Entgifte dich in nur einem Monat mit Zitrone, Sellerie und grünem Apfel

· 22 August, 2017
Wenn man biologisch produzierte Zutaten bekommt, kann man sogar die Schale hinzufügen um noch mehr Vorteile zu gewinnen. Dank der Ballaststoffe im Sellerie und dem Apfel optimiert man die Darmpassage und unterstützt die Reinigung von Giftstoffen

Nutze den Jahreszeitenwechsel, um deinen Organismus mit drei hochwirksamen Nahrungsmitteln zu entgiften. Sie fördern die Ausleitung von Schadstoffen, die sich im Körper ansammeln und zu Krankheiten führen können.

In unserem heutigen Beitrag erfährst du mehr über die wunderbaren Eigenschaften von Zitrone, Sellerie und grünen Äpfeln. Mit dieser Entgiftungskur gelangst du wieder zu neuer Energie und kannst deine Abwehrkräfte stärken. Gleichzeitig kannst du auch einfacher abnehmen.

Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Entgifte dich in Herbst und Frühling

Während des Jahreszeitenwechsels, im Herbst und Frühling, ist der beste Augenblick für eine Entgiftungskur. Denn der Organismus ist in dieser Zeit empfindlicher und profitiert besonders von einer Reinigung und Kräftigung.

Eine entgiftende Kur kann gesundheitlichen Beschwerden vorbeugen und auch eine Gewichtsreduktion erleichtern. Du wirst dich damit vitaler und voller Energie fühlen.

Lies auch diesen Artikel: 7 Wege wie du deine Stimmung auf natürliche Weise verbessern kannst: Du wirst begeistert sein!

Entgifte dich mit gesunden Nahrungsmitteln

Entgifte dich mit guten Nahrungsmitteln

Um den Körper auf natürliche Art und Weise zu entgiften, kann man auf verschiedene Möglichkeiten zurückgreifen:

  • Nahrungsmittel mit Eigenschaften, die die Funktion der Leber, der Nieren und des Darms unterstützen.
  • Medizinische Nahrungsergänzungsmittel mit entgiftenden Fähigkeiten.
  • Mehr Wasser, natürliche Säfte oder gesunde Drinks.
  • Natürliche Therapien, die dabei helfen Giftstoffe auszuscheiden.
  • Körperliche Aktivität mit einer Intensität, die die Schweißproduktion antreibt. 

Entgifte dich auf einfache Art und Weise mit den drei medizinisch wirksamen Nahrungsmitteln, die wir im folgenden Teil vorstellen werden.

Die Zitrone

Die Zitrone hilft dabei, Flüssigkeiten und Giftstoffe aus dem Organismus auszuscheiden. Zusätzlich besitzt sie auch regulierende Eigenschaften auf den pH-Wert und das Verdauungssystem.

Darüber hinaus unterstützt die Zitrone die Funktion der Leber und der Gallenblase. Gleichzeitig erleichtert sie auch die Arbeit der Nieren.

  • Wir empfehlen, immer auf Zitronen aus biologischem Anbau zurückzugreifen. So kann man auch die Schale nutzen und sogar essen. Denn die Schale enthält deutlich mehr Nährstoffe als das Fruchtfleisch.
  • Auch wenn die Schale einen etwas bitteren Geschmack hat, kann man sie gerieben in kleinen Mengen in Säften, Drinks, Dressings, Nachspeisen etc. verwenden.

Der Sellerie

Sellerie ist ausgezeichnet, um die Funktionen der Nieren anzuregen. Damit können auch Flüssigkeiten ausgeleitet werden.

Zusätzlich verbessert das Gemüse die Darmbewegungen. Auf diese Weise unterstützt es auch die Darmfunktionen.

Nicht zu vergessen ist allerdings, dass Sellerie reich an Oxalaten ist. Menschen, die zu Nierensteinen neigen, sollten deshalb besser darauf verzichten.

Der grüne Apfel

Entgifte dich mit grünem Apfel

Der Apfel ist die dritte Zutat, die wir zur Entgiftung unseres Körpers ausgewählt haben. Dabei geht es vor allem um grüne Äpfel.

Diese Frucht ist besonders für das Verdauungssystem gut geeignet, denn:

  • Äpfel helfen dabei, Schwellungen zu beseitigen.
  • Sie regulieren die Darmpassage.
  • Der Apfel unterstützt die Funktion der Leber. 
  • Äpfel helfen, eingelagerte Flüssigkeiten auszuleiten.

Man sollte wann immer möglich Äpfel aus biologischem Anbau zurückgreifen, denn so kann man bedenkenlos auch die Schale essen, die besonders reich an Nährstoffen ist.

Willst du mehr erfahren? Lies: 7 Mixgetränke mit grünem Apfel für einen guten Start in den Tag

Ein reinigender Drink

Entgifte dich mit einem reinigenden Drink

Um alle Vorteile der drei entgiftenden Nahrungsmittel zu kombinieren, kann man damit einen köstlichen Drink zubereiten.

Zutaten für 1 Person

  • 1 biologisch angebauter grüner Apfel mit Schale
  • 1 Stange Sellerie mit Blättern
  • Eine halbe Zitrone (wenn sie biologisch produziert wurde mit der Schale)
  • 3 Gläser (600 ml) Wasser.

Zubereitung

  • Zunächst etwas von der Schale der Zitrone reiben. Diese zusammen mit dem Fruchtfleisch der Zitrone, dem Sellerie, dem Apfel und dem Wasser in den Mixer geben.
  • Alles gut verarbeiten bis ein homogener Drink entsteht. Dennoch sollte man ihn sieben, um die Fasern zu entfernen.
  • Zum Abschluss kann man den Drink mit etwas Stevia, Kokoszucker oder Xylitol süßen.
  • Wenn man möchte, kann man auch ein paar Eiswürfel hinzugeben.

Wie nimmt man den Drink ein?

Führe damit einen Monat lang eine Entgiftungskur durch. So erhältst du eine extra Portion Energie und Vitalität. Du kannst den medizinisch wirksamen Drink auf folgende Art und Weise einnehmen:

  • Zunächst ein Glas auf nüchternen Magen, gleich nach dem Aufstehen, mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück.
  • Dann ein Glas eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Zuletzt ein Glas am Nachmittag.

Am Abend solltest du dieses Getränk jedoch nicht einnehmen, um verstärkten Harndrang während der Nachtruhe zu verhindern.

Du kannst diese Kur zweimal pro Jahr durchführen, am Beginn des Herbstes und des Frühlings. So kannst du deine Abwehrkräfte stärken und dein Wunschgewicht erreichen.

Damit diese Entgiftung möglichst effektiv ist, vergiss nicht, eine ausgewogene Ernährung einzuhalten. Diese sollte reich an Früchten und Gemüse sein.