lungenreizung sowie zu Talkose führen.
  • Seit über 50 Jahren wird der Gebrauch von Talkum für die Frau gegen schlechten Geruch empfohlen.
  • Wer das Mineral nur selten verwendet, muss sich keine großen Sorgen machen. Das Krankheitsrisiko erhöht sich jedcoh bei regelmäßigem Gebrauch.

Willst du mehr wissen? Was verraten die Füße über deine Gesundheit?

Deshalb empfehlen wir, auf Talkum zu verzichten und bei unangenehmem Fußgeruch folgendes Hausmittel anzuwenden. 

Talkum wird in diesem Rezept durch Maismehl oder Weizenstärke (Maizena) ersetzt. Dabei handelt es sich um eine sichere und vertrauenswürdige Alternative.

Welche Zutaten benötige ich zur Herstellung des Fußdeos?

Teebaumöl für Fußdeo

  • 25 g Maisstärke (Maizena)
  • 15 g Natron
  • 3 Tropfen ätherisches Teebaumöl
  • 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Wie du siehst, sind die Zutaten einfach zu besorgen. Sehr wichtig ist das TEebaumöl, das du im Reformhaus oder auch in der Apotheke kaufen kannst.

Teebaumöl ist in der Naturheilkunde weit verbreitet da es:

  • das Beste natürliche Desinfektionsmittel und damit äußerst wirksam gegen Bakterien, Pilze und Viren ist.
  • Ein sehr effektives entzündungshemmendes Mittel und ein ausgezeichnetes Deodorant ist.

Bei sensibler Haut kannst du das Teebaumöl mit 5 Tropfen Wasser mischen.

Auch Natron ist ein sehr gutes natürliches Deodorant. Es ist günstig, praktisch und hat keine Nebenwirkungen.

Das einzige Produkt, das dich hier wahrscheinlich überrascht ist Maisstärke oder das Maismehl. Es wirkt ähnlich wie Talkpuder: Es absorbiert, bekämpft, besänftigt und reduziert den Geruch.

Maismehl kann auch sehr gut zur Herstellung von Trockenshampoo verwendet werden, da es hilft das Fett des Haares zu absorbieren und  für schönes Haar sorgt.

Das Fußdeo pflegt und verwöhnt die Füße: Lavendelöl lockert die Muskeln und wirkt nach einem anstrengenden Arbeitstag entspannend.

Auch interessant: 6 praktische Haushaltstipps mit Natron

Zubereitung

Fußdeo und Entspannung

  • Wir brauchen eine Schüssel und ein Glasgefäß. Für unser Fußdeo geben wir das Maismehl zusammen mit den 15 Gramm Natron in eine Schüssel und rühren gut um.
  • Wenn alles gut vermengt ist geben wir 3 Tropfen ätherisches Teebaumöl und 5 Tropfen Lavendelöl dazu.
  • Wenn deine Füße sehr sensibel sind, gibst du – wie bereits erwähnt – einfach 5 Tropfen Wasser dazu, um das Teebaumöl abzuschwächen.
  • Alles gut vermischen. Der Geruch ist sehr angenehm und erfrischend.
  • Bewahre das natürliche Pulver gut verschlossen in einem Glasgefäß auf. Verwende das Fußdeo jeden Morgen auf deinen sauberen Füßen. Du wirst auch am Nachmittag noch ein frisches und angenehmes Gefühl verspüren.
  • Es ist sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder geeignet. Bei Kindern ist es immer sinnvoll die Mischung mit 5 Wassertropfen zu verdünnen.

Es ist natürlich, günstig und sehr effektiv.

 Hast du Lust bekommen, noch heute dieses Fußdeo herzustellen?